"Offenes Haus für Geflüchtete" in der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde Bad Homburg

Ansprechpartner/Kontakt

Ilse Kairies, Harald Kufner, Gabi Jung
Email: offenes-haus@efg-badhomburg.de

Schwerpunkte der Arbeit

Offenes Café zur Begegnung von Geflüchteten und Deutschen

Sprachvertiefung durch Übungen in Einzel- oder Kleingruppenkontakten

Hilfestellung bei Fragen des täglichen Lebens

Unterstützung junger Erwachsener bei Hausaufgaben

Hilfe bei Antragstellungen

Begleitung zu Behörden, Rechtsanwälten und Ärzten

Parallel Kinderbetreuung mit Bastel- und Spielangeboten

Zweimal jährlich große interkulturelle Feste mit gemeinsamem Essen

Einblick in deutsche Kultur geben, Information über Feste und Feiern bei uns

Vorstellung

Das "Offene Haus" ist ein guter Ort, an dem Geflüchtete willkommen sind und ihnen mit Achtung begegnet wird.

Wir wollen dazu beitragen, dass die Geflüchteten Sicherheit und emotionalen Halt gewinnen. Wir verstehen uns als Wegbegleiter und Mutmacher.

Das "offene Haus" findet wöchentlich am Dienstag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt.
Ort: Sodener Straße 11, 61350 Bad Homburg

zurück zur Startseite