Hier sehen Sie archivierte Meldungen. Hier geht es » zu den aktuellen Beiträgen.

FIT bleiben für die Arbeit mit Flüchtlingen

8.8.2017: USINGEN/HOCHTAUNUS. - Sie treffen sich seit einem Jahr zum regelmäßigen monatlichen Austausch: sieben Frauen, die sich in der Flüchtlingsarbeit in verschiedenen Kommunen im Usinger Land engagieren. Gemeinsam ist ihnen, dass sie es als bereichernd erleben, Geflüchtete bei den oft mühsamen Schritten...

Ganze Meldung lesen

Eine Chance für Flüchtlinge wie gemalt

7.8.2017: aus Taunuszeitung.Usinger Land. Mikel kommt aus Eritrea, und wenn man seine Arbeitgeberin Anja Schiefer von Reifen-Löhr in Neu-Anspach nach ihren Erfahrungen mit ihm als Mitarbeiter fragt, sagt sie nur eins: „Wir sind hochzufrieden.“ Er habe zunächst beim Busunternehmen Ohly und Weber gearbeitet,...

Ganze Meldung lesen

Medien erzeugen verzerrtes Bild von Flüchtlingen

7.8.2017: aus Frankfurter Rundschau. Seit den Ereignissen in der Silvesternacht 2015/16 in Köln hat sich der Umgang der Medien mit Flüchtlingen verändert: Zu diesem Ergebnis kommt der Medienwissenschaftler Thomas Hestermann in einer Studie, über die er im Medienmagazin „journalist“ (Mittwoch) berichtet und...

Ganze Meldung lesen

Tolle Tipps für Geflüchtete

19.7.2017: Die Verbraucherzentrale (Bundesverband) informiert mit You Tube-Videos und Checklisten zu allen wichtigen Themen rund ums Leben in Deutschland. Was ist wichtig, wenn ich eine Wohnung miete? Wie eröffne ich ein Bankkonto? Welche Versicherungen brauche ich? Diese und andere Fragen beantwortet ein...

Ganze Meldung lesen

Mehr Geld für Schwangerschaftsberatung

19.7.2017: LIMBURG.- Das Bistum Limburg und der Diözesancaritasverband stocken die Mittel für die Schwangerschaftsberatung auf. Bis 2019 werden den acht Caritas-Beratungsstellen im Bistum Limburg zusätzliche Mittel in Höhe von 160.000 Euro zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld soll vor allem das...

Ganze Meldung lesen

Mit Essen Grenzen überwinden! – „Tafel der Vielfalt“

6.7.2017: Sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen und eine Mahlzeit einzunehmen – es gibt wahrscheinlich kein älteres und vor allem kein universelleres Ritual, um Differenzen zwischen Menschen zu überwinden. An eben diesen Gedanken knüpft das Projekt „Tafel der Vielfalt“ der Bad Homburger Tafel – Tafel im...

Ganze Meldung lesen

Familie muss monatelang auf finanzielle Unterstützung warten Bleiberecht, aber kein Geld

5.7.2017: aus Taunuszeitung 30.06.2017 Auf die Schrecken von Krieg und Flucht folgt für manche Asylbewerber zwar das Bleiberecht in Deutschland. Viele von ihnen müssen sich aber dann einem zermürbenden Papierkrieg stellen – und zusehen woher sie Geld für Lebensmittel und Miete bekommen. Hochtaunus. ...

Ganze Meldung lesen

Sprachcoach und Spender gesucht

5.7.2017: Der Freundeskreises Asyl Schmitten sucht dringend weitere Ehrenamtliche und braucht Geld, damit die Deutschkurse im nächsten Jahr weiterlaufen können. Rund 250 Geflüchtete leben derzeit in der Feldberggemeinde. Insgeheim hatte die Initiatorin und Sprecherin des Freundeskreis Asyl, Ilona...

Ganze Meldung lesen

Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten des Hochtaunuskreises

29.6.2017: An die Bundestagsabgeordneten des Hochtaunuskreises Markus Koob und Dr. Hans-Joachim Schabedoth Sehr geehrter Herr Koob, Sehr geehrter Herr Dr. Schabedoth, als 12 Initiativen und Arbeitskreise von Freiwillig Engagierten, die im Hochtaunuskreis in der Arbeit mit Geflüchteten aktiv sind,...

Ganze Meldung lesen

Aus dem Evangelium Kraft schöpfen

19.6.2017: LIMBURG.- Aus dem Evangelium Kraft schöpfen für die persönliche Arbeit mit Geflüchteten - dazu möchte ein geistlicher Einkehrtag am 26. August 2017 im Limburger Priesterseminar anregen. Wie gehe ich mit den bereichernden und beglückenden, aber auch mit den fordernden und kräftezehrenden Erfahrungen...

Ganze Meldung lesen

Friedensgebete zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni

19.6.2017: OBERURSEL/USINGEN. – Zu einem ökumenischen Friedensgebet aus Anlass des Weltflüchtlingstags lädt die Pfarrei St. Ursula am Dienstag, 20. Juni, um 19 Uhr in die St. Ursula-Kirche ein. Auch in anderen Gemeinden im Hochtaunus werden die Priester an diesem Tag besonders für die Situation der Flüchtlinge...

Ganze Meldung lesen

Integration in Usingen: „Kontakt zu den Bürgern ist das Wichtigste“

6.6.2017: aus Taunuszeitung.Usingen. Vor nunmehr drei Jahren sind im Sommer 2014 die ersten Flüchtlinge im ehemaligen Usinger Krankenhaus eingezogen. Von vielen ist der Asylantrag mittlerweile positiv beschieden. Für sie hat die schwierige Suche nach einer eigenen Bleibe und einer bezahlten Arbeit...

Ganze Meldung lesen

Wehr will Flüchtlinge für Gefahren sensibilisieren

23.5.2017: aus Taunuszeitung.Bad Homburg. Als es Anfang Februar in der Asylbewerberunterkunft im Hessenring brannte, boten sich den Feuerwehrleuten dramatische Szenen. Nicht nur mussten sie eilends den Brandherd suchen und die Flammen ersticken; auch hatten sie es mit Menschen in Panik zu tun. „Die meisten...

Ganze Meldung lesen

Integration ins Rollen bringen

21.4.2017: aus Taunuszeitung. Schloßborn. 52 Flüchtlinge wohnen derzeit in dem schmucken, gelben Haus im Buhles in Schloßborn. Sie kommen aus Eritrea, Jamaika, Afghanistan, Somalia, Syrien, Äthiopien und sogar – eine ganze Familie – aus Kuwait. Ein bunter Mix an Nationalitäten, der jeden Besucher geradezu...

Ganze Meldung lesen

RELIGIONEN FEIERN FESTE

21.4.2017: Podiums-Veranstaltung am 3. Mai 2017 um 19:30 Uhr Stadthalle Oberursel Eintritt frei! Familien des christlichen, muslimischen und jüdischen Glaubens, stellen vor, wie sie ihre Feste feiern. Moderation: Meinhard Schmidt-Degenhard Religionswissenschaftler: Prof. Dr. Joachim Valentin

Ganze Meldung lesen

Neue Fortbildungsreihe für Aktive in der Flüchtlingsarbeit startet Ende April im Hochtaunuskreis!

10.4.2017: Neue Fortbildungsreihe für Aktive in der Flüchtlingsarbeit startet Ende April im Hochtaunuskreis Bad Homburg/Hochtaunuskreis.- Welches Wissen und welches Können ist hilfreich, um Geflüchtete bei der Integration in die deutsche Gesellschaft zu unterstützen? Oder ganz praktisch: Wie erkläre ich...

Ganze Meldung lesen

Ein Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und -förderung

7.4.2017: Ein Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und -förderung FLÜCHTLINGE Kundinnen und Kunden der Arbeitsagenturen und Jobcenter IvAF-Integration von Asylbewerberinnen, Asylbewerbern und Flüchtlingen

Ganze Meldung lesen

Bufdi-Stelle in Bad Homburg ab dem 01.07.2017

5.4.2017: Die katholische Pfarrgemeinde St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf sucht ab 1. Juli 2017 eine/n Bundesfreiwillige/n für den Dienst im Arbeitskreis Flüchtlinge in Bad Homburg Interessierte sollten mindestens 18 Jahre alt sein, über PC-und gute...

Ganze Meldung lesen

Einladung zum Vortrag und Gespräch

30.3.2017: Einladung zum Vortrag und Gespräch: „Arbeitsvoraussetzungen und Be-dingungen für Flüchtlinge und Asyl-bewerber/innen in verschiedenen Stadien des Aufenthaltes“ am Montag, 8. Mai 2017, 19.00 Uhr, im Ev. Gemeindezentrum in Friedrichsdorf, Dreieichstraße 20. Referent: Matthias Oppel, Vorsitzender...

Ganze Meldung lesen

Königsteiner Flüchtlingsfamilie nicht abgeschoben - Falsche Behauptung bei Facebook

30.3.2017: aus Taunuszeitung. Königstein. In der Mathe-Klausur eine Eins, im Zeugnis der Friedrich-Stoltze-Schule steht bei Karan (18) und Sahel (14) ein „gut“ unter sozialem Verhalten. Mutter Krishma legt den Dienstplan ihrer Arbeitsstelle im städtischen Kindergarten vor, Vater Krishan berichtet von seiner...

Ganze Meldung lesen

Informationsveranstaltung zur Interkulturellen Woche

30.3.2017: Im Hochtaunuskreis soll im Jahr 2017 eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfinden. Die Interkulturelle Wochen werden seit vielen Jahren bundesweit für Begegnungen verschiedener Kulturen und zum Austausch über Diversität in unserer Gesellschaft genutzt. In 2016 haben...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge in Bad Homburg bekommen Brandschutz-Schulung

23.3.2017: aus Taunuszeitung. Bad Homburg. Wie verhält man sich, wenn es brennt? Natürlich ruft man die Feuerwehr. Aber was macht man, bis die kommt? Die Tür des Zimmers, in dem es brennt, schließen und dann übers Treppenhaus das Gebäude verlassen. Vor allem gilt dies: Ruhe bewahren. Weiß ja jeder – denkt...

Ganze Meldung lesen

Zwischen Alltag und Ämtern: FIT für Integration

21.3.2017: Neue Fortbildungsreihe für Aktive in der Flüchtlingsarbeit startet Ende April im Hochtaunuskreis Bad Homburg/Hochtaunuskreis.- Welches Wissen und welches Können ist hilfreich, um Geflüchtete bei der Integration in die deutsche Gesellschaft zu unterstützen? Oder ganz praktisch: Wie erkläre ich...

Ganze Meldung lesen

Vorurteile, dumme Sprüche und Parolen. Anregungen für den beherzten Umgang mit populistischen Aussagen.

21.3.2017: Multiplikator*innen-Training Bei der Familienfeier lästert ein älterer Verwandter plötzlich über Menschen anderer Hautfarbe. Beim Gespräch mit der Nachbarin äußert diese sich abfällig über das ins Nebenhaus eingezogene Ehepaar aus Syrien. Im Bus tuscheln zwei ältere Damen sehr laut und sehr...

Ganze Meldung lesen

Wenig neue Flüchtlinge im Taunus

13.3.2017: aus Taunuszeitung.Hochtaunus. Auch wenn das Quartal noch nicht ganz vorbei ist, hat die Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD) gestern schon einmal die aktuellen Flüchtlingszahlen für den Hochtaunuskreis bekanntgegeben. „Das Regierungspräsidium Darmstadt hat uns mitgeteilt, dass aktuell rund...

Ganze Meldung lesen

Argumentieren gegen Stammtischparolen – Vorurteilen im Alltag begegnen

8.3.2017: Immer öfter hört man fremdenfeindliche und rassistische Parolen. Immer öfter werden auch Ehrenamtliche, teilweise auch Hauptamtliche, für Ihre Hilfe in der Flüchtlingsarbeit angegangen. Hier die richtigen Worte zu finden und sich gegen solche Parolen zu stellen erfordert Wissen und Zivilcourage....

Ganze Meldung lesen

Ein Garten für alle

27.2.2017: Gemeinschaftsgarten-Projekt lädt Gartenfreunde ein Zusammen arbeiten, voneinander lernen, gemeinsam etwas schaffen - das Projekt ist genauso einfach wie genial: nachdem die Temperaturen nun wieder steigen, soll in Dornholzhausen in den nächsten Wochen der im vergangenen Jahr geplante...

Ganze Meldung lesen

Stadtparlament bringt Resolution gegen Abschiebung einer afghanischen Familie auf den Weg

20.2.2017: aus Taunuszeitung. Königstein. Die vierköpfige Hindu-Familie Kapoor, die seit drei Jahren in Königstein lebt, soll in Deutschland bleiben dürfen. Mit diesem Appell haben sich die Königsteiner Stadtverordneten in einer Sondersitzung am Donnerstagabend an die zuständigen Behörden gewandt. Die...

Ganze Meldung lesen

Deutsch als größte Herausforderung: Flüchtling will Ausbildung zum Krankenpfleger machen

15.2.2017: aus Taunuszeitung. Usingen. Der 33-jährige Achmad Al Shabaan lebt seit einem Jahr in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge (ehemaliges Krankenhaus) in Usingen. Für die Arbeit als Krankenpfleger, die er anstrebt, scheint er von der äußeren Erscheinungsform bestens geeignet. Er ist groß und...

Ganze Meldung lesen

Abschiebung: Hindu-Familie droht nun in Afghanistan der Tod

7.2.2017: aus Taunuszeitung. Königstein. Es ist der Moment, in dem Zahlen Gesichter bekommen, in dem aus Statistiken Einzelschicksale werden. Bis vor wenigen Tagen noch gehörten Krishma Kapoor (43) und ihre beiden Söhne, Karan (18) und Sahel (14), zur großen Gruppe der mehr als 120 000 Afghanen, die sich...

Ganze Meldung lesen

Die ersten Flüchtlinge ziehen ein

27.1.2017: aus Taunuszeitung.Oberursel. Knapp 160 Menschen können in der neuen Flüchtlingsunterkunft untergebracht werden, die die Hochtaunusbau für etwa sieben Millionen Euro an der Karl-Hermann-Flach-Straße errichtet hat. Bis die Einrichtung voll belegt ist, dürfte es angesichts der zurückgegangenen Zahl...

Ganze Meldung lesen

Aus dem Evangelium Kraft schöpfen

26.1.2017: LIMBURG.- Aus dem Evangelium Kraft schöpfen für die persönliche Arbeit mit Geflüchteten - dazu möchte ein geistlicher Einkehrtag am 11. März 2017 im Limburger Priesterseminar anregen. Wie gehe ich mit den bereichernden und beglückenden, aber auch mit den fordernden und kräftezehrenden Erfahrungen in...

Ganze Meldung lesen

"Deutsch im Kreißsaal“ für Frauen mit sehr wenig Deutschkenntnissen

25.1.2017: Deutsch im Kreißsaal“ für Frauen mit sehr wenig Deutschkenntnissen Sprache und Geburtsvorbereitung Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an schwangere Frauen mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen, bevorzugt auch an Flüchtlinge. Ziel: Ziel ist es den Frauen Grundkenntnisse der deutschen...

Ganze Meldung lesen

Auch in Deutschland Bauingenieurin sein

23.1.2017: aus Taunuszeitung. Kronberg. Täglich pendelt die 38-jährige Darin Khallouf die eineinhalb Stunden von Kronberg nach Darmstadt an die Hochschule und wieder zurück. Der lange Weg macht ihr aber nichts aus. Darin hat nämlich ein Ziel vor Augen: sich für den Master an einer deutschen Hochschule...

Ganze Meldung lesen

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde beherbergt seit 100 Wochen Flüchtlinge

20.1.2017: aus Taunuszeitung. Bad Homburg. Ein später Dienstagnachmittag, wie er seit dem 7. Februar 2015 Woche für Woche in der Sodener Straße abläuft: Im „Offenen Haus“ der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (EFG) sitzen bei Gebäck und Getränken Menschen in kleinen Gruppen zusammen. Man unterhält sich,...

Ganze Meldung lesen

Wie Integration gelingt: Ein Grieche erzählt

16.1.2017: aus Taunuszeitung. Köppern. „Wir nahmen nur das Nötigste mit: Kleidung, Versorgung und Papiere“, erinnert sich der heute 62-jährige Thomas Papadopoulos. Mit 16 Jahren ist er 1970 aus einem kleinen Ort im griechischen Makedonien nach Bad Homburg gekommen und ist damit seinen Eltern gefolgt, die...

Ganze Meldung lesen

Hoffen auf ein neues Leben

11.1.2017: aus Taunuszeitung. Friedrichsdorf. Bereits zwei Jahre leben Abdul Khalil Mangal, seine Frau Hangama und die drei gemeinsamen Kinder Barin (21), Hassib (16) und Wissa (5) nun schon in Deutschland. Geflohen sind sie 2014 aus der afghanischen Hauptstadt Kabul. Der Grund: Abdul Khalil fühlte sich...

Ganze Meldung lesen

Offener Brief des AK Asyl Friedrichsdorf

9.1.2017: Liebe Leser*innen, wir möchten uns ganz herzlich bei allen Unterstützer*innen bedanken, die unsere Arbeit mit Geflüchteten begleiten, finanziell und mit Rat und Tat unterstützen und somit zum friedlichen Zusammenleben der Kulturen beigetragen haben. Nur die vielen helfenden Hände haben es...

Ganze Meldung lesen

Hilfe für geflüchtete junge Eltern

9.1.2017: Schwangere, werdende Eltern und Eltern von Kleinkindern brauchen häufig Hilfe, um den Alltag bewältigen zu können. Das gilt umso mehr, wenn die Eltern und ihre Kinder geflüchtet sind und Fluchterfahrungen zu bewältigen haben. Die „Frühen Hilfen“ des Hochtaunuskreises sind Anlaufstelle für Schwangere...

Ganze Meldung lesen

Friedrichsdorf: Flüchtlinge damals und heute

5.1.2017: aus: Frankfurter Rundschau. Von Olaf Velte. Die Ausstellung „Fremde. Heimat. Friedrichsdorf“ offenbart Flucht, Ankunft und Integration als immerwährende Themen. Die Gegenwart ist der Ausgangspunkt. Auf einem Tisch liegen 13 Mappen mit Formularen und Informationen. „Mit welchen Worten beginnt...

Ganze Meldung lesen

Nach dem Brand in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwalbacher Straße

5.1.2017: aus: Taunus Zeitung. Bad Homburg. 05.01.2017 Von MARC KOLBE Das Feuer in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwalbacher Straße hat eine Kettenreaktion ausgelöst. Nicht nur, dass neue Unterkünfte für die Bewohner gefunden werden müssen, auch das DRK ist betroffen. Weit hatten es die Kräfte der...

Ganze Meldung lesen

Interview mit Flüchtlingen: „Der Tod läuft auf der Straße mit“

30.12.2016: aus: Taunus Zeitung. Flüchtlinge im Taunus Sie haben eine Odyssee hinter sich, teilen sich ihr Zimmer in einer Gemeinschaftsunterkunft, warten seit vielen Monaten darauf, dass sich ihr Status ändert und sie von den Behörden anerkannt werden – und hadern mit der Ungewissheit darüber, was die...

Ganze Meldung lesen

Reimar Faulhaber, Flüchtlingshelfer: „Man muss Geduld haben“

20.12.2016: aus: Taunus Zeitung. Bad Homburg. An wen wende ich mich, wenn ich Fragen zu meinem Asylantrag habe? Wo lerne ich Deutsch? Tausende Fragen dieser Art hat Dr. Reimar Faulhaber im vergangenen Jahr zu beantworten versucht. Er ist ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer beim DRK in der Gemeinschaftsunterkunft...

Ganze Meldung lesen

Jobs für Flüchtlinge

16.12.2016: aus Taunuszeitung. Hochtaunus. Bevor Asylbewerber monate- oder gar jahrelang herumsitzen, sollen sie dann nicht Rasen mähen oder den Hof öffentlicher Einrichtungen fegen? Diese Gedanken wurden oft geäußert, seit eine Neufassung des Integrationsgesetzes im August dies erlaubt. So könnten die...

Ganze Meldung lesen

Einladung zum ökumenischen Gottesdienst

14.12.2016: Einladung zum ökumenischen Gottesdienst „Fremde mitten unter uns - was hätte der Hl. Benedikt vor 1500 Jahren dazu gesagt?“ Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen mussten in den letzten Jahren zu Tausenden aus ihrer Heimat fliehen. Sie haben bei uns Schutz und Zuflucht gefunden. Auch zur...

Ganze Meldung lesen

Film ab für ein gutes Leben

12.12.2016: aus Taunuszeitung. Oberursel. „Frieden“ steht auf einem Zettel auf der Pinnwand. Auf anderen sind „Freiheit“ und „Gesundheit“ zu lesen. „Das war Teil unseres Brainstormings, was ein gutes Leben ausmacht“, erzählt der 19-jährige Muzafar Ashrati, der eine der InteA-Klassen der Feldbergschule...

Ganze Meldung lesen

Integration, die lecker schmeckt

7.12.2016: aus Taunuszeitung. Bad Homburg. In Kröger’s Backstube in den Louisen-Arkaden riecht es derzeit irgendwie immer, als ob es sich hier um eine Filiale der Weihnachtsbäckerei handelt – und das ist auch kein Wunder. Plätzchenbacken in Handarbeit ist für das Bäckerei-Team schließlich die Regel. Um die...

Ganze Meldung lesen

Netzwerktreffen 2017 der Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel

6.12.2016: Do, 02.02.2017, 18:00 Uhr Do, 23.03.2017, 18:00 Uhr Do, 27.04.2017, 18:00 Uhr Mi, 24.05.2017, 18:00 Uhr Do, 22.06.2017, 18:00 Uhr Do, 24.08.2017, 18:00 Uhr Do, 21.09.2017, 18:00 Uhr Do, 02.11.2017, 18:00 Uhr Do, 07.12.2017, 18:00 Uhr Alle Treffen finden voraussichtlich im großen...

Ganze Meldung lesen

Ehrenamtliche Deutschkurse in Friedrichsdorf, Stand : 22.11.2016

30.11.2016: Überall sind noch Plätze frei! -- Montags und donnerstags 9-10.30 Uhr, zwei Lerngruppen: Schritte plus 1 und Schritte plus 2, Sankt Bonifatius, Ostpreussenstraße 33 , Frau Kolb-Wörner, Frau Rovner, Frau J. van der Sande. --Neu!: Montags: 15.30 bis 17.00 Uhr, Philipp-Reis-Schule, Raum 001 ,...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Drei Hasen: Alles bereit für den Einzug

29.11.2016: aus Taunuszeitung. Oberursel. „Jetzt haben wir es geschafft.“ Dieser Satz, geäußert von einer Besucherin, und die damit verbundene Erleichterung bestimmten gestern die Stimmung in der neuen Asylbewerberunterkunft an der Karl-Hermann-Straße. Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD) hatte zu einem...

Ganze Meldung lesen

725 Flüchtlingskinder in Schulen und Ansturm auf Gymnasien

23.11.2016: aus Taunuszeitung.Hochtaunus. Kultusministerium, Schulamt, Landkreis als Schulträger, Schule, Eltern – alle haben das gemeinsame Ziel, den Kindern und Jugendlichen eine bestmögliche Bildung zu vermitteln. Auf Einladung des Vorsitzenden des Kreiselternbeirats, Gereon Stegmann, informierten Landrat...

Ganze Meldung lesen

Emmershäuser Mühle: Aus für Asylunterkunft

18.11.2016: aus Taunuszeitung. Emmershausen. Erst im Januar war die Emmershäuser Mühle nach längerer Sanierung als Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Betrieb gegangen. 60 Menschen sind in der Folge eingezogen, jetzt müssen sie schon wieder ausziehen. Zum Monatsende wird die Unterkunft geschlossen,...

Ganze Meldung lesen

Angst essen Mitte auf- Gesellschaftspolitisches Forum am 21. November

11.11.2016: BAD HOMBURG. - Die zunehmende Verunsicherung vieler Bürger und die Zunahme rechtspopulistischer Tendenzen in der Gesellschaft sind Thema des 21. Gesellschaftspolitischen Forums Hochtaunus unter dem Titel „Angst essen Mitte auf - Die verunsicherte Gesellschaft und der politische Populismus“ am...

Ganze Meldung lesen

Platz für 100 Flüchtlinge im Haus Berlin

10.11.2016: aus Taunuszeitung.Bad Homburg. 660 Flüchtlinge sind derzeit in Gemeinschaftsunterkünften in Bad Homburg untergebracht. Das ist die Zahl, mit der Stadtrat Dieter Kraft (Grüne) kalkuliert. Kraft geht davon aus, dass dauerhaft mindestens die Hälfte in Bad Homburg wohnen bleiben werden, als...

Ganze Meldung lesen

"Was uns trennt,was uns verbindet" Podiumsdiskussion

9.11.2016: RELIGIONS-CHECK HTK 2.0 "Was uns trennt, was uns verbindet" PODIUMSDISKUSSION am 30. November, um 19.00 Uhr Christian-Wirth-Schule, Usingen Eintritt frei Fünf Vertreter/innen des christlichen, muslimischen und jüdischen Glaubens, stellen sich die Fragen des HR-Moderators Meinhard...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge und Fremdarbeiter: Ein Gewinn für die neue Heimat

8.11.2016: aus Taunuszeitung.Aktuell und historisch zugleich ist die neue Sonderausstellung „Fremde, Heimat, Friedrichsdorf“ im Heimatmuseum. Die Schau beleuchtet die Geschichte der Friedrichsdorfer Flüchtlinge, von den Hugenotten bis heute. Seulberg. Was macht der Apfel in der Vitrine mit den...

Ganze Meldung lesen

„2. Flohmarkt für Groß und Klein“ in Pfaffenwiesbach

2.11.2016: Der Freundeskreis Asyl Pfaffenwiesbach und die Montagsgruppe TIPS laden herzlich zum „2. Flohmarkt für Groß und Klein“ in diesem Jahr nach Pfaffenwiesbach ein: Ort: Wiesbachtalhalle in Pfaffenwiesbach Zeit: Sonntag, 6. November, 11:00 - 14:00 Es warten viele Stände und eine reich gedeckte...

Ganze Meldung lesen

Muslima helfen Flüchtlingsfrauen

25.10.2016: aus Taunuszeitung. Bad Homburg. Die Flüchtlingswellen aus den Krisen- und Kriegsregionen der Welt sind für die Aufnahmeländer eine große Herausforderung, die sich nur durch das Engagement aller gesellschaftlichen Kräfte bewältigen lässt. Zu diesen gehören hierzulande die Religionsgemeinschaften...

Ganze Meldung lesen

Hochtaunuskreis sieht entspannt auf die Flüchtlingszahlen

24.10.2016: aus Taunuszeitung.Hochtaunus. Die Zahl der Flüchtlinge, die in den Taunus kommen, ist nach wie vor überschaubar. Etwa 20 Personen pro Woche seien es derzeit, erklärte die für die Flüchtlingsunterbringung zuständige Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Katrin Hechler (SPD). Kein Vergleich zu...

Ganze Meldung lesen

"Wir brauchen mehr ehrenamtliche Helfer"

21.10.2016: aus Taunuszeitung. Wenn Eltern die Verantwortung für ihre Kinder nicht mehr übernehmen können, werden diese unter Vormundschaft gestellt. Die Zahl derer, die einen Vormund benötigen, steigt rapide an – insbesondere wegen der vielen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge. Der Kinderschutzbund...

Ganze Meldung lesen

Diese zwei Homburger sind jetzt die Vormünder von afghanischen Teenies

20.10.2016: aus Taunuszeitung.Bad Homburg. „Welches ist das größte Bundesland? Welches hat die meisten Einwohner? Was bedeutet es, wenn man sagt, ,futtern wie ein Scheunendrescher‘? Kann ich ein Praktikum in einer Werkstatt machen?“ Benno Schneider hat in den vergangenen Monaten viele Fragen beantworten...

Ganze Meldung lesen

Wie ist es für Flüchtlinge Sport-Angebote zu organisieren?

19.10.2016: aus Taunuszeitung. Usingen. Um Flüchtlingen das Ankommen in Usingen zu erleichtern und etwas für die Integration zu tun, hatte sich Alf Hohenberg für die Aufgabe eines Sportcoaches interessiert und wurde von der Stadt dazu ernannt. TZ-Mitarbeiterin Dorit Lohrmann sprach mit ihm über seine...

Ganze Meldung lesen

Steinbach: Flüchtling aus Eritrea absolviert Ausbildung in Autohaus

12.10.2016: aus: Taunus Zeitung. Von GABRIELE CALVO HENNING. Vom Praktikanten über eine Berufsqualifizierung zum Lehrvertrag im Steinbacher Autohaus Schepp: In diesen wenigen Stichworten kann man die beruflichen Stationen von Tesfahaldet Tesfahanns in den vergangenen 12 Monaten beschreiben. Das Besondere...

Ganze Meldung lesen

Von der Schwierigkeit, Jobs und Ausbildungsplätze für Flüchtlinge zu finden

26.9.2016: aus Taunuszeitung.Kronberg/Königstein. In Kronberg wurden bereits drei junge Flüchtlinge in Ausbildung gebracht, berichtete Hans-Willi Schmidt von der Flüchtlingshilfe. „Wir sind heute an einem Punkt, an dem wir starten müssen mit der Integration“, so Schmidt weiter, der zudem mitteilte, dass die...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlingsinitiativen beschließen gemeinsames Leitbild

21.9.2016: aus Taunuszeitung.Hochtaunus. Es gibt viele Initiativen im Hochtaunuskreis, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, in Form von Arbeitskreisen oder Cafés. Was sie verbindet, sind die Herausforderungen, aber auch die Probleme: Wo finde ich eine Wohnung für eine anerkannte Familie, einen...

Ganze Meldung lesen

Neues Internetportal der Bundesregierung

20.9.2016: Unter dem Titel „Integration, die allen hilft. Deutschland kann das.“ hat die Bundesregierung ein neues Internetportal gestartet. Auf der Online-Plattform macht eine Landkarte mit bundesweit mehr als 230 Integrationsprojekten und Initiativen das vielfältige Engagement von Bürgerinnen und...

Ganze Meldung lesen

Friedrichsdorf ehrt beim Jahresempfang engagierte Flüchtlingshelferin

20.9.2016: aus Taunuszeitung. Friedrichsdorf. Der 23 Jahre alte Vahid Behroz singt ein wunderschön melancholisches persisches Liebeslied und begleitet sich dabei auf der Gitarre. „Es handelt davon, dass der Liebende seiner Geliebten eines Tages in den Tod folgen will, um nicht allein auf der Welt bleiben...

Ganze Meldung lesen

Verwaltung berichtet über die Situation von Flüchtlingen und Helfern

15.9.2016: aus Taunuszeitung. Wehrheim. Die Zahl der von der Gemeinde in Wehrheim untergebrachten Flüchtlinge ist in den vergangenen Wochen gesunken. Wie Martina Rethmeyer von der Gemeinde am Dienstag im Ausschuss für Soziales, Jugend, Sport und Kultur mitteilte, sind es derzeit noch 81 Personen – zum...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge laden für heute zum Hadsch-Fest nach Schmitten ein

12.9.2016: aus Taunuszeitung.Schmitten. Khaled Hashem Alabahji und Shahd Tarabulsi sind gerade aus Gießen zurückgekommen, müde nach vier Tagen des Wartens auf die Interviews für die Registrierung. Für das syrische Ehepaar und die anderen knapp 50 Bewohner der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Gästehaus...

Ganze Meldung lesen

Hessisches Ministerium schließt HEAE im Deutschen Bank-Gebäude

12.9.2016: Kronberg / Wiesbaden (mw) – Der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, hat im Rahmen des Standortkonzepts der Landesregierung zur Unterbringung von Flüchtlingen darüber informiert, dass das Hessische Ministerium auf die aktuellen Zugangszahlen der Flüchtlinge reagierend,...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Kommunen schließen Flüchtlingsunterkünfte

6.9.2016: aus Taunuszeitung. Hochtaunus. Die reine Meldung aus dem Hessischen Sozialministerium klingt fast schon spektakulär unspektakulär: Die Standorte „Altes Krankenhaus“ in Bad Homburg und „Schulungszentrum“ in Kronberg werden aufgegeben. Will heißen: Die beiden Gebäude werden vom Land nicht mehr als...

Ganze Meldung lesen

Gute Willkommenskultur

5.9.2016: aus Taunuszeitung.Grävenwiesbach. Ziemlich genau auf den Tag vor 25 Jahren zogen die ersten Asylbewerber in die Reihenhäuser im Forstweg ein. Damals war der Betreiber die Gesellschaft für diakonische Einrichtungen. Heute wird das Haus vom Diakonischen Werk Hochtaunus betrieben. Geleitet wird es...

Ganze Meldung lesen

Oberursel schafft Mobilheime an

1.9.2016: aus Taunuszeitung.Oberursel. Die Stadt Oberursel geht neue Wege, um Flüchtlingen zum Obdach zu verhelfen: Sie schafft acht sogenannte Mobilheime an, also Container auf Rollen. Sie sollen in Kürze an der Marxstraße aufgestellt werden. Je vier Menschen finden darin ein Zuhause auf Zeit. Konkret...

Ganze Meldung lesen

Stadt zieht erstes positives Fazit zu den Asylunterkünften in Neu-Anspach

29.8.2016: aus Taunuszeitung. Neu-Anspach. Zurzeit hat der Hochtaunuskreis die „Wir-schaffen-das“-Herausforderung im Griff. So kam es beim Ortstermin in der Flüchtlingsunterkunft Rod am Berg jedenfalls rüber. Katrin Hechler (SPD), zuständige Dezernentin beim Hochtaunuskreis, schaute sich die Wohnanlage...

Ganze Meldung lesen

Dokumentation 29.8. , 22.45 Uhr NDR/ARD : Entscheider unter Druck - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

26.8.2016: Dokumentation NDR/ARD 29.8. , 22.45 Uhr Buch/Regie: Michael Richter Redaktion: Christoph Mestmacher Produktion: PIER 53 Filmproduktion "Warum sind Sie nach Deutschland gekommen?" Jeden Tag stellt Jochen Otten diese Frage. Denn Otten ist Entscheider beim Bundesamt für Migration und...

Ganze Meldung lesen

Somalier soll vor Abschiebung bewahrt werden Kirche gewährt Mustafa Asyl

25.8.2016: aus Taunuszeitung. Mustafa aus Somalia hofft auf Asyl in Deutschland. Doch weil er bereits in Bulgarien Fingerabdrücke abgegeben hat, soll er dorthin abgeschoben werden. Das wollen er und seine Unterstützer verhindern. Pfarrer Herbert Lüdtke und seine evangelische St.-Georgsgemeinde gewähren...

Ganze Meldung lesen

Flüchtling findet mit viel Engagement einen Ausbildungsplatz

25.8.2016: aus Taunuszeitung. Wehrheim- Als Medhane Beyin vor drei Jahren aus Eritrea nach Deutschland kam, war für ihn klar: Er möchte nicht nur arbeiten, um möglichst viel Geld zu verdienen. Er setzte auf eine fundierte Ausbildung und hat deshalb von Anfang an Deutsch gelernt, kam teilweise erst um 22 Uhr...

Ganze Meldung lesen

Lesung und Dialog mit Dielio Miorandi

22.8.2016: „Vom Eselspfad ins Wirtschaftswunder“ „Im Land der Verheißung“ Veranstaltung des Ausländerbeirat Oberursel am 21.10.2016 um 19:00 Uhr im Georg- Hieronymi-Saal im Rathaus Oberursel Delio Miorandi kam als italienischer Student im Jahr 1959 nach Deutschland und erlebte und begleitete die...

Ganze Meldung lesen

Integration in der Turnhalle

11.8.2016: Taunus Zeitung. Die einen tanzen Zumba, spielen Handball und machen bei der Spielvereinigung Wehrheim-Obernhain einen Trainerschein, spielen Fußball bei den Holzbachkickern und halten sich bei der Turn- und Sportgemeinde Pfaffenwiesbach mit Gymnastik fit. Auch in der Sportgruppe Friedrichsthal...

Ganze Meldung lesen

Zwischen Welten - Gedenken an vergessene Menschen auf der Flucht

3.8.2016: von der Website Bistum Limburg. LIMBURG/ BAD HOMBURG/ MAINZ.- Am Antikriegstag, 1. September, wird die ökumenische Aktion "Wanderfriedenskerze" in diesem Jahr in Mainz eröffnet. Bei einem gemeinsamen Friedensgottesdienst im Mainzer Dom um 18.00 Uhr werden die Wanderfriedenskerzen ausgesandt. Dazu...

Ganze Meldung lesen

Hochtaunus: Ehrenamtliche Helfer gesucht für Fahrradwerkstatt

28.7.2016: vom Büro der Kreisorgane, Ehrenamt und Bürgerreferat. Die beiden Arbeitskreise Flüchtlingshilfe Katholische Pfarrei St. Marien Bad Homburg - Friedrichsdorf und Flüchtlingshilfe Ober-Eschbach wollen gemeinsam die bestehende Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge erweitern. Eine zweite Räumlichkeit wurde...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Vergnügen mit Flüchtlingsfamilien

27.7.2016: Aus Taunus Zeitung. Viel Freude bereiteten Frauen der Katholischen Frauengemeinschaft und der evangelischen Frauenhilfe den etwa 30 Kindern mit ihren Müttern und einigen Vätern aus der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung im Oberen Aufstieg. Nachdem Kommunikations- und...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: „Bewerber-Café plus“ hilft Flüchtlingen bei der Jobsuche

24.7.2016: aus: Extra Tipp. Im „Bewerber-Café plus“ sind Zeugnisse zweitrangig. So hilft Kronberger Projekt Flüchtlingen bei der Jobsuche. Stolz zeigt Syrer Nedal Bakr auf seinem Smartphone imposant verschnörkelte Küchen und Holztüren, die er einst selbst schreinerte. Der 36-Jährige hat in seinem...

Ganze Meldung lesen

Hochtaunus: Hilfsjobs sind keine Lösung

24.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Es ist maßlos untertrieben, beim großen Thema Asyl vom Bohren dicker Bretter zu sprechen. Politik und Gesellschaft stehen vor dicken Eichen. Noch während der Hochtaunuskreis in dieser Woche einen Asylbericht auf den Tisch legte, stand fest, dass der von der Bundesregierung...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Feldbergschule in der Flüchtlingsintegration gefragt

24.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von STEFANIE HEIL. Nach dem Schuljahr ist vor dem Schuljahr. Die Feldbergschule plant für die Zeit nach den Ferien. Dann ist sie noch stärker in der Flüchtlingsintegration gefragt. Zudem stehen Reisen nach West und Ost an. Die Ruhe der Sommerferien ist auch in der...

Ganze Meldung lesen

Hochtaunus: Taunusdienste sollen Flüchtlinge fit machen für Anforderungen des Arbeitsmarkts

23.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu bringen, ist, wie gestern berichtet, ein schwieriges Unterfangen. Umso wichtiger, dass die Flüchtlinge für die Anforderungen fit gemacht werden. Das gilt zum einen für die deutsche Sprache – nach den Sommerferien soll die Zahl der angebotenen...

Ganze Meldung lesen

Steinbach: Sport bringt Flüchtlinge und Steinbacher in Kontakt

23.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von ALEXANDER WÄCHTERSHÄUSER. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. In Steinbach stellt man sich dieser Herausforderung. Sport ist dabei das Mittel zum Zweck, um Flüchtlinge und Steinbacher miteinander in Kontakt zu bringen. Wenn es um die Integration...

Ganze Meldung lesen

Oberreifenberg: „Ludwigs Waldhotel“ für Flüchtlinge angemietet

22.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von EVELYN KREUTZ. Urlaub in „Ludwigs Waldhotel“ zu machen, das ist wohl endgültig vorbei. Jetzt ist es amtlich: Der Kreis hat das Hotel angemietet und will dort selbst Flüchtlinge unterbringen oder das Haus einer Jugendhilfeeinrichtung zur Verfügung stellen. (...) Bis zu 28...

Ganze Meldung lesen

Caritas Hochtaunus: höhere Nachfrage bei den Beratungsangeboten und Engagement in der Flüchtlingshilfe

21.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von GABRIELE CALVO HENNING. Eine höhere Nachfrage bei den Beratungsangeboten und das Engagement in der Flüchtlingshilfe waren im vergangenen Jahr zwei der Themen, mit denen es der Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus zu tun hatte. Das geht aus dem Jahresbericht 2015 hervor....

Ganze Meldung lesen

Hochtaunus: Bestandsaufnahme Flüchtlinge / Fachkräftemangel

21.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Ein Jahr Flüchtlingskrise im Taunus. Nur die Guten fassen Fuß. Von ANKE HILLEBRECHT. Der überwiegende Teil der Asylbewerber wird nichts gegen den Fachkräftemangel beitragen. Bei den anderen sind die Fachleute im Taunus nun, ein knappes Jahr nach Beginn der Flüchtlingskrise, aber...

Ganze Meldung lesen

Königstein: Zweifel am Bedarf für geplante Flüchtlingsunterkunft Forellenweg

20.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von STEFAN JUNG. Maximal 99 Flüchtlinge in der geplanten Asyl-Unterkunft am Forellenweg – darauf hat sich der Magistrat mit dem Hochtaunuskreis und den privaten Investoren, die die Einrichtung bauen wollen, verständigt. Damit wäre der Forderung des Parlaments nach einer Belegung...

Ganze Meldung lesen

Neu-Anspach: Basar für Bedürftige zieht viele Flüchtlinge an

19.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von FRANK SALTENBERGER. Nur Minuten statt zwei Stunden dauerte der Haushaltsartikel-Basar für Bedürftige in der Alten Schule. Er war aber dennoch ein großer Erfolg. Von 14 bis 16 Uhr sollte der Basar für Haushaltsgegenstände in der Bildungsstätte Alte Schule Anspach (Basa)...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Hier greifen auch männliche Flüchtlinge zum Kochlöffel

19.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Die Redensart „Die Welt ist ein Dorf“ wird verwendet, wenn man an einem weit entfernten Ort überraschend einem Bekannten begegnet. Im übertragenen Sinne passt die Formulierung aber auch zur Flüchtlingsunterkunft im Niederstedter Weg: Dort liegt Eritrea, im Nordosten Afrikas,...

Ganze Meldung lesen

RMV: "Flüchtlingsticket" hat Anlaufschwierigkeiten

19.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von GEORG HAUPT. Wer mit den deutschen Beförderungsrichtlinien nicht vertraut ist, wird schnell zum Schwarzfahrer. Damit diese Gefahr und die nachfolgenden Sanktionen nicht vor allem über die Flüchtlinge hereinbrechen, hat Hessen ein sogenanntes Flüchtlingsticket eingeführt. Die...

Ganze Meldung lesen

Usingen / Oberursel: Reaktionen von TZ-Lesern und Facebook-Nutzern zur Umsiedlung von Flüchtlingen aus Oberursel

19.7.2016: aus: Taunus Zeitung. „Gibt es im Usinger Becken keinen Strom?“ Von NINA NICKOLL. Können Flüchtlinge keine Bahn fahren? Diese etwas zugespitzte Frage haben sich einige Facebook-Nutzer und TZ-Leser nach den TZ-Berichten (Freitag und Samstag) über die von Oberursel nach Usingen umgesiedelten...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Flüchtlinge bewirten Helfer

18.7.2016: Mehr als nur ein Dankeschön. aus: Taunus Zeitung. Von MANUELA REIMER. Danke sagen bei den vielen Ehrenamtlichen, die ihnen das Ankommen in Deutschland erleichtern – das konnten geflüchtete Frauen jetzt mit einem selbst zubereiteten Büfett aus landestypischen Spezialitäten in der Stiftung...

Ganze Meldung lesen

Weilrod - Altweilnau: Fest in der Flüchtlingsunterkunf

17.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Seit einem halben Jahr leben 200 Flüchtlinge in dem früheren Hotel Erbismühle. Über 90 Kinder sind unter ihnen. Um sie alle kümmert sich fürsorglich die Flüchtlingshilfe. Helga Weigand ist eine Helferin. Sie betreibt die Kleiderkammer im Haus und ärgerte sich über die negative...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Zahl der Bewohner in Erstaufnahmeeinrichtung verdoppelt

17.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Die Zahl der Bewohner in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung am Oberen Aufstieg hat sich am Dienstag und Mittwoch dieser Woche mehr als verdoppelt. Das berichtete Bürgermeister Klaus Temmen (parteilos) in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend. Hintergrund sei die...

Ganze Meldung lesen

Hochtaunuskreis: Sport-Coaches für Flüchtlinge tauschen sich aus

16.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von SIMONE DITTMAR. Was die Integration von Flüchtlingen in Sportvereinen betrifft, übernehmen Hessen und damit auch der Hochtaunuskreis eine Vorreiterrolle. Nun trafen sich erstmals die im Kreis ehrenamtlich tätigen Sport-Coaches, um sich auszutauschen. Es ist Halbzeit....

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Kompromiss zum regelmäßigen Bericht über Stand der Integration

16.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von BORIS SCHÖPPNER. Über den Stand der Integration soll regelmäßig berichtet werden. Über das Wie und Wo diskutierten die Stadtverordneten lange. Über die Frage, ob – wie auch immer aufbereitete – Daten und Informationen geeignet sind, Ressentiments und Vorurteile aus der...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Umzug von Flüchtlingen polarisiert weiterhin

16.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von STEFANIE HEIL. Mehr als 60 Asylbewerber sind aus der Flüchtlingsunterkunft an der Karl-Hermann-Flach-Straße, deren Abriss begonnen hat, in andere Unterkünfte gebracht worden. Darüber wurde – und wird – diskutiert, auch wenn die Politik das Thema mehrheitlich als erledigt...

Ganze Meldung lesen

Usingen / Oberursel: "Wie eine Strafe"

15.7.2016: „Es fühlt sich an wie eine Strafe“ aus: Taunus Zeitung. Von NINA NICKOLL. Eben war die Karl-Hermann-Flach-Straße in Oberursel noch ihr Zuhause, plötzlich leben vier Flüchtlinge nun im ehemaligen Usinger Krankenhaus – und das sei das Schlimmste, was ihnen habe geschehen können, betonen sie im...

Ganze Meldung lesen

Fortbildung: Das wird man ja wohl sagen dürfen...!

15.7.2016: Rassistische Einstellungen im öffentlichen Raum gegen Geflüchtete sowie Übergriffe auf diese haben stark zugenommen. Auch Menschen, die sich vor Ort haupt- und ehrenamtlich für Geflüchtete einsetzen, sehen sich vermehrt damit konfrontiert. Viele fühlen sich dadurch verunsichert. Bei diesen...

Ganze Meldung lesen

VHS Bad Homburg: Hauptschulabschluss für Flüchtlingskinder

13.7.2016: Bildungsarbeit für Kinder mit Migrationshintergrund Ein Abschluss für Flüchtlinge aus: Taunus Zeitung. Von SABINE MÜNSTERMANN. Fremdsprachenkenntnisse für den Urlaubsgebrauch, Kochen für Anfänger, Yoga für Fortgeschrittene, Fotografieren für alle – es gibt so gut wie nichts, das man in der...

Ganze Meldung lesen

Königstein: Herausforderungen des Alltags im Asyl meistern

13.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von MATTHIAS ELSDÖRFER. Wenn Krieg und Leid zum Verlassen der eigenen Heimat zwingen, ist es ein Segen, so willkommen geheißen zu werden wie die Flüchtlinge am Kaltenborn. Die feierten jetzt gemeinsam mit ihren Nachbarn und vielen Königsteinern ein Fest der...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Roma-Familie droht Abschiebung

12.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von MANUELA REIMER. Familie Malo muss in Deutschland bleiben – das fordern der Verein Windrose, dessen Flüchtlingsfamilienhilfe und viele weitere Ehrenamtliche, die sich für die Malos einsetzen. Diesen droht die Abschiebung nach Albanien, wo sie als Roma diskriminiert und...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Flüchtlings-Umquartierung ist heute Thema im Kreistag

11.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Die Grünen haben für die heutige Sitzung des Kreistags (17 Uhr, Landratsamt Bad Homburg) einen Dringlichkeitsantrag gestellt, um Nachteile für die Flüchtlinge zu minimieren, die umquartiert wurden und werden. Wie berichtet, hatte der angeordnete Umzug von Menschen aus der...

Ganze Meldung lesen

Königsteiner Gymnasiasten: „Wie viele Flüchtlinge kann Hessen integrieren?“

9.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Asyl-Studie von Schülern: Nüchtern, sachlich, preisgekrönt Eine besondere Auszeichnung durften drei Schüler des Taunusgymnasiums in diesen Tagen entgegennehmen: Lucas Kiehne, Nicolas Maute und Lukas Radtke siegten beim landesweiten Wettbewerb „präsentieren & gewinnen“ der...

Ganze Meldung lesen

Schmitten: Freundeskreis Asyl freut sich, kritisiert und sucht weitere Helfer

9.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von EVELYN KREUTZ. In Schmitten ginge ohne den Freundeskreis Asyl in Sachen Integration nur wenig. Die freiwilligen Helfer greifen ein, wo denen, die dafür zuständig wären, die Zeit fehlt. Dabei würden sie sich viel lieber um das Miteinander von Mensch zu Mensch kümmern....

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Der lange Weg zur Uni

9.7.2016: „Academic Welcome Program“ Der lange Weg zur Uni. aus: Taunus Zeitung. Von ALEXANDER WÄCHTERSHÄUSER. Die Werner-Reimers-Stiftung, der Rotary Club Bad Homburg Schloss, Taunus-Sparkasse und Goethe-Uni ziehen nun an einem Strang. Sie wollen geflohene Akademiker in den studentischen Betrieb...

Ganze Meldung lesen

Wehrheim: Gemeinde sucht Helfer für Flüchtlingsarbeit

9.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Auch wenn die Zahl der Geflüchteten in der Gemeinde stagniert, wie Bürgermeister Gregor Sommer (CDU) jüngst mitteilte, werden jederzeit weitere Helfer gebraucht – derzeit seien 45 registriert. Nötig seien vor allem Menschen, die kurzfristig einspringen können, wenn andere...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Bolzplatz an der Flüchtlingsunterkunft Niederstedter Weg

8.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von MARC KOLBE. Etliche Firmen, Vereine und Privatpersonen haben ihren Teil dazu beigetragen, dass Flüchtlinge und HTG-Mitglieder in einem ganz besonderen Käfig Sport treiben können. HTG-Chef Ralph Gotta legt den Ball für Hans Breunig auf. Der Leiter der Leitstelle...

Ganze Meldung lesen

Königstein: Gründe von Wanderungsbewegungen und Chancen der Integration

7.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von ULRICH BOLLER. Das Thema bewegt Menschen, im wörtlichen wie im übertragenen Sinn. Mit den Gründen von Wanderungsbewegungen und den Chancen der Integration von Zuwanderern beschäftigte sich Dr. Reiner Klingholz vor dem Königsteiner Forum. Während in Europa und Deutschland...

Ganze Meldung lesen

400 000 Euro für Vereine: Integration durch Sport

6.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Wer als Flüchtling nach Deutschland kommt, hat meist Traumatisches erlebt. Nicht nur bei der Bewältigung jener Ereignisse, auch bei der Integration in der neuen Heimat Deutschland übernehmen Sportvereine eine wichtige Rolle. So auch in Hessen: Schon seit vielen Jahren...

Ganze Meldung lesen

Weilrod / Bad Homburg: Flüchtling kann nach Gaumen-OP endlich richtig sprechen lernen

6.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von ALEXANDER SCHNEIDER. Ibrahim Sayed, ein junger afghanischer Flüchtling mit einem „Wolfsrachen“, wird von einem der besten Oralchirurgen Deutschlands operiert und in den Hochtaunus-Kliniken aufgenommen. Kostenlos. Die Idee dazu hatte Pfarrer i.R. Heinrich Siebert. Für den...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Integration als "Marathonlauf"

6.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von BORIS SCHÖPPNER. Die Diskussion um Flüchtlinge hat in Kronberg an Schärfe verloren. Doch im Alltag warten nach wie vor viele Herausforderungen – für alle Beteiligten. Seit zwei Jahren beschäftigt sich die beschauliche Burgstadt mit dem Thema Flüchtlinge. Was schlugen die...

Ganze Meldung lesen

Friedrichsdorf: Helfer für Flüchtlinge gesucht. Welcome-Cafe mit Volkschor Köppern und Weltmusikensemble

6.7.2016: Neue Flüchtlingsfamilien mit Kindern sowie Einzelpersonen sind in Köppern angekommen. Das aktive Team von ehrenamtlich Engagierten in Köppern braucht weitere Unterstützer. „Insbesondere für die Kinder wäre es schön, Angebote schaffen zu können, bei der Hausaufgabenbetreuung aktiv zu werden oder die...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Stadtteil- und Familienzentrum verstärkt Angebote für Flüchtlinge

5.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von EVA KATERNBERG Das Stadtteil- und Familienzentrum Mitte feiert seinen fünften Geburtstag. Seit einem halben Jahrzehnt bringt es Bürger zusammen und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zeit, Bilanz zu ziehen. „Die Zentren sind eine unglaubliche Erfolgsgeschichte“, fasst...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Schwimmkurs für unbegleitete Flüchtlinge

5.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Von G. CALVO HENNING. Mit Unterstützung erfahrener Schwimmer des Homburger Schwimmclubs (HSC) und im Rahmen eines Landesprogramms wurden Schwimmkurse für unbegleitete Flüchtlinge ins Leben gerufen. Innerhalb der nächsten zehn Wochen sollen sie das Bronze-Abzeichen erwerben....

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Gartenprojekt in der Flüchtlingsunterkunft Niederstedter Weg

3.7.2016: aus: Frankfurter Rundschau. Ein Gartenprojekt in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Homburg soll die Bewohner ablenken und zugleich Gemeinschaft fördern. Der Alltag in einer Flüchtlingsunterkunft ist oft von Langeweile und Warten geprägt. Arbeiten dürfen die allermeisten Bewohner nicht, der...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Auskunft zu Flüchtlingen im Jugend- und Sozialausschuss

2.7.2016: aus: Taunus Zeitung. Der Fraktionsvorsitzende der BLB, Armin Johnert, ist ebenso wie die SPD überhaupt nicht zufrieden mit dem Verlauf der jüngsten Sitzung des Jugend- und Sozialausschusses, dessen Vorsitzender Johnert zudem ist. Vermisst hat er zunächst einen Bericht zur Situation der...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Wie läuft es mit der Integration?

30.6.2016: Magistrat, Flüchtlingshilfe und der Verein „Integration.Flüchtlinge.Kronberg“ laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese beginnt am Montag, 4. Juli, um 19 Uhr im Festsaal der Stadthalle, Berliner Platz. An dem Abend soll es um den Sachstand zur Unterbringung und Integration von...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Im "Porticus" Trakt für alleinreisende Frauen einrichten

30.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Stadtrat Dieter Kraft (Grüne) plant, im „Porticus“ in Ober-Eschbach einen gesonderten Trakt für alleinreisende Frauen einzurichten, um diese vor Übergriffen zu schützen. „Es gibt da im Stadtgebiet doch Probleme“, sagte Kraft gestern Vormittag, kurz bevor er mit Architekten...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Umquartierung wird fortgesetzt

30.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Der Hochtaunuskreis hat mit der Umquartierung der 66 Flüchtlinge aus der Unterkunft in der Karl-Hermann-Flach-Straße begonnen. 28 von ihnen wurden gestern in ihre neuen Unterkünfte in Bad Homburg, Königstein, Steinbach und Friedrichsdorf gebracht. Am heutigen Donnerstag sollen...

Ganze Meldung lesen

Wehrheim / Ober-Eschbach: Unternehmer verhilft Asylant zur Halbtags-Arbeit

29.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von GERRIT MAI. Miraqua Akbari hat Glück gehabt und eine Arbeitsstelle gefunden, wenn er auch nur 20 Stunden arbeiten darf. Aber der Mann aus Afghanistan hat auch etwas wichtiges dafür getan: Von Anfang an Deutsch gelernt. Von wegen, Flüchtlinge nehmen deutschen Arbeitslosen...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Asylbewerber wehren sich gegen Umquartierung

29.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von MICHAEL NEUMANN. 66 Flüchtlinge und Asylbewerber aus der Unterkunft an der Karl-Hermann-Flach-Straße werden heute in andere Städte des Kreises umquartiert, weil in Kürze das Haus 1 des Asylbewerberheims abgerissen wird. Ihre ehrenamtlichen Unterstützer kritisieren, dass nun...

Ganze Meldung lesen

Steinbach: Kein Containerlager

25.6.2016: aus: Taunus Zeitung, von MICHAEL NEUMANN. Die geplante Container-Unterkunft für Flüchtlinge auf dem ehemaligen Hartplatz des Sportgeländes an der Waldstraße wird nun doch nicht gebaut. Der Grund: Die zurzeit sinkenden Flüchtlingszahlen machen den Bau nicht zwingend notwendig. Einen entsprechenden...

Ganze Meldung lesen

Königstein: Maximal 99 Asyl-Plätze in der geplanten Unterkunft Forellenweg

25.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von STEFAN JUNG. Ist es der abebbenden Flüchtlingswelle geschuldet, dem einhelligen Wunsch der Stadtverordneten oder den Forderungen der Anwohner? Auf jeden Fall soll die Zahl der Asylbewerber, die in der geplanten Unterkunft am Forellenweg Obdach finden könnten, von zuletzt...

Ganze Meldung lesen

Schneidhain: Vortragsabend zur Flüchtlingssituation von Schülerinnen und Schüler der Königsteiner Gymnasien

24.6.2016: aus: Taunus Zeitung, von ULRICH BOLLER. „Erfrischend und erhellend“ nannte ein Zuhörer den Vortragsabend des Offenen Treffs für Jedermann. Schülerinnen und Schüler der Königsteiner Gymnasien reflektierten die Flüchtlingssituation in der Stadt und stellten exzellent die Ergebnisse...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Beim Gärtnern Deutsch lernen

23.6.2016: Gartenprojekt rund um die Gemeinschaftsunterkunft. In der Gemeinschaftsunterkunft Oberursel-Hohemark können die Bewohner bald testen, ob sie einen „Grünen Daumen“ besitzen: Das Gelände, in das inzwischen knapp 100 Flüchtlinge eingezogen sind, soll bald blühen. Ein breit angelegtes Gartenprojekt,...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Neues Angebot für weibliche Flüchtlinge / Ehrenamtliche willkommen

22.6.2016: "Sich nähend näher kommen" Der rege Arbeitskreis Flüchtlinge der Pfarrei St. Marien in Bad Homburg hat zwei neue Angebote etabliert, bei denen auch das Engagement weiterer Ehrenamtlicher willkommen ist. Der Spielenachmittag in den Jugendräumen des Pfarrheimes von Herz Jesu ist bereits zu einem...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Botschafter Irlands ist beeindruckt von der Unterbringung der Flüchtlinge im Hochtaunuskreis

22.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von MONIKA MELZER-HADJI. Hoher Besuch am Niederstedter Weg: Der Botschafter Irlands war gekommen, um sich zeigen zu lassen, wie der Hochtaunuskreis seine Flüchtlinge untergebracht hat. Und er war beeindruckt. Michael Collins hat schon viel gesehen von der Welt, war unter...

Ganze Meldung lesen

Physik für Flüchtlinge - ein Projekt der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)

21.6.2016: Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) hat ein Programm aufgelegt, das Kindern und Jugendlichen, die als Flüchtlinge hier sind, die Möglichkeit bieten soll, physikalische Experimente kennenzulernen und auch dadurch in Kontakt zu ihrem Gastland und anderen Kindern und Erwachsenen zu kommen....

Ganze Meldung lesen

Deutsche Bischofskonferenz zum heutigen Weltflüchtlingstag

20.6.2016: "Schutzsuchenden ein Gefühl von Heimat geben" BONN.- Anlässlich des Weltflüchtlingstages der Vereinten Nationen am 20. Juni 2016 erinnert der Sonderbeauftragte der Deutschen Bischofskonferenz für Flüchtlingsfragen, Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg), an die Sorgen und Hoffnungen von...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Patenprojekt der Flüchtlingshilfe

20.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von XENIA SCHEIN. 25 Jahre Kronberger Vereinsring gab es am Samstag zu feiern. (...) Von guten alten Bekannten wie den Partnerschaftsvereinen bis hin zu recht jungen Initiativen wie der Flüchtlingshilfe Kronberg war vieles vertreten, was das Leben in der Burgstadt...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Kasperl und Integration, Sonntag 19.06,. 16.00 Uhr

19.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Eine lustige Kasperlgeschichte zum Thema Integration führt die Kasperl Kompanie am Sonntag in der Englischen Kirche auf. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist für Kinder kostenlos, Erwachsene zahlen 2 Euro. Otto Mayr und seine Tochter Katarina D’Antoni werden bei dem...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Flüchtlingsheim bald bezugsfertig

18.6.2016: Aus: Taunus Zeitung. Von MICHAEL NEUMANN. Nach nur einem halben Jahr Bauzeit ist die neue Flüchtlingsunterkunft in der Oberen Zeil 1 fertiggestellt. Vermutlich noch im Juni, spätestens Anfang Juli werden hier 50 Asylbewerber einziehen können. Zwei Küchen je Etage sind schon eingebaut, in wenigen...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Neues Zuhause für junge Flüchtlinge

18.6.2016: Aus: Taunus Zeitung. Von GABRIELE CALVO HENNING. Neun sogenannte unbegleitete minderjährige Asylsuchende haben eine neue Bleibe gefunden. Seit Anfang Mai wohnen sie in einem Haus der Jugendhilfe des Evangelischen Vereins für Innere Mission in Nassau (EVIM) an der Saalburgstraße. Waheed ist 18...

Ganze Meldung lesen

Königstein: Weiterer Altbau als Asyl-Unterkunft

18.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Die zuletzt stark gesunkene Zahl der neu ins Land kommenden Flüchtlinge nimmt den Kommunen etwas den Druck. Auch in Königstein. Dennoch hat der Finanzausschuss am Donnerstag mit knapper Mehrheit den Ankauf eines weiteren Hauses zur Unterbringung von Asylbewerbern befürwortet,...

Ganze Meldung lesen

Informationsfilm zur Anhörung der Flüchtlinge im Asylverfahren

16.6.2016: Es geht um die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Anhörung ist ein Gespräch, während dem man seine Fluchtgeschichte erzählt. Es ist der zentrale Moment eines*r jeden Asylsuchenden. Denn danach wird entschieden, ob man als Flüchtling anerkannt wird oder nicht. Du kannst das...

Ganze Meldung lesen

Friedrichsdorf: Bitte um Fahrkarten für Flüchtlinge

16.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Der Arbeitskreis Asyl bittet die Stadt um eine vergünstigte oder kostenlose Monatskarte für Flüchtlinge und alle anderen Hilfebedürftigen. „Wir möchten Sie darum bitten, der Mobilität von Geflüchteten sowie allen Hilfebedürftigen in der Stadt Friedrichsdorf entgegenzukommen“,...

Ganze Meldung lesen

Gehörlose Flüchtlinge: besondere Herausforderung

15.6.2016: Viele gehörlose Flüchtlinge finden erst sehr spät Kontakt zu deutschen Gehörlosen. Die Monate bis zum ersten Kontakt mit Einheimischen sind eine sehr lange und meist grausam eintönige Zeit, weil gehörlose Flüchtlinge oft weder mit dem Personal der Unterkunft gut kommunizieren können, noch mit den...

Ganze Meldung lesen

Gießen: Fortbildungen für Ehrenamtliche und für Dolmetscher zum Thema Migration und Kinderschutz

15.6.2016: Die Wildwasser Akademie in Gießen bietet Fortbildungen für Ehrenamtliche und für Dolmetscher zum Thema Migration und Kinderschutz. Mädchen und Jungen in der HEAE und in den GUs leben, anders als unbegleitete minderjährige Ausländer, bei ihren Eltern oder anderen erwachsenen Bezugspersonen und ...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Hochmotivierte Helfer beim „Theater im Park“

13.6.2016: aus: Taunus Zeitung vom 02.06.2016 Das Team von „Theater im Park“ hat tatkräftige Unterstützung bekommen – samt einem engagierten Dolmetscher. (...) Über das Netzwerk Flüchtlingshilfe und deren Leiterin, Gabriela Wölki, kam der Kontakt zu Gul Ahmad Samimi (31) und Islamudin Qaderi (35) aus...

Ganze Meldung lesen

Steinbach: Arbeitskreis Flüchtlinge sucht Mitstreiter.

9.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Der Arbeitskreis Flüchtlinge in Steinbach sucht weitere Mitstreiter. Sie werden zum Beispiel als Paten benötigt. Und auch, wer handwerklich begabt ist, ist den Helfern sehr willkommen. Helfer können nur helfen, wenn ihnen selbst geholfen wird. In Bezug auf den Arbeitskreis...

Ganze Meldung lesen

Glashütten: Café International sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

8.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Das Café International im Lukasforum des evangelischen Gemeindehauses ist ein Begegnungsraum für Flüchtlinge und Bürger Glashüttens. Es öffnet jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr. Nächste Termine sind der 16. und 30. Juni sowie der 14. Juli....

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Orte der Begegnung mit Flüchtlingen

8.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von CARLA MARCONI. Nach mehreren Wochen Pause haben sowohl der Willkommenstreff Liebfrauen für Flüchtlinge als auch das Kinderschutzzentrum ihre Arbeit wieder aufgenommen. Wobei das Zentrum nun eine neue Adresse hat. „Wir haben mit unserer Arbeit Orte der Begegnung...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Ohne Ehrenamtler geht es bei der Integration von Flüchtlingen nicht.

7.6.2016: aus: Taunus Zeitung, von BORIS SCHÖPPNER. Vielleicht – in der heutigen Zeit, kann man das ja nicht ausschließen – finden sich Menschen, die Angst vor der Islamisierung der europäischen Vogelhäuschenkultur haben. Die werden sich möglicherweise darüber ärgern, dass ein Flüchtling aus der Hessischen...

Ganze Meldung lesen

Fachtagung: Zwischen Krisenmanagement und Zukunftsdebatte – Integration braucht Engagement von allen

7.6.2016: Nach der Flüchtlingskrise gilt es, das Verhältnis von kommunaler Daseinsvorsorge und bürgerschaftlicher Selbstverantwortung neu zu justieren. Neben der Neuorganisation von Verwaltungsaufgaben werden Beispiele ehrenamtlicher Betreuung und Integrationsarbeit gezeigt. Der Hessische Staatssekretär Jo...

Ganze Meldung lesen

Bad Homburg: Interkulturelle Jugendwohngruppe: 16. Juni Tag der offenen Tür

6.6.2016: Das Team der Interkulturellen Jugendwohngruppe (IJWG) in Trägerschaft der EVIM Jugendhilfe lädt am 16. Juni von 15 Uhr bis 19 Uhr alle Interessenten ein, das neue Angebot in der Saalburgstraße in Bad Homburg kennen zu lernen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen durch das Haus, informieren...

Ganze Meldung lesen

Academic Welcome Program Bad Homburg

6.6.2016: Die Werner Reimers Stiftung hat im Verein mit Partnern ein akademisches Stipendienprogramm für Geflüchtete im Hochtaunus- sowie im Main-Taunus-Kreis eingerichtet, die in ihrer Heimat bis zur Flucht studiert oder einen Hochschulzugang erworben haben. Sie sollten zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht...

Ganze Meldung lesen

Steinbach: Hausordnung für Flüchtlinge

3.6.2016: aus: Taunus Zeitung Die Standards in den Asylbewerberunterkünften der Stadt sind unterschiedlich. Nun haben Politik und Flüchtlingshelfer die Sodener Straße 7 in den Blick genommen. Zumindest Kleinigkeiten könnten sich dort verbessern. mehr:

Ganze Meldung lesen

Oberursel: In Sachen Flüchtlinge heißt es erst einmal durchatmen.

3.6.2016: aus: Taunus Zeitung. 416 Asylbewerber in Gemeinschaftsunterkünften sind aktuell in der Brunnenstadt gemeldet, heißt es im aktuellen Bericht zur Flüchtlingssituation, den Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) den Mitgliedern des Sozial-, Bildungs- und Kulturausschusses (SBKA) jetzt im Rathaus...

Ganze Meldung lesen

Neu-Anspach Westerfeld. Flüchtlinge wohnen in der Möbelfabrik

31.5.2016: Die Firma Schlapp hat entbehrliche Räume zu Wohn- und Gemeinschaftsräumen umgebaut. Der Name Schlapp steht seit fast einem Jahrhundert für Qualitätsmöbel aus Holz mit einer funktionell klaren Linie ganz im Bauhausstil. Jetzt könnte sich die Firma auch im Rahmen der Unterbringung von Flüchtlingen...

Ganze Meldung lesen

Kronberg: Flüchtlinge leben am Waldrand

31.5.2016: Zwei Busse sollen die Mobilität der Flüchtlinge erhöhen, die im ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bank untergebracht sind. 152 Menschen leben derzeit dort und erlernen den Alltag neu. Wenn Flüchtlinge in die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung im Oberen Aufstieg kommen, sind sie erst einmal...

Ganze Meldung lesen

Initiative für Flüchtlinge auf JOBBÖRSE.de

28.5.2016: In unserer Bewerberdatenbank befinden sich bereits über 800 registrierte Flüchtlinge, die unterschiedliche Qualifikationen und die notwendigen Voraussetzungen für die Aufnahme einer Arbeit mitbringen. Diese Zahl steigt täglich, da bereits einige unserer Partner auf unser „Angebot speziell für...

Ganze Meldung lesen

Oberursel: Erfahrungsaustausch für ehrenamtlich Aktive in der Flüchtlingsarbeit.

28.5.2016: Thema: Schutz - Nähe - Distanz. Termine: Dienstag, 28.06.2016 und Dienstag, 12.07.2016, 19 – 21 Uhr Ehrenamtliche Arbeit kann herausfordernd sein. Der Abend ist eine Plattform, Wissen zu besprechen, Erfahrungen zu teilen und gemeinsam Strategien zu entwickeln. Unser Fachpersonal ist auch für...

Ganze Meldung lesen

„Noch Raum in der Herberge?“ Orientierungspapier der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

28.5.2016: Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat Dekanate, Gemeinden und Einrichtungen bestärkt, sich weiter in der Flüchtlingsarbeit zu engagieren, sich für die Integration Hilfesuchender einzusetzen sowie für Offenheit und Toleranz in Deutschland einzutreten. In einem...

Ganze Meldung lesen

Friedrichsdorf. "Danke, dass wir hier sein dürfen“

27.5.2016: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH. Sie sind vor Krieg und Gefahr geflohen und froh, dass sie jetzt in Friedrichsdorf in Sicherheit sind. Sie fühlen sich gut betreut, aber arbeiten dürfen sie noch nicht: Zwei große Familien aus dem Irak und Afghanistan warten auf Nachricht vom Bundesamt für Migration...

Ganze Meldung lesen

Bundespsychotherapeutenkammer: Wie können traumatisierte Flüchtlinge unterstützt werden?

20.5.2016: Flüchtlingshelfer wissen häufig nicht, wie sie traumatisierte Flüchtlinge angemessen unterstützen können. Deshalb hat die Bundespsychotherapeutenkammer einen Ratgeber für haupt- und ehrenamtliche Flüchtlingshelfer veröffentlicht. Sie informiert darüber, wie sich eine traumatische Erkrankung...

Ganze Meldung lesen

Bundespsychotherapeutenkammer: Ratgeber für Flüchtlingseltern

20.5.2016: Der Ratgeber „Wie helfe ich meinem traumatisierten Kind?“ wendet sich an Eltern von Flüchtlingskindern, die wissen möchten, wie sie ihrem Kind helfen können, wenn es Schreckliches erlebt hat. Der Ratgeber enthält Informationen darüber, wie sich traumatisierte Kinder je nach Alter verhalten und zeigt...

Ganze Meldung lesen

Neue Broschüre "Die Herausforderung als Chance - Flüchtlinge im Hochtaunuskreis"

19.5.2016: Der Hochtaunuskreis hat eine 96seitige Broschüre "Die Herausforderung als Chance - Flüchtlinge im Hochtaunuskreis" veröffentlicht. Sie ist gedruckt erhältlich bei Sabine Breede, Leitstelle Integration, Tel: 06172 999 - 4215 Fax: 06172 999 - 9827 oder hier zum Download als PDF Titel: Die...

Ganze Meldung lesen

Taunus Zeitung vom 14. Mai: Jugendliche Flüchtlinge beziehen eine betreute Wohngruppe

14.5.2016: Bad Homburg Ober-Erlenbach. Von SVENJA DENTER. Ein Einfamilienhaus in Ober-Erlenbach soll künftig zur Heimat von sechs minderjährigen Flüchtlingen werden. Initiiert wurde dies vom Caritas-Verband Hochtaunus. Um ein friedliebendes Beieinander zu gewährleisten, lud man die Anwohner nun zu einer Info-...

Ganze Meldung lesen

Taunus Zeitung vom 14. Mai: Flüchtlingskinderbetreuung dank Spende gesichert

14.5.2016: Steinbach. 5000-Euro-Spende hilft Flüchtlingskindern und Eltern. Betreut dank Leberecht. Von CHRISTINE ŠARAC. Malen, basteln, spielen, Spaß haben und quasi nebenbei Deutsch lernen. Die evangelische Gemeinde betreut seit Anfang des Jahres Flüchtlingskinder, deren Eltern zur gleichen Zeit die neue...

Ganze Meldung lesen

Derzeit kommen weniger Flüchtlinge in den Hochtaunuskreis

13.5.2016: Derzeit kommen weniger Flüchtlinge in den Hochtaunuskreis. Es ist aber nur ein kurzes Durchatmen. Eine Mammutaufgabe ist die Integration der Flüchtlinge.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. Mai 2016 - So funktioniert Integration

12.5.2016: Der Sportkreis sucht für seine Übungsleiter-Ausbildung noch Frauen mit Migrationshintergrund. Zu den Trainern, die Integration vorleben, gehört der Iraner Bahman Rahimi.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. Mai 2016 - Wenn Helfer Hilfe brauchen

12.5.2016: Von JÖRN PERSKE (DPA) Der Umgang mit Flüchtlingen hat für einige deutsche Einsatzkräfte und Helfer Folgen. Nach Angaben des Deutschen Feuerwehrverbands klagen sie über psychische Probleme, nachdem sie immer wieder mit den schlimmen Schicksalen der Geflohenen konfrontiert wurden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. Mai 2016 - Flüchtlinge fit machen für den Arbeitsmarkt

12.5.2016: Von IRA SCHAIBLE Weniger Bürokratie und schnellere Entscheidungen über Asylverfahren sind nach Einschätzung von Fachleuten dringend notwendig, damit Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen. Sie machen auch Vorschläge, wie Lücken in Mathe aufgeholt werden können.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. Mai 2016 - Elektronische Akte soll Tempo steigern

12.5.2016: Gießen. Ein direkter Draht zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll Asylrechtsverfahren an hessischen Gerichten beschleunigen. Dazu läuft ein bundesweites Pilotprojekt, an dem sich das Verwaltungsgericht Gießen beteiligt. Das Bundesamt sendet dabei die Akten nicht mehr per Post, sondern...

Ganze Meldung lesen

Taunus Zeitung: Kreisjugendring will Flüchtlinge besser einbinden

11.5.2016: Hochtaunuskreis. Bei der Mitgliederversammlung des Kreisjugendrings stand die Integration jugendlicher Migranten im Mittelpunkt. Norbert Möller und Wieland Speer vom Sportkreis Hochtaunus sowie Seime Durmaz von der Clearingstelle und Hans Breunig von der Leitstelle Integration waren gekommen, um...

Ganze Meldung lesen

Wohnungsangebot in Weilrod-Mauloff für Flüchtlingsfrau als Haushälterin

10.5.2016: Es wird eine Einliegerwohnung in einem Neubau angeboten für eine Flüchtlingsfrau (auch mit 1 - 2 Kindern), die gerne in Weilrod als Haushälterin arbeiten würde. Bei der Wohnung handelt es sich um eine möblierte 2-Zimmer Wohnung (sog. „Neubau-Erstbezug“) Zur Vereinbarung eines Termins...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9. Mai 2016 - Viele Konflikte lassen sich mit wenigen Worten lösen

9.5.2016: Von OLIVERA GLIGORIC-FÜRER Das Kirchenasyl und die Frage nach Dolmetschern für Arabisch, Farsi und Dasi waren wichtige Themen beim offenen Treffen des Arbeitskreises Asyl.

Ganze Meldung lesen

Wohnung gesucht

4.5.2016: Für eine syrische Flüchtlingsfamilie (5 Personen) mit Asylstatus wird eine Wohnung gesucht, sie muss ihre bisherige Unterkunft innerhalb 3 Monaten verlassen und sich eine eigene Wohnung suchen. Das Sozialamt zahlt eine Wohnung bis 810 € Kaltmiete bzw bis 110 qm. Wenn Sie eine Wohnung zu...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3. Mai 2016 - Leffers' Kampf gegen die Ängste

3.5.2016: Von ANKE HILLEBRECHT Bad Homburg. Ein Witwer aus Dornholzhausen teilt sein großes Haus mit einem syrischen Flüchtling und ermuntert andere, ihm gleich zu tun. Er weiß viele Gründe, die dafür sprechen – und muss nun wohl noch mehr Überzeugungsarbeit leisten.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2. Mai 2016 - Eine extrem stabile Unterstützung

2.5.2016: Von MURIEL-LARISSA FRANK Unermüdlich sammelt der Verein „Wir Friedrichsdorfer“ Sachspenden für Flüchtlinge und Bedürftige. Dabei wird er immer wieder auch von ortsansässigen Unternehmen unterstützt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2. Mai 2016 - Coaches gehen auf Flüchtlinge zu

2.5.2016: Steinbach ist in das Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“ des Landes Hessen aufgenommen worden und bekommt 5000 Euro. Viel bedeutender ist aber das ehrenamtliche Engagement.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.4.2016: Sport für Flüchtlinge

29.4.2016: Friedrichsdorf. - Die Stadt erhält 10 000 Euro aus dem Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.4.2016: Kreis hält an Forellenweg fest

29.4.2016: Von STEFAN JUNG Auch wenn die Flüchtlingszahlen aktuell sinken, wäre es aus Sicht des Hochtaunuskreises verfrüht, das Bemühen um Unterkünfte einzustellen. Dementsprechend hält der Kreis auch an den Planungen für den Forellenweg grundsätzlich fest.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.4.2016: Der Druck ist weg, das Vorhaben bleibt

29.4.2016: Von STEFANIE HEIL Wann Asylsuchende in Containern auf dem Sportgelände ein Obdach finden, ist offen. Zuerst müssen Kreis und Stadt Verträge mit dem ausgewählten Investor schließen. Allerdings gibt es noch Klärungsbedarf.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.4.2016 - Hier heißt man Flüchtlinge willkommen

28.4.2016: Gelassen reagieren die Nieder-Erlenbacher auf die Nachricht, dass 60 Flüchtlinge in ihre Nachbarschaft ziehen. Weitere Standorte werden im Stadtteil nicht geprüft, erklärt die Stadt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.4.2016 - Er spricht ihre Sprache

28.4.2016: Von NICOLE JOST Für das Landesprogramm „Hessen – aktiv für Demokratie und Extremismus“ gibt das Land Hessen in diesem Jahr 3,8 Millionen Euro aus. Dazu gehört auch, dass Polizisten Informationsveranstaltungen in Flüchtlingsunterkünften durchführen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.4.2016 - Vom Unterricht abgehängt

26.4.2016: Von Georg Haupt Sprachunterricht für Flüchtlinge leidet unter schwachem Angebot Gäbe es die vielen ehrenamtlichen „Deutschlehrer“ nicht, bekämen viele Zuwanderer überhaupt kein Angebot für diesen wichtigen Integrationsbaustein. Jetzt will das Land wenigstens die Arbeitsmaterialien bezahlen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22. April 2016 - AWO trifft Windrose

22.4.2016: Von CHRISTINE ŠARAC Die Flüchtlingssituation geht auch uns etwas an – mit diesem Gedanken startete das Traute-und-Hans-Matthöfer-Haus mit dem Verein Windrose ein Projekt für Deutschkurse. In puncto Zusammenarbeit ist aber noch mehr geplant.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22. April 2016 - 166 Flüchtlinge im Forellenweg

22.4.2016: Kommt die Flüchtlingsunterkunft im Forellenweg? Und wenn ja, wie viele Menschen werden dort untergebracht? Fragen, auf die die Anwohner Antworten von den politisch Verantwortlichen möchten. Da es daran bislang hapert, haben einige Anlieger einen Forderungskatalog aufgestellt und Unterschriften in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. April 2016 - Mutterliebe kennt keine Grenzen

21.4.2016: Geschichte einer jungen Syrerin aus Limburg Von MIRCO OVERLÄNDER Eine junge Mutter aus Syrien kann nach über einem halben Jahr wieder ihre beiden Kinder in ihre Arme schließen. Das verdankt sie einer schier unglaublichen Verkettung glücklicher Fügungen und dem selbstlosen Engagement...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. April 2016 - Land schließt Asylunterkünfte

21.4.2016: Von GERHARD KNEIER Von 62 Einrichtungen für die Erstaufnahme bleiben wegen der rückläufigen Zahlen zunächst nur noch 19 in Betrieb.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. April 2016 - Ein Holzhaus für Flüchtlinge

21.4.2016: Seit in Deutschland viele neue Flüchtlingsunterkünfte gebraucht werden, boomt das Geschäft der Fechenheimer Firma Solaris. Sie fertigt Unterkünfte aus Holzmodulen, schnell und variabel. Zurzeit entstehen vier Unterkünfte gleichzeitig, eine davon in Bonames.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. April 2016 - Wir wollen Herzen öffnen

21.4.2016: Von GABRIELE CALVO HENNING 80 Kinder und Jugendliche aus ganz unterschiedlichen Ländern nehmen derzeit am Projekt „Junge Europäer – junge Weltbürger“ teil. Die Integrierte Gesamtschule Stierstadt und der Verein Windrose geben den jungen Menschen etwas ganz Wichtiges: Das Gefühl willkommen zu sein.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. April 2016 - Flüchtlinge: Alte Klinik bleibt Reserve-Unterkunft

21.4.2016: Weil weniger Flüchtlinge kommen, dezimiert Hessen die Erstaufnahmeeinrichtungen. Kronberg bleibt bestehen; ob in die Homburger Klinik je Menschen einziehen, ist ungewiss.

Ganze Meldung lesen

Newsletter der Deutschen Bischofskonferenz

19.4.2016: Die Deutsche Bischofskonferenz gibt Newsletter in Sachen Flüchtlingshilfe heraus.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15. April 2016 - Gut und solide wird gebaut

15.4.2016: Von CHRISTINE ŠARAC Was lange währt: An der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Drei Hasen tut sich nun nach Verzögerungen tatsächlich etwas. Am Donnerstagmorgen erfolgte der Spatenstich für die Neubauten.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14. April 2016 - Flüchtlingszahlen im Taunus halbieren sich

14.4.2016: Hochtaunus. Weniger als halb so viele Flüchtlinge wie im Monat zuvor sind dem Hochtaunuskreis im März zugewiesen worden. Laut Regierungspräsidium Darmstadt suchten im Februar 278, im März 126 Personen hier eine neue Heimat. Was dies für die einzelnen Kommunen im Taunus bedeutet, sollen sie...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14. April 2016 - Frühlingsfest im Niederstedter Weg

14.4.2016: Frühlingsfest am Samstag, 16. April 2016 von 12 bis 15 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft Niederstedter Weg

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. April 2016 - Vom Flüchtling zum Jobling

13.4.2016: "Flüchtlinge in Steinbach – Wege zur Integration“ war die Veranstaltung überschrieben, zu der Gewerbeverein, Stadt und Arbeitskreis Flüchtlinge eingeladen hatten. Dabei ging es um mehr als die Vermittlung von Flüchtlingen in Praktika und Ausbildung.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12. April 2016 - Spenden für Flüchtlinge

12.4.2016: Bad Homburg. Die nächste Sachspenden-Sammlung für Flüchtlinge, Obdachlose und Bad-Homburg-Pass-Inhaber findet am morgigen Mittwoch von 9 bis 16.30 Uhr im Rathaus (Zimmer: 305) statt. Dringend benötigt werden: Sportschuhe für Herren in Größe 40 bis 45, Jogginghosen (für Damen und Herren) in Größe...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9. April 2016 - Ein kreativer Ort des Austauschs

9.4.2016: Von ANDREA ROSENBAUM In der evangelischen Versöhnungsgemeinde Stierstadt-Weißkirchen wurde eine Idee zu einer Institution. Seit vergangenem Herbst treffen sich dort jeden Donnerstagnachmittag Flüchtlingsfrauen zum Handarbeiten. Es geht dabei aber um weit mehr.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.3.2016 - Applaus fürs neue Lehrbuch

23.3.2016: Von GABRIELE CALVO HENNING 40 jugendliche Flüchtlinge werden seit Anfang Februar in der Feldbergschule unterrichtet. Noch ist das personell und räumlich machbar.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.3.2016 - Initiative Joblinge wird vorgestellt

23.3.2016: Steinbach. Der Vorstand des Gewerbevereins wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Arbeitskreis Flüchtlinge in Steinbach (AFis), einen großen Schritt zur Integration der in Steinbach wohnenden Flüchtlinge gehen. „Wir planen, mit allen interessierten Gewerbetreibenden in Steinbach Konzepte zu...

Ganze Meldung lesen

Stiftung der Taunus Sparkasse: Kinder Lachen

22.3.2016: Die Stiftung für Flüchtlingskinder „KINDER LACHEN“ wurde im Jahr 2015 von der Taunus Sparkasse gegründet. Die Stiftung will Flüchtlingskinder bei ihrem (Ein-) Leben in Deutschland unterstützen und konzentriert sich dabei vor allem auf die Bereiche Sprache, Sport und Kultur. Es werden...

Ganze Meldung lesen

Plakatwettbewerb "flucht.punkt" der Bildungsstätte Anne Frank

22.3.2016: Plakatwettbewerb "flucht.punkt" Stell' Dir doch mal Folgendes vor: Du möchtest ein Plakat für eine Kampagne entwerfen, in der es um die Rechte von Geflüchteten gehen soll. Hier einige Anregungen, wie Du das Projekt angehen könntest: Überlege Dir einen knackigen Slogan. Zeig', was Dich...

Ganze Meldung lesen

Frankfurter Rundschau vom 21.3.2016 - Syrer retten NPD-Politiker

22.3.2016: Stefan Jagsch, Spitzenkandidat der rechtsextremen NPD in Altenstadt (Wetteraukreis), erleidet mit seinem Wagen einen schweren Verkehrsunfall. Erste Hilfe kommt von syrischen Flüchtlingen, die zufällig am Unfallort vorbeifahren.

Ganze Meldung lesen

„Geh deinen Weg! Deine Rechte als Frau in Deutschland“

21.3.2016: „Geh deinen Weg! Deine Rechte als Frau in Deutschland“ Hier können Sie den Flyer herunterladen in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Somali, Farsi/Dari Diese Sprachen werden in Kürze hinzukommen: Albanisch, Arabisch, Bosnisch, Hausa, Kroatisch, Kurdisch, Mazedonisch,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.3.2016 - Sie schützen Flüchtlinge

21.3.2016: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH Aktivisten zeigen ihre Solidarität mit Asylbewerbern, betonen aber auch, dass alle Armen der Republik Unterstützung brauchen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.3.2016 - Flüchtlinge sind schon eingezogen

21.3.2016: IB springt für Betreuung ein Elf Menschen, für die dringend eine Bleibe gesucht wurde, haben im ehemaligen Jugendhaus Obdach gefunden. Das Gebäude ist zwar nutzbar, aber es sind noch nicht alle Arbeiten erledigt.

Ganze Meldung lesen

Pressemeldung des AK Asyl Friedrichsdorf zum 19. März 2016

21.3.2016: Am vergangenen Samstag haben rund 100 Menschen, darunter ein gutes Drittel Geflüchtete, an der Kundgebung und Demonstration vom Arbeitskreis Asyl und amnesty international in Friedrichsdorf teilgenommen - unter dem Motto des bundesweiten Aktionstags "Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrechte...

Ganze Meldung lesen

Mahnwache in Wehrheim zum Thema: Hand in Hand gegen Rassismus

18.3.2016: In Wehrheim findet am Samstag, 19. März 2016, zum Thema Hand-in-Hand-gegen-Rassismus eine Mahnwache statt. Treffpunkt Brunnen an der neuen Mitte um 18 Uhr, Veranstalter: Weltladen und Mitarbeiter der Flüchtlingshilfe. Ansprechpartnerin: Gerrit Mai

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.3.2016 - Flüchtlinge nach Dornholzhausen

18.3.2016: Unterkunft auf dem ehemaligen Lilly-Areal geplant

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.3.2016 - Anerkennung für Helfer

18.3.2016: Von MARC KOLBE Das Thema ist brandaktuell: Sparkasse und Kreisverwaltung zeichnen ehrenamtliche Flüchtlingshelfer aus.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.3.2016 - FIT für den Rechtsstaat

17.3.2016: Von CHRISTOPH BARKEWITZ Sich in einem völlig neuen Rechts- und Wertesystem zurechtzufinden ist nicht leicht. Deshalb will das Justizministerium in sogenannten Rechtsstaatsklassen Nachhilfe für Asylsuchende bieten.

Ganze Meldung lesen

Kundgebung und Demonstration des AK Asyl Friedrichsdorf mit Amnesty International

16.3.2016: Kundgebung und Demonstration am Samstag, den 19. März 2016 nähere Informationen unter "Veranstaltungen" Treff: Landgrafenplatz, Stand, 10 Uhr Kundgebung: Rathausvorplatz 10.30 Uhr Demonstration: 11.00 Uhr

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.3.2016 - Kleiderspenden für Flüchtlinge

14.3.2016: Bad Homburg. Das Frühjahr hält Einzug – und vielen der in Bad Homburg angekommenen Flüchtlinge fehlt es an Kleidung. Aus diesem Grund ruft die Stadtverwaltung Bad Homburg erneut zu Kleiderspenden auf. Die Sachspenden können am Mittwoch, 16. März, und Mittwoch, 13. April, jeweils von 9 bis 16.30...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.3.2016 - Hochtaunus: Flüchtlingszahlen nicht geringer

12.3.2016: Bad Homburg. Seit Wochen ist die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland dicht, kommen nur noch wenige Flüchtlinge über die Balkanroute nach Mitteleuropa. Doch wie wirkt sich das auf die Flüchtlingskontingente im Taunus aus? Hat der Zustrom merkbar nachgelassen? „Nein“, sagt die im...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.3.2016 - Eine sehr gelungene Einrichtung

12.3.2016: Schritt für Schritt soll die neue Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen SEB-Schulungszentrum belegt werden. Gestern lud der Kreis zu einem Rundgang durch das Haus ein. Was dabei deutlich wurde: Eine Frage zum Thema Kosten ist noch nicht geklärt.

Ganze Meldung lesen

Neue Beratungsstelle für Opfer von rechtsextremer, rassistischer, antisemitischer, antimuslimischer und antiziganistischer Gewalt

11.3.2016: Stellungnahme des Hessischen Kultusministeriums zum Flyer „response.“ (zu finden unter "Informationen" und unter unten aufgeführtem Link) Mit „response.“ hat kürzlich eine hessenweit tätige spezifische Opfer-Beratungsstelle ihre Arbeit aufgenommen. Sie berät, begleitet und unterstützt Menschen,...

Ganze Meldung lesen

Gegen Rassismus und Ausgrenzung - Bischöfe in Rheinland-Pfalz rufen zum Wählen auf

7.3.2016: LIMBURG/ MAINZ/ TRIER/ SPEYER/ KÖLN.- Wählen gehen und Rassismus Einhalt gebieten: Dazu rufen die Bischöfe in Rheinland-Pfalz in einem gemeinsamen Schreiben zur Landtagswahl am 13. März auf. Zu den Diözesanbischöfen in Rheinland-Pfalz zählen die (Erz-)Bischöfe von Trier, Köln, Speyer, Mainz und der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.3.2015 - Wir dürfen nicht nur geben, geben und geben

7.3.2016: Königstein. Für Moris Samen hieß es Anfang der Woche „Koffer packen“. Nicht, weil man in der Kurstadt mit ihm und seiner Arbeit unzufrieden wäre, sondern weil der studierte Soziologe, der mittlerweile seine Promotion abgeschlossen und seinen Doktor-Titel in der Tasche hat, sich auf den Weg in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.3.2015 - Königsteiner Rathauschef sehr zufrieden mit Flüchtlingsarbeit

5.3.2016: Von STEFAN JUNG

Seit rund drei Monaten ist Sozialarbeiter Moris Samen in der Stadt, um sich hauptamtlich der Flüchtlinge in Königstein anzunehmen. Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und ein besonderes Augenmerk auf die jüngsten, unerfreulichen Nachrichten zu legen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.3.2016 - Eine große Kraftanstrengung

4.3.2016: Von NINA NICKOLL

Die Zahl von Flüchtlingen, die in den Hochtaunuskreis kommen, stellt auch die Schulen im Usinger Land vor große Herausforderungen. In vielen sind in den letzten Wochen Intensivklassen eingerichtet worden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.3.2016 - Tafeln helfen auch Flüchtlingen

4.3.2016: Fulda. Asylsuchende in Deutschland nehmen zunehmend das Angebot der Tafeln mit kostenlosen Lebensmitteln für Hilfsbedürftige in Anspruch. „Wir beobachten flächendeckend große Nachfrage”, berichtet der Bundesverband Deutsche Tafel der Deutschen Presse-Agentur. Bundesweit geht der Verband von 1,5...

Ganze Meldung lesen

Projekt "Willkommmensjahr Maschinenbau" der Frankfurt University of Applied Sciences

2.3.2016: Zum Beginn des Sommersemesters 2016 startet die Frankfurt University of Applied Sciences das Flüchtlingsprojekt „Willkommensjahr Maschinenbau“ – mit diesen drei Merkmalen: 1. Flüchtlinge, die eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen, erhalten im Verlauf des Sommersemesters 2016...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 1.3.2016 - Ansprechpartner im Alltag

1.3.2016: Von MURIEL-LARISSA FRANK Seit Januar bildet der Kinderschutzbund 29 Männer und Frauen zu ehrenamtlichen Vormündern für unbegleitete Flüchtlingskinder aus. Ende des Jahres soll es eine zweite Schulungsrunde geben. Die TZ hat mit Projektleiterin Kristina Odak über die Rechte und Pflichten der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 1.3.2016 - Viele Stile, ein Ziel: Integration

1.3.2016: Von EVA KATERNBERG Wie kann Integration gelingen? Eine gute Teil-Antwort auf diese derzeit zentrale Frage wurde am Samstagabend im Haus der Begegnung gegeben. Dort kamen Einheimische und Flüchtlinge beim Benefizkonzert „Rock for Reason. #RockforRefugees“ in Kontakt miteinander.

Ganze Meldung lesen

Neuauflage „FIT für Willkommenskultur“

29.2.2016: Fortbildung für Aktive in der Flüchtlingsarbeit im Hochtaunuskreis beginnt Ende April Bad Homburg. – Wer Flüchtlinge unterstützen will, muss sich einer Vielzahl von Herausforderungen stellen. Der komplizierte rechtliche Rahmen, die interkulturelle Begegnung mit all ihrer Faszination, aber auch...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 27.2.2016 - Schuhe sind Mangelware

29.2.2016: CD-Player, Haushaltsartikel und Männerkleidung sind noch Mangelware bei der Freiwilligen-Agentur Usinger Land. Aber auch Schuhe und Herrenkleidung in kleinen Größen für Flüchtlinge werden gesucht.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 27.2.2016 - Flüchtlinge ziehen bald ein

27.2.2016: Circa 300 Flüchtlinge werden wohl bis Mai in Oberursel untergebracht. Ein Teil von ihnen zieht ins SEB-Schulungszentrum. Für die übrigen müssen noch Unterkünfte gefunden beziehungsweise gebaut werden. Ein Wunsch von Stadt und ehrenamtlichen Helfern hat sich übrigens nicht erfüllt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.2.2016 - Wann kommen die Flüchtlinge?

26.2.2016: Von STEFANIE HEIL Offiziell muss Steinbach bis Ende April noch über 140 Flüchtlinge unterbringen. Das wird nichts, denn die Container-Unterkunft auf dem Sportplatz wird wohl erst später fertig. Im ehemaligen Jugendhaus hingegen können die Asylsuchenden vermutlich bald einziehen – sogar mehr als...

Ganze Meldung lesen

Aufruf der Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat - gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt

25.2.2016: Aufruf „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat - gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt Deutschland ist ein demokratisches und weltoffenes Land, eingebettet in die Europäische Union als Werte- und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.2.2016 - Rocken für einen guten Zweck

24.2.2016: Von MURIEL LARISSA FRANK Die Rock AG und die städtische Jugendarbeit laden für Samstag zum Benefizkonzert „Rock for Reason. Rock for Refugees“. Mit der Veranstaltung im Haus der Begegnung wollen sie ein Zeichen gegen „Rechts“ und für einen menschlichen Umgang mit Flüchtlingen setzen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.2.2016 - Asylbewerbermannschaft 'Sieben Brüder' holt den Pokal

24.2.2016: Von EVELYN KREUTZ

Wenn der Jugendfußballclub (JFC) Eintracht Feldberg Schmitten und die Schmittener Jugendpflege zum Juz-Turnier einladen, ist Spaß garantiert. Die fünfte Veranstaltung für Freizeitmannschaften aus verschiedenen Jugendzentren war total ausgebucht und stand im Zeichen der...

Ganze Meldung lesen

dpa: So läuft die Integration von Flüchtlingen in der Firma

22.2.2016: Respekt und viel reden: Integration von Flüchtlingen Direkt aus dem dpa-Newskanal Potsdam (dpa/tmn) - Wer einen Flüchtling beschäftigen möchte, stellt sich häufig die Frage: Wie lässt sich jemand aus einem anderen Kulturkreis am besten in die Firma integrieren? "Man muss sich vor allen Dingen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.02.2016 - Stadt braucht weitere Unterkünfte für Flüchtlinge

20.2.2016: Friedrichsdorf. Die Hugenottenstadt steht bei der Frage der Flüchtlingsunterbringung nach wie vor unter Druck. Das sagte Bürgermeister Horst Burghardt (Grüne) im Haupt- und Finanzausschuss. Bis Ende April müssen noch rund 250 Menschen untergebracht werden. „Deswegen sind wir weiterhin auf der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.02.2016 - Spende für Kinder in der Erstaufnahmeeinrichtung

20.2.2016: Kronberg. Einen Scheck über 1500 Euro sowie etliche Säcke mit Winterschuhen und -bekleidung überbrachten kürzlich Vertreter der Kronberger Montessori-Einrichtung dem Leiter der neuen Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Kronberg. Dieser nahm die Spenden sichtlich erfreut entgegen: „Für die sehr...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.02.2016 - U100 als Marke am Forellenweg

20.2.2016: Geht es nach den Königsteiner Stadtverordneten, sollte die Zahl der Flüchtlinge, die in der geplanten Unterkunft am Forellenweg untergebracht werden, unter 100 liegen. Das und einiges mehr geht aus einem Antrag hervor, der am Donnerstagabend verabschiedet wurde – einmütig.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.2.2016 - Jeder kann jetzt Deutsch lernen

19.2.2016: Steinbach

Von STEFANIE HEIL

In dieser Woche haben zwei Deutschkurse begonnen, die die Stadt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule anbietet. Noch sind nicht alle Plätze belegt – und angesprochen werden nicht nur Flüchtlinge.

Ganze Meldung lesen

FNP vom 19.2.2016 - Ausbildung für 2000 Flüchtlinge

19.2.2016: Von HERMANN WYGODA

Damit die Integration der Flüchtlinge, die in der Rhein-Main-Region eine neue Heimat finden wollen, auch gelingt, haben die Frankfurter Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Handwerkskammer Rhein-Main (HWK) gemeinsame Anstrengungen angekündigt. Sie wollen rund 2000...

Ganze Meldung lesen

Fortbildung der Caritas am 2.3.2016 zum Asylpaket II

19.2.2016: Asylpaket I und Asylpaket II Aktuelle Neuerungen in der Asylgesetzgebung und die Folgen Anmeldeformular und weitere Informationen unter Menüpunkt "Veranstaltungen"

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.02.2016 - Asylkonvent kommt zu ersten Ergebnissen

18.2.2016: Allerorten wird über die Aufnahme von Flüchtlingen gestritten. Der hessische Asylkonvent arbeitet dagegen an der Integration derjenigen mit Bleibeperspektive.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.2.2016 - Hotel wird Asyl-Unterkunft

18.2.2016: Die Gerüchte waren da, jetzt ist es Fakt: Das Hotel „Hirsch“ im Burgweg schließt zum Monatsende. In die frei werdenden Zimmer ziehen voraussichtlich 30 Flüchtlinge ein. Das bestätigten Kreis und Stadt gestern.

Ganze Meldung lesen

Frühjahrsversammlung der Deutschen Bischofskonferenz zum Thema:

18.2.2016: Pressegespräch „Kultur der Aufnahme und der Solidarität – die Herausforderung durch Flüchtlinge und Migranten“

Frühjahrs-Vollversammlung in Kloster Schöntal

Die Zahlen ankommender Flüchtlinge sind in den Wintermonaten leicht zurückgegangen. Angesichts der internationalen Entwicklungen –...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlingsunterstützung des Bundessprachenamtes: Verständigungshilfen online

17.2.2016: Während die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr als „Helfende Hände“ bei Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und Asylsuchenden unterstützen, helfen die Beschäftigten des Bundessprachenamtes mit Dienstleistungen im eigenen Kompetenzbereich: Der Sprache. So werden Flyer und Broschüren in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.2.2016 - Ein menschliches Gesicht zeigen

17.2.2016: Von CHRISTIANE PAIEMNENT-GENSRICH Wer Flüchtlinge als Mentor begleiten möchte, braucht ein polizeiliches Führungszeugnis und ist über die Stadt versichert. Das Wichtigste für die Neuankömmlinge aber ist die deutsche Sprache.

Ganze Meldung lesen

Kostenlose Flüchtlings-App in fünf Sprachen - jetzt für Android und iOS

16.2.2016: Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? - Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App "Ankommen“. "Ankommen" ist ein Wegbegleiter für Flüchtlinge zur schnellen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.2.2016 - Erschöpfte Flüchtlinge, ein erprobter Leiter

15.2.2016: Kronberg. Die HEAE Außenstelle Kronberg ist, wie berichtet, in Betrieb gegangen und beherbergt aktuell 74 Flüchtlinge, darunter sind 13 Frauen und 23 Kinder. Der Einrichtungsleiter hat viele Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland gearbeitet. Neben seinen Tätigkeiten in Indien, Peru...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.2.2016 - Solidarisch gegen den Sturm

10.2.2016: Von NINA NICKOLL Der Hessenpark in Neu-Anspach sieht sich derzeit massiven Anfeindungen ausgesetzt, weil begleitete Flüchtlingsgruppen freien Eintritt erhalten – dies allerdings schon seit einem halben Jahr. Die Alternative für Deutschland (AfD) in Brandenburg postete am Sonntag ein Foto, dann kam...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.2.2016 - Bungalows statt Wohncontainer in Neu-Anspach

9.2.2016: Von FRANK SALTENBERGER Wohin mit den vielen Flüchtlingen? In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses wurde eine Alternative vorgestellt, die eine Reihe Vorteile besitzt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.2.2016 - Das Gastrecht birgt auch Pflichten

8.2.2016: Von STEFAN JUNG Die Flüchtlingskrise stellt alle Kommunen vor große Herausforderungen. Da macht Königstein keine Ausnahme. Bei der jüngsten Info-Veranstaltung im Haus der Begegnung (wir berichteten) ging es denn auch nicht nur darum, Hilfesuchenden generell die Hand zu reichen, sondern im...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.2.2016 - Neue Flüchtlingsunterkünfte treiben die Anlieger um

6.2.2016: Von STEFAN JUNG Wenn es um Asyl-Fragen geht, ist die Stimmungslage auch in Königstein deutlich angespannter als noch vor ein paar Monaten. Das zeigte eine gutbesuchte Bürger-Info im HdB. Mit Nachdruck – der in einigen Fällen dann aber doch Maß und Form vermissen ließ – wurden hier Sorgen...

Ganze Meldung lesen

Infos für Helfer der Flüchtlinge

4.2.2016: Zum Info-Abend für ehrenamtliche Helfer und Organisationen, die sich um Flüchtlinge in der Stadt kümmern, lädt die Stadtverwaltung ein. Beginn am Montag, 15. Februar, um 19 Uhr im Forum Friedrichsdorf, Dreieichstraße 22. Fragen, wer sich wie und unter welchen Voraussetzungen engagieren...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.2.2016 - App für Neuankömmlinge

4.2.2016: Zwei Syrer helfen bei der Integration Frankfurt/Main Was müssen Neuankömmlinge in Deutschland wissen, um sich zurecht zu finden? Das wissen zwei Syrer aus eigener Erfahrung und entwickeln nun eine App um auch anderen zu helfen. Die AWO Frankfurt unterstützt sie dabei.

Ganze Meldung lesen

Kritik von amnesty international am Asylpaket II

4.2.2016: 03. Februar 2016 - Die Bundesregierung setzt mit dem heute beschlossenen Asylpaket II auf eine Politik von Härte und Unverhältnismäßigkeit gegenüber Menschen auf der Flucht, kritisieren Amnesty International, Deutscher Anwaltverein (DAV) und PRO ASYL.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2.2.2016 - Neue Welcome-Cafés in Planung

3.2.2016: Von GABRIELE CALVO HENNING Der Arbeitskreis Asyl engagiert sich für die Integration der Flüchtlinge. Derzeit organisieren die Helfer Deutschkurse. Die Bilanz der Gruppe ist positiv.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2.2.2016 - Mit zwei Platten fing alles an

2.2.2016: Mit zwei Platten fing alles an Zwei Tischtennisplatten für das Flüchtlingsheim im Niederstedter Weg waren der Anfang. Ab sofort koordiniert Wieland Speer den Flüchtlingssport im Hochtaunuskreis – doch nicht nur das.

Ganze Meldung lesen

Der Sonntag vom 31.1.2016 - Kindern die Welt der Flüchtlinge erklären

29.1.2016: Das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" hat die Aktion "Leben retten" gestartet, um Kindern das aktuelle Flüchtlingsdrama zu erklären. Unter lebenretten.sternsinger.org gibt es Texte, Bilder und Videos zu Flüchtlingen aus der ganzen Welt. Jede Gruppe, die sich mit dem Thema beschäftigt, kann ihre...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.1.2016 - Gedächtniskirche sucht Paten für Flüchtlinge

29.1.2016: Von JUDITH ALPMANN Die evangelische Gedächtniskirche hat ein neues Projekt ins Leben gerufen. Interessierte Homburger können die Patenschaft für Asylsuchende übernehmen und ihnen so das Einleben in der Kurstadt erleichtern.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.1.2016 - Die ersten 50 Flüchtlinge aus Gießen in Kronberg angekommen

29.1.2016: Kronberg. Nachdem das Regierungspräsidium Darmstadt (RP) am Mittwoch bereits die „Betriebsbereitschaft“ der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bank gemeldet hatte, sind gestern Abend die ersten 50 Flüchtlinge mit einem Bus aus Gießen angekommen. Das teilte das RP...

Ganze Meldung lesen

FNP vom 29.1.2016 - Ein Dorf für Flüchtlinge

29.1.2016: Viele Flüchtlinge haben Schreckliches erlebt. Speziell zur Unterstützung von traumatisierten Frauen und Kindern gibt es in Hessen jetzt ein neues Modellprojekt, in dem ein „Dorf“ eine wichtige Rolle spielt.

Ganze Meldung lesen

FNP vom 29.1.2016 - Flüchtlinge weniger kriminell

29.1.2016: Wiesbaden. Der große Flüchtlingszuzug hat nach Angaben von Innenminister Peter Beuth (CDU) die Zahl der Straftaten von Asylbewerbern in Hessen nicht überproportional steigen lassen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.1.2016 - Sport hilft, Hürden zu nehmen

28.1.2016: Sport hilft, Hürden zu nehmen Die Integration über den Sport kann in der Flüchtlingsfrage viele Antworten geben. Eine zentrale Position nehmen dabei sogenannte Sport-Coaches ein. Die werden nun für alle Kommunen Hessens gesucht.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.1.2016 - Eigener Herd ist eine Spende wert

28.1.2016: Königstein. Während viele Erwachsene sich in diesen Tagen die Köpfe heiß reden, welcher der richtige Weg aus der sogenannten „Flüchtlingskrise“ ist und welcher nicht, haben die Schüler der Klasse 6 b des Taunusgymnasiums einen eher pragmatischen Weg gewählt und den Menschen, die in Königstein...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.1.2016 - Iranische Pfarrerin: Exil-Christen haben sehr viel Angst

27.1.2016: Hochtaunus. Die Nachricht, dass in der Oberurseler Notunterkunft im November ein zum Christentum übergetretener iranischer Flüchtling von Security-Mitarbeitern misshandelt worden sein soll (die TZ berichtete), schlägt auch Wellen in der evangelischen Erlöserkirche. Pfarrerin Astrid Bender ärgert...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.1.2016 - Mit dem Bus nach Limburg

26.1.2016: Von SABINE MÜNSTERMANN So schnell, wie sie eingerichtet war, so schnell war sie auch wieder geräumt – die Notunterkunft für Flüchtlinge in der Turnhalle der Frölingstraße. Leerräumen ist die eine Sache, die Halle wieder für den Sportbetrieb klarzumachen, eine andere.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.1.2016 - Optimale Lösungen wird es nicht geben

26.1.2016: Friedrichsdorf. Zur Diskussion über die Unterbringung von Flüchtlingen nimmt jetzt die Friedrichsdorfer SPD Stellung. Wie berichtet, sucht die Stadt Friedrichsdorf dringend nach Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge, denn bis Ende April muss die Kommune noch 300 Asylbewerber aufnehmen....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.1.2016 - Notunterkünfte werden geräumt

25.1.2016: Die Notunterkunft in der Turnhalle in der Frölingstraße wird schon heute vollständig geräumt. Das haben die zuständigen Stellen den ehrenamtlichen Helfern am Samstag in einem Schreiben mitgeteilt. Die 248 Flüchtlinge werden mit Bussen nach Limburg in eine Außenstelle der Hessischen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.1.2016 - Ein Preis für die Willkommenskultur

25.1.2016: Von STEFANIE HEIL Die Flüchtlingsfamilienhilfe des Internationalen Vereins Windrose bekam am Freitagabend den Jahreskulturpreis Oberursel, kurz „JaKOb“, der SPD. Dass das thematisch passt, machten auch die Reden anlässlich des Neujahrsempfangs deutlich.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.1.2016 - IB unterstützt unbegleitete Flüchtlinge

25.1.2016: Von MONIKA SCHWARZ-CROMM Für den Internationalen Bund war es eigentlich eine große Herausforderung, Flüchtlingen eine Unterkunft zu bieten. Doch Geschäftsführer Norman Dießner machte die große Hilfe ganz unkompliziert auf dem kleinen Dienstweg möglich.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.1.2016 - Weilrod ist spitze

23.1.2016: Von ALEXANDER SCHNEIDER Das Usinger Land ist, was Flüchtlingsquartiere anbelangt, sehr gut aufgestellt, das sagte gestern auf einer Pressekonferenz die Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD). Sie hob Weilrod als besonders zu lobendes Beispiel hervor.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.1.2016 - Strom hält unvermindert an

23.1.2016: Hochtaunus. Der Zustrom der Flüchtlinge geht unvermindert weiter – dennoch sind die Zahlen für den Hochtaunuskreis nun doch nicht so hoch, wie noch Ende vergangenen Jahres befürchtet. Damals hatte Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD) die Kommunen eingeschworen, bis Ostern rund 5000 Flüchtlinge...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.1.2016 - Mammutaufgabe Flüchtlingsunterbringung

23.1.2016: Von CHRISTIANE PAIMENT-GENSRICH Mammutaufgabe Flüchtlingsunterbringung: Wer Widerständen nachgibt, löst kein Problem Der Parkplatz neben der Grundschule Burgholzhausen könnte zum Standort für Flüchtlings-Wohncontainer werden. Dagegen gibt es Proteste – die die Friedrichsdorfer CDU jetzt...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.1.2016 - Betten statt Schreibtische

22.1.2016: Die Stadt Friedrichsdorf hinkt bei der Aufnahme von Flüchtlingen hinterher. Am Montag werden deshalb gleich 50 Flüchtlinge in ein Milupa-Bürogebäude in der Max-Planck-Straße ziehen. Bei der Ertüchtigung haben sich auch ehrenamtliche Helfer engagiert.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.1.2016 - Börse für angehende Flüchtlingslotsen

22.1.2016: Um Flüchtlingshelfer zusammenzubringen und um die ehrenamtlichen Organisationen, die sich aktuell um die ankommenden Asylbewerber in der Hugenottenstadt kümmern, vorzustellen, plant die Stadt am Montag, 15. Februar, eine Versammlung im Forum Friedrichsdorf. „Es soll eine Art Börse sein, bei der sich...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.1.2016 - Johanniter suchen noch Personal

21.1.2016: Von BORIS SCHÖPPNER Flüchtlinge in Kronberg Die Inbetriebnahme der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) im ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bank verzögert sich. Zum einen fehlt noch das erforderliche Personal, zum anderen gab es einen Rückschlag bei der Ertüchtigung eines Gebäudes.

Ganze Meldung lesen

Weiterhin Kleiderspenden in Oberursel benötigt

20.1.2016: Oberursel. – Die Kleiderbörse St. Hedwig, Freiherr-vom-Stein-Str. 8a in Oberursel, benötigt weiterhin Ihre Unterstützung! Gesucht wird warme Kleidung für Männer und Frauen in kleinen Größen (Männer Größen S und M, Damen Größen XS, S und M). Pullover, Hosen und Winterjacken, aber auch...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.1.2016 - Info-Abend zum Thema "Asyl" in Königstein

20.1.2016: Königstein. Wie und wo geht es weiter mit der Unterbringung von Flüchtlingen in der Kurstadt? Antworten auf diese und andere Fragen soll ein Info-Abend am Donnerstag, 4. Februar, liefern. Die Informationsveranstaltung beginnt um 19 Uhr im Haus der Begegnung (Raum Altkönig). In erster Linie...

Ganze Meldung lesen

FNP vom 20.1.2016 - 22600 Flüchtlinge in Unterkünften

20.1.2016: Wiesbaden. In den hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen, deren Außenstellen und Notunterkünften des Landes leben derzeit rund 22 600 Flüchtlinge. Wie Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Dienstag in Wiesbaden erklärte, haben alle Flüchtlinge ein Dach über dem Kopf, es gibt ausreichend...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.1.16 - Container in Anspach nicht zulässig?

19.1.2016: Von ANJA PETTER Die Stadtverordneten haben sich wie berichtet am Mittwoch eindeutig dafür ausgesprochen, einen Teil des Grundstücks in der Bahnhofstraße 30, auf dem die Firma Itasi ursprünglich ein Wohn- und Geschäftshaus errichten wollte, als Standort für eine Flüchtlingsunterkunft zu nutzen. Doch...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.1.16 - Hilfsbereitschaft ist ungebrochen

19.1.2016: Hilfsbereitschaft ist ungebrochen Es war von einer Zäsur die Rede, von einem möglichen Kippen der Stimmung in der Bevölkerung. Davon haben die Flüchtlingshelfer im Hochtaunus bislang aber noch nichts bemerkt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.1.16 - Gewalt in der Notunterkunft?

19.1.2016: Werden in der Oberurseler Notunterkunft Flüchtlinge von Sicherheitspersonal schikaniert? Auf die Idee könnte kommen, wer am gestrigen Montag einen Blick in „Die Welt“ geworfen hat. Dort werden schwere Vorwürfe erhoben. Im Hochtaunuskreis wird die Sache indes heruntergespielt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.1.2016 - Flüchtlinge verlassen Sporthallen

16.1.2016: Von MARC KOLBE UND STEFANIE HEIL Rechtzeitig vor der Kommunalwahl im März kündigt das Land Hessen an, die Flüchtlingsunterkünfte in den Sporthallen im Hochtaunus aufzulösen. Bei aller Erleichterung sind aber auch kritische Töne zu hören.

Ganze Meldung lesen

Mitarbeiter/in für Bundesfreiwilligendienst beim AK Flüchtlinge in Bad Homburg gesucht

15.1.2016: Die katholische Pfarrgemeinde St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf sucht ab Januar 2016 eine/n Mitarbeiter/in für den Bundesfreiwilligendienst im Arbeitskreis Flüchtlinge in Bad Homburg. Interessierte sollten mindestens 18 Jahre alt sein, über PC- und gute Englischkenntnisse verfügen sowie offen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.1.2016 - Bürger fühlen sich "eingekreist"

15.1.2016: Bad Homburg. Etwa 400 Besucher haben am Mittwochabend die Informationen zu der geplanten Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) für Flüchtlinge im alten Krankenhaus (Urseler Straße) verfolgt. Wie berichtet, lässt das Land Hessen das Gebäude derzeit so herrichten, dass es wieder bewohnbar ist. Wann die...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.1.2016 - Schlicht, aber funktional

15.1.2016: Königstein. Buchstäblich im Dunkeln standen am Mittwoch die Mitglieder des Ausschusses für Kultur, Jugend und Soziales beim Versuch, sich ein Bild von den Umbauarbeiten im Haus Michael zu machen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.1.2016 - Moris Samen ist der Mann für alle Fälle

15.1.2016: Königstein. Moris Samen war in den vergangenen Tagen ein gefragter Mann in der Stadt. Die Kollegen im Rathaus kennen ihn mittlerweile schon, die ehrenamtlichen Helfer vom „Freundeskreis Asyl“ haben ihn auch gerade kennen gelernt, die Vorstellungsrunde im Sozialausschuss ist ebenfalls gelaufen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.1.2016 - Flüchtlinge ziehen ins Schulungszentrum

14.1.2016: Von MARTINA JENSONG Seit etwa zwei Jahren steht das einst von der Bank für Gemeinwirtschaft gebaute Schulungszentrum im Oberurseler Norden leer. Nun wird daraus eine Flüchtlingsunterkunft. Wann die ersten Familien einziehen, steht noch nicht fest, ein anderer Termin aber schon.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.1.16 - „Teachers on the Road“ bieten Deutschstunden an

13.1.2016: Von SABINE MÜNSTERMANN Bis vor Kurzem hatten Geflüchtete in Hessen erst nach der Bearbeitung des Asylantrags ein Anrecht auf den Besuch kostenfreier Deutschkurse. Jetzt dürfen auch jene, die sich noch im Asylverfahren befinden, an von der Bundesregierung geförderten kostenfreien Sprachseminaren...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 112.1.2016 - Arbeitskreis Flüchtlingshilfe erhält Bürgerpreis

12.1.2016: Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe ist Träger des Bürgerpreises 2015 der Stadt Kronberg. Der dazugehörige Scheck indes bleibt im Rathaus: Spontan spendeten die Geehrten das Preisgeld dem Fachbereich Soziales, der es für Bürger einsetzen soll, die es gut gebrauchen können.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.1.2016 - Neue Unterkünfte für Flüchtlinge

11.1.2016: Oberursel steht bei der Schaffung von Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge unter enormem Druck. Einige Projekte seien jedoch bereits angeschoben, sagte Bürgermeister Brum. Bis zum Frühjahr rechnet er mit 1000 Asylbewerbern.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.1.2016 - Verstärkung für Erstaufnahme

11.1.2016: 760 neue Stellen Die landesweite Anlaufstelle für Flüchtlinge hat im vergangenen Jahr Tausende Menschen versorgt. Nicht nur die dabei gewonnene Routine soll 2016 einiges erleichtern.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.1.2016 - TZ besucht Unterkunft für Asylbewerber

8.1.2016: Von MANUELA REIMER Die Wartezeit ist für alle frustrierend

44 Asylbewerber leben zurzeit in der alten Stierstädter Grundschule an der Römerstraße. Bei einem exklusiven Besuch hat sich die TZ ein Bild davon gemacht, was die Menschen in und um die alte Schule sind: Nämlich so etwas wie ein...

Ganze Meldung lesen

Erster Spatenstich für neue Gemeinschaftsunterkunft : Gemeinnütziges Siedlungswerk baut Gebäude für 50 Bewohner

21.12.2015: OBERURSEL. – Passend zur Vorweihnachtszeit war bei diesem ersten Spatenstich die Herbergssuche das Stichwort des Tages: Die Gemeinnützige Siedlungswerk GmbH (GSW) baut in Oberursel eine Wohnunterkunft, in der rund 50 Flüchtlinge bereits im Sommer nächsten Jahres Heimat finden sollen. Beim...

Ganze Meldung lesen

Infomappe für Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingsarbeit – Oberursel von Jutta Hochschild, FFHO - Windrose e.V

11.12.2015: Die Infomappe hilft allen, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, sich zu informieren. Von der europäischen und deutschen Asylpolitik über das Asylverfahren und soziale Leistungen bis zu Tipps für den Alltag finden Sie Informationen rund um das Asylwesen und Hinweise auf Hilfestellungen im...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.12.2015 - FDP fordert Flüchtlingsstabsstelle

11.12.2015: Hochtaunus. Die FDP bringt auf der Kreistagssitzung am kommenden Montag (17 Uhr, Landratsamt) drei Anträge zum Thema „Flüchtlingssituation“ ein. „Mit unseren Anträgen möchten wir konkrete Vorschläge unterbreiten, wie die Situation noch besser bewältigt werden und Integration gelingen kann. Wir...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.12.2015 - World Vision startet Hilfsprojekt in Oberursel

11.12.2015: Oberursel. Rund 1000 Flüchtlinge leben derzeit in Oberursel. Die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision will sich jetzt in Zusammenarbeit mit der Caritas Hochtaunus, Kirchengemeinden und der Flüchtlingsfamilienhilfe des Internationalen Vereins Windrose vor allem um die Kinder kümmern,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.12.2015 - Schüler engagieren sich für Flüchtlinge

11.12.2015: Von CARLA MARCONI Mehr als 150 Schüler nahmen am 26. Jugendforum im Oberurseler Rathaus teil. Außer der Flüchtlingssituation war auch Thema, wie fit Lehrer am Computer sind

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.12.2015 - Hessen korrigiert Kosten nach oben

11.12.2015: 11.12.2015 Hessens Finanzminister muss für die Flüchtlingshilfe viel tiefer in die Tasche greifen als geplant – und warnt vor weiteren Risiken für seinen Etat. Vom Weg der Schuldenbremse will er sich Hessens Finanzminister muss für die Flüchtlingshilfe viel tiefer in die Tasche greifen als geplant...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.12.2015 - Fahrräder für Neuankömmlinge

10.12.2015: Die Flüchtlinge brauchen Hilfe – auch im Taunus. Was man erreichen kann, wenn man selbst einfach anpackt, anstatt nur zu diskutieren, das zeigte jetzt die beherzte Aktion eines Gonzenheimer Feuerwehrmanns.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.12.2015 - Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge

10.12.2015: Steinbach. Bis Ostern muss Steinbach, wie berichtet, nach momentanem Stand noch 189 Flüchtlinge aufnehmen. Wie Bürgermeister Dr. Stefan Naas (FDP) in der Sitzung der Stadtverordneten berichtete, sind in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule zwei Deutschkurse mit unterschiedlichem Niveau in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.12.2015- Container am Sportplatz

9.12.2015: Von STEFANIE HEIL Einstimmig haben die Stadtverordneten am Montagabend dafür votiert, dass auf dem Sportgelände an der Waldstraße eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber geschaffen wird. Das Sanitär- und Umkleidegebäude soll anders genutzt werden als noch zuletzt geplant.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.12.2015 - Hechler ist das ständige Meckern leid

9.12.2015: Von ANDREAS BURGER Eigentlich ist sie ein friedfertiges Wesen. Dass aber gerade aus Usingen Vorwürfe wegen der Flüchtlingsunterbringung kommen, brachte Sozialdezernentin Katrin Hechler in Rage. Vor allem für den Rathauschef gab’s heiße Ohren.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.12.2015- Engagement wird nicht bestraft

8.12.2015: Von BORIS SCHÖPPNER Für eine gewisse Unruhe auch bei Kronberger Sportvereinen hat die Meldung gesorgt, ihr Engagement für Flüchtlinge könnte zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen. Jetzt gibt es Entwarnung – zumindest vorerst.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.12.2015- Wiedersehen nach eineinhalb Jahren

8.12.2015: Oberursel. Hand in Hand läuft die syrische Flüchtlingsfamilie über den Bahnsteig am Frankfurter Hauptbahnhof, um dort ihren 16-jährigen Sohn in Empfang zu nehmen. Eineinhalb Jahre lang haben Vater und Mutter sowie Geschwister ihn nicht mehr gesehen. Die Eltern leben seit einem Monat mit dem...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.12.2015 - Syrer verarbeitet seine Flucht in einem Kurzfilm

7.12.2015: Von FELIX BURGHARDT Rami al-Kassab, ein junger Syrer, der in Usingen wohnt, hat seine Erlebnisse der Flucht in einem rund siebenminütigen Kurzfilm zusammengefasst. Denn obwohl der 21-Jährige seit fast zwei Jahren in Deutschland lebt, kann er die Geschehnisse in seiner Heimat nicht hinter sich...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.12.2015 - Auch in den Porticus kommen Flüchtlinge

5.12.2015: Zwei weitere große Gebäude der Stadt werden für die Unterbringung von Asylbewerbern hergerichtet. Auch die Arbeitsagentur bekommt Nachbarn.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.12.2015 - Praktikum oder 1-Euro-Job

4.12.2015: Von A. WÄCHTERSHÄUSER In der Brunnenstadt leben derzeit über 1000 Flüchtlinge, davon allerdings rund zwei Drittel temporär im Notaufnahmelager. Für sie eine Unterkunft zu finden sei derzeit die Hauptaufgabe für die Verwaltung. Doch schon jetzt gehen die Überlegungen der Stadt weiter.

Ganze Meldung lesen

Adressen für die psychosoziale Versorgung von Flüchtlingen im Hochtaunuskreis

4.12.2015: Unter "Informationen - Informationen von A - Z" finden Sie die aktuellste Liste mit den Adressen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.12.2015 - Klinik wird zur Flüchtlingsunterkunft

4.12.2015: Jetzt wird aus den alten Hochtaunus-Kliniken eine Flüchtlingsunterkunft. Gestern wurde die Baustelle eingerichtet. Wann die ersten Flüchtlinge eintreffen und was die Umbaumaßnahmen kostet, will das Sozialministerium heute bekanntgeben. Bislang war nur zuhören gewesen, dass die ersten Anfang des...

Ganze Meldung lesen

Pressemitteilung der NAK (Nationale Armutskonferenz)

3.12.2015: Solidarität statt Konkurrenz! „Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen (….).“ So steht es in Artikel 25 der für Deutschland...

Ganze Meldung lesen

Integration braucht sozialen Ausgleich

3.12.2015: Gesellschaftspolitisches Forum in Bad Homburg zur Flüchtlingssituation Großes Interesse an der Thematik: Rund 150 Besucher kamen zum Gesellschaftspolitischen Forum in die Schlosskirche. BAD HOMBURG. – Nach all den kontroversen Debatten rund um das Thema Flüchtlinge war das Gespräch in der Bad...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.12.2015 - Gesundheit: Kreis geht auf Nummer sicher

3.12.2015: "Ansteckende Krankheiten hatten wir bisher nicht" Von MARTINA JENSONG Birgit Lindenthal kennt sich gut mit Krankheiten aus. Im Interview mit unserer Zeitung spricht die ärztliche Leiterin des Kreisgesundheitsamtes über die Wichtigkeit des Händewaschens, Flüchtlinge ohne Socken und impfmüde...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.12.2015 - Wohnungen für Flüchtlinge gesucht

3.12.2015: Nach wie vor halten sich rund 1000 Flüchtlinge in der Brunnenstadt auf – ein Großteil in der temporären Notunterkunft an der Erich-Kästner-Schule. Mindestens 450 Plätze für zugewiesene Asylbewerber fehlen derweil noch, informierte der Magistrat am Dienstag im Sozial- und Kulturausschuss.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.12.2015 - Viele Fragen bei Diskussion über Flüchtlinge

3.12.2015: Von DAVID SCHAHINIAN Noch in diesem Monat sollen bis zu 600 Flüchtlinge in die Erstaufnahme-Einrichtung auf dem Deutsche-Bank-Gelände einziehen. Nicht nur Anlieger stellten sich bei einer Informationsveranstaltung am Dienstagabend in der Stadthalle die Frage, wie es weitergehen soll.

Ganze Meldung lesen

fnp vom 3.12.2015 - Flüchtlingszelte sollen bald leer sein

3.12.2015: Nirgendwo in Deutschland sind derzeit so viele Flüchtlinge draußen untergebracht wie in Hessen. Das Land will jetzt bis spätestens Ende des Monats keine Flüchtlinge mehr in Zelten beherbergen - zumindest hat es das gestern Abend angekündigt.

Ganze Meldung lesen

Neue Informationen für Arbeitgeber auf dieser Homepage

2.12.2015: Unter "Informationen A - Z" finden Arbeitgeber seit heute auf dieser Homepage Informationen und Impulse, die Ulrike Böhme (Leiterin Wirtschaftsförderung des Magistrats der Stadt Oberursel) anlässlich des Oberursel Business Frühstücks am 1.12.15 zum Thema "Flüchtlinge" zusammengestellt hat.

Ganze Meldung lesen

Taunsuzeitung vom2.12.2015 - Sie wären so gerne wieder vereint

2.12.2015: Von GERRIT MAI Es ist für Familien schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Noch schwieriger ist es für Flüchtlinge. Das Beispiel der Familie Ali zeigt, welche Auswirkungen das haben kann. Alle fünf Familienmitglieder sind seit längerem in Deutschland – und müssen doch getrennt voneinander...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 1.12.2015 - Teachers suchen Räume

1.12.2015: Bad Homburg. Wem der Begriff „Netzwerk Konkrete Solidarität“ auf Anhieb nichts sagt, der hat vielleicht schon von „Teachers on the Road“ gehört. Die Initiative wurde vom Netzwerk vor gut zwei Jahren in Frankfurt gegründet, um auf unbürokratische Weise ein niedrigschwelliges Angebot zum...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 1.12.2015 - Offene Teestube der Flüchtlingshilfe Kronberg

1.12.2015: Die Flüchtlingshilfe Kronberg feiert ihr einjähriges Bestehen und lädt ein zur offenen Teestube. Die Gruppe Sitten und Bräuche der Flüchtlingshilfe Kronberg veranstaltet am Donnerstag, 10. Dezember, von 18 bis 20 Uhr die fünfte offene Teestube in der evangelischen Kirche Oberhöchstadt,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.11.2015 - Alte Klinik wartet auf die Handwerker

30.11.2015: Nach langem Hin und Her wird das leerstehende Krankenhaus-Gebäude nun doch zu einer Außenstelle des Erstaufnahmelagers in Gießen. Innen ist noch viel zu tun, um es bewohnbar zu machen.

Ganze Meldung lesen

Herbstsynode 2015 - EKHN stellt 21 Millionen Euro für Flüchtlinge bereit

30.11.2015: 21 Millionen Euro wird die EKHN in die Flüchtlingsarbeit investieren. „Die evangelische Kirche will damit einen Beitrag zur Willkommens -und Aufnahmekultur in Deutschland leisten“, sagte der Präses der EKHN Dr. Ulrich Oelschläger.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.11.2015 - Winterbeginn im Zelt

30.11.2015: Noch rund 3300 Flüchtlinge in Zelten Der Winter steht bevor und noch immer leben zahlreiche Asylsuchende in Zeltstädten. Immer mehr bekommen zwar ein festes Dach über den Kopf, doch das Ziel der Landesregierung ist noch nicht erreicht.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.11.2015 - 100 Betten an einem Tag

30.11.2015: Vor dem Einzug der nächsten 14 Flüchtlinge in die Erbismühle war viel Arbeit angesagt. 100 Doppelstockbetten wurden am Samstag von Helfern aufgebaut, darunter auch Flüchtlinge.

Ganze Meldung lesen

Gesellschaftspolitisches Forum zum Thema: Wir können (nicht) alle aufnehmen!?

28.11.2015: „Wir können (nicht) alle aufnehmen?!“ Zukunft gestalten – Fluchtursachen verstehen Montag, 30. November 2015, 20 - 22 Uhr Schlosskirche Bad Homburg (Eingang Herrngasse) Podiumsgäste: Prinz Asfa-Wossen Asserate (Unternehmensberater und Verein Pactum Africanum e.V.), Rainer M. Gefeller...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.11.2015 - Ja zu neuen Unterkünften

28.11.2015: Von DAVID SCHAHINIAN

Einstimmig entschied sich die Königsteiner Stadtverordnetenversammlung am Donnerstagabend im Falkensteiner Bürgerhaus für den Ankauf des Hauses Michael und den Bau eines Asylbewerberheims im Kaltenborn 11–13. Dafür musste ein Nachtrags-Haushalt eingebracht werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 27.11.2015 - Betreuerwechsel in der Notunterkunft

27.11.2015: Notunterkünfte, Überlaufeinrichtungen, Erstaufnahmelager – niemand kann behaupten, dass der Hochtaunuskreis in Sachen Flüchtlingsunterkünfte faul auf der Haut liegen würde. Allerdings ist es auch nicht der Fall, dass die Lage absolut entspannt ist und nicht höchsten Einsatz von allen erfordert.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 27.11.2015 - Betreuerwechsel in der Notunterkunft

27.11.2015: Von MARTINA DREISBACH

„Mit Musik lernt sich Sprache leichter.“ Die „Kleine Oper Bad Homburg“ lädt 100 Flüchtlingskinder zu „Hänsel und Gretel“ ins Kurtheater ein. Die Taunus Sparkasse unterstützt den Ausflug in die deutsche Kultur.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 265.11.2015 - Weiter Weg zum eigenen Job

26.11.2015: Von ANKE HILLEBRECHT

Rund 2200 Flüchtlinge leben derzeit im Hochtaunuskreis; bis Jahresende werden es rund 2700 sein. Doch wie werden sie integriert? Dürfen die Neuankömmlinge Geld verdienen? Lassen sie sich überhaupt in den Arbeitsmarkt eingliedern?

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.11.2015 - Platz für 60 Flüchtlinge

26.11.2015: Von ANJA PETTER

Die Firma Schlapp-Möbel in Westerfeld stellt einen Teil ihres Verwaltungsgebäudes für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung. Die Menschen sollen dort aber nicht nur wohnen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.11.2015 - Mehr als nur das Alphabet

25.11.2015: Immer mehr Flüchtlinge kommen in den Taunus, doch die Zahl der Kinder, die in die Schulen gehen, hält sich noch in Grenzen. Das ändert sich, wenn weitere große Unterkünfte eingerichtet werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.11.2015 - Spende für Willkommenstreff

25.11.2015: Oberursel. 1000 Hefte, Schnellhefter, Stifte und weiteres Material – genau das haben die freiwilligen Helfer vom „Willkommenstreff Liebfrauen“ für ihren Deutschunterricht benötigt. Klar, dass sich Pfarrbeauftragte Sandra Anker jetzt riesig über diese Spende freute.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.11.2015 - Ohne Krankneschein geht nichts

25.11.2015: Von ALEXANDER SCHNEIDER

Probleme bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen gibt es eigentlich schon genug. Jetzt kommt ein weiteres hinzu: Es klemmt bei den Krankenscheinen. Und ohne Krankenschein greift kein Zahnarzt zum Bohrer, jedenfalls will die Kassenärztliche Vereinigung das...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.11.2015 - Wir gehören zusammen!

24.11.2015: Von FRANK SALTENBERGER

Es ist eine kleine Premiere: Ein bunter Wand-Kalender zeigt Bilder aus der Flüchtlingsarbeit in Usingen und den anderen Gemeinden im Taunus. Er kostet 10 Euro, und der Erlös kommt wiederum der Flüchtlingsarbeit zugute.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.11.2015 - Neuer Wohnraum für Flüchtlinge

24.11.2015: Von SABINE MÜNSTERMANN Seit Jahren steht die Containerunterkunft für Flüchtlinge im Gewerbegebiet „An den Drei Hasen“ in der Kritik, hat sie, freundlich formuliert, ihre Lebenszeit doch längst überschritten. Dass neue Unterkünfte geschaffen werden müssen, war klar. Seit gestern steht endlich fest,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.11.2015 - Kirchengemeinde plant Großes

24.11.2015: Die Evangelische St.-Georgsgemeinde will auf ihrem Grundstück an der Untergasse ein Haus bauen. Zunächst sollen dort Flüchtlinge Unterkunft bekommen. Doch das ist nicht das Einzige, was für die Asylsuchenden getan wird.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.11.2015 - So dankbar, sicher zu sein

24.11.2015: Steinbach. „We are so glad that we came here to Steinbach – wir sind so froh, dass wir nach Steinbach gekommen sind“, sagt Ahmad Balkes. Der 40-Jährige, seine Frau sowie die zwei Kinder gehören zu den 55 Flüchtlingen, die Steinbach zugewiesen wurden. Die Familie freut sich über die...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23. November 2015 - Mit Musik Vorurteile abbauen

23.11.2015: Von ANDREA ROSENBAUM

Die Oberurseler Musiker Lothar Weise und Alex Mennie sind Schaffer: Innerhalb von wenigen Wochen haben sie für Flüchtlinge ein Benefizfestival im Café Portstraße auf die Beine gestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21. November 2015 - Asyl in Holzbau und Haus Michael

21.11.2015: Von STEFAN JUNG

Einstimmig hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag zwei millionenschwere Projekte auf den Weg gebracht, die der Unterbringung von Flüchtlingen dienen sollen. Sowohl der Ankauf des Hauses Michael in der Kaller-Straße als auch die Errichtung von...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.11.2015 - Flüchtlinge in die alte Klinik

20.11.2015: Flüchtlinge in die alte Klinik Das Land wird aller Voraussicht nach das leerstehende Klinik-Gebäude als Erstaufnahmeeinrichtung in Beschlag nehmen. Dort sollen nach Informationen der TZ bis zu 700 Flüchtlinge untergebracht werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.11.2015 - Deutschkurse für Flüchtlinge

20.11.2015: Von NINA NICKOLL

Kein anderes Thema beschäftigt die Bürger zurzeit so sehr wie die Flüchtlingskrise. Die Herausforderungen sind immens, viele Menschen im Taunus sorgen sich, wie es mit der Flüchtlingskrise weitergeht. In einer Serie widmet sich die TZ den vielen Facetten des Themas. Diesmal...

Ganze Meldung lesen

Praktika für Flüchtlinge

20.11.2015: Mit dem neuen Angebot „Praktika für Flüchtlinge“ unterstützt das IHK-Praktikumsportal Unternehmen, die sich für Flüchtlinge engagieren möchten. Der stete Zulauf von Flüchtlingen aus Krisenregionen nach Deutschland stellt die Gesellschaft vor erhebliche Herausforderungen. Für die Wirtschaft bietet...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.11.2015 - Asylverfahren zeigt Wirkung

19.11.2015: Von JOACHIM HEIDERSDORF

Die Entscheidung, Asylbewerber aus sicheren Herkunftsstaaten in Aufnahmelagern zu sammeln und ihre Verfahren schneller abzuwickeln, greift: Aus Albanien und Kosovo kommen immer weniger Flüchtlinge nach Hessen – und immer mehr reisen freiwillig zurück.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.11.2015 - Der Krisenplan

18.11.2015: Von CHRISTOPH BARKEWITZ

Ministerpräsident Bouffier und Wirtschaftsminister Al-Wazir haben gestern einen Aktionsplan präsentiert, mit dem das Land den Flüchtlingsansturm meistern will. Das kostet viel Geld und braucht viel Personal.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.11.2015 - Nur für Flüchtlinge da

18.11.2015: Von ANJA PETTER

Birgit Wolfart kümmert sich jetzt in Neu-Anspach um die Unterbringung der Flüchtlinge. Wer Wohnraum zur Verfügung stellen kann, sollte sich deshalb bei ihr melden.

Ganze Meldung lesen

taunuszeitung vom 17.11.2015 - Stadtteil-Patenschaft für Flüchtlingshaus

17.11.2015: Von MONIKA MELZER-HADJI

„Bad Homburg möge Ihnen zur neuen Heimat werden“, begrüßte Pfarrer Dietmar Diefenbach die Flüchtlinge, für die Ober-Eschbach und Ober-Erlenbach jetzt eine Patenschaft übernommen haben. Eine Initiative, die Schule macht

Ganze Meldung lesen

Diözesanversammlung beschäftigt sich mit Flüchtlingssituation

16.11.2015: WIESBADEN. – Die Kirche muss im Blick auf die Flüchtlingssituation den Satz „Wir schaffen das“ stark machen: Das hat Dr. Wolfgang Pax, Leiter des Kommissariats der katholischen Bischöfe in Hessen, am Samstag, 14. November, in Wiesbaden gefordert. Es gelte, den Menschen Mut zu machen, dass „wir die...

Ganze Meldung lesen

Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration - Weitere feste Aufnahmeeinrichtung in Kronberg im Taunus

16.11.2015: Sozialminister Stefan Grüttner: „Unterbringung von Asylbewerbern im Rahmen einer Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes für bis zu 600 Personen“ Mit der Ertüchtigung des ehemaligen Schulungszentrums der Deutschen Bank in Kronberg im Taunus kommt das Land Hessen bei der Prüfung und...

Ganze Meldung lesen

Neue Sprachkurse von Teachers on the Road ab 16.11.2015

16.11.2015: Als Organisation, die seit Jahren in Frankfurt, Oberursel und anderen Städten vor allem im Bereich Sprachunterricht für Flüchtlinge tätig ist, hat Teachers on the Road jetzt auch in Bad Homburg eine Gruppe aus Ehrenamtlern gegründet. Die reine Organisationsphase ist nun abgeschlossen und ab...

Ganze Meldung lesen

Neuer Deutschkurs vom AK Flüchtlinge Neu-Anspach

16.11.2015: Deutsch für Asylbewerber November 2015 Der Arbeitskreis Flüchtlinge Neu-Anspach bietet einen Deutsch-Kurs an, der sich besonders für Flüchtlinge eignet, die noch kein Deutsch können und zunächst erste Grundbegriffe brauchen, um sich verständigen zu können. Dies ist kein Intensiv-Kurs, wie er...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.11.2015 - Flucht und Neuanfang

14.11.2015: Von STEFAN JUNG

Bürgergespräch Flucht und Neuanfang

Streit um Griechenland, Abschottung in der Flüchtlingskrise – Europa gibt derzeit wahrlich kein gutes Bild ab. Dass es sich dennoch lohnt, die blaue Fahne mit den goldenen Sternen hochzuhalten, davon ist man bei der Königsteiner...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.11.2015 - Recht in Kurzform

14.11.2015: Hessen macht Flüchtlinge „Fit für den Rechtsstaat”

Flüchtlinge wissen oft nicht, wie das Recht in Deutschland funktioniert. Oft haben sie in ihrer Heimat andere Werte erlebt. Hessen hat ein Programm gestartet, damit das Zusammenleben hier funktioniert.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.11.2015 - EXTRA: Abschiebungen auf Höchststand

14.11.2015: Wiesbaden. Im Oktober sind so viele Flüchtlinge aus Hessen abgeschoben worden wie zuvor in keinem anderen Monat dieses Jahres. Auch die Zahl der Menschen, die freiwillig ausreisten, hat einen Jahres-Höchststand erreicht. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Innenministeriums in Wiesbaden hervor....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.11.2015 - Umkleide wird Flüchtlingsobdach

12.11.2015: Von STEFANIE HEIL Für Flüchtlinge müssen neue Unterbringungsmöglichkeiten her. Der Magistrat soll am Montag sein Okay zum Umbau der Umkleide am Sportgelände geben. Doch das allein wird nicht ausreichen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.11.2015 - Wird es Kronberg?

12.11.2015: Von MARC KOLBE Noch sind die Verträge nicht unterschrieben. Aber nach Informationen der TZ ist die Entscheidung gefallen: Kronberg bekommt eine Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung Gießen

Ganze Meldung lesen

Artikel in der Süddeutschen Zeitung über verschiedene Apps für Flüchtlinge

11.11.2015: Sprache lernen, Anträge stellen, Job finden: Zwischen Berlin und München entstehen immer mehr Apps, die Flüchtlingen und deren Kindern helfen sollen. Zum Artikel:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.11.2015 - Platz schaffen für Flüchtlinge

11.11.2015: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH Umzug im Rathaus: Die Mitarbeiter der Jugendpflege und die Personalratsvorsitzende räumen ihre Büros. Dort und in zwei Sitzungszimmern sowie in einer ehemaligen Hausmeisterwohnung werden 25 bis 30 Asylbewerber untergebracht. Wir haben uns die Räume angeschaut.

Ganze Meldung lesen

„Bleiben Sie engagiert!“ Wort der deutschen Bischöfe zur Hilfe für die Flüchtlinge

10.11.2015: Krieg und Gewalt haben die Zahl der Flüchtlinge und Asylsuchenden in ungeahnte Höhen getrieben. Besonders die Bürgerkriege in Syrien und im Irak, aber auch Schreckensregime und Verfolgung in Afrika entwurzeln Millionen Menschen. Sie suchen Schutz in den Nachbarländern oder machen sich auf den...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.11.2015 - Emotionale Diskussionen

9.11.2015: Von TATJANA SEIBT Zwischen 22 und 36 Flüchtlinge sollen nach Eschbach kommen. Die Verantwortlichen von Stadt und Kreis informierten deshalb gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde die Eschbacher. Und da ging es teilweise hoch emotional zu.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.11.2015 - Gespräch zur Flüchtlingskrise

7.11.2015: Wir brauchen Personal und Platz 07.11.2015 Kein anderes Thema beschäftigt die Bürger zurzeit so stark wie die Flüchtlingskrise. Die Herausforderungen sind immens, die Sorgen groß – gleichzeitig erleben wir ein beispielloses ehrenamtliches Engagement. Die TZ widmet sich in einer Serie den vielen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.11.2015 - Milupa macht Platz für Flüchtlinge

7.11.2015: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH Nicht nur im Rathaus und in einem Jugendzentrum bringt die Stadt Flüchtlinge Friedrichsdorf unter. Jetzt stellt auch die Firma Milupa Nutricia ein Gebäude zur Verfügung.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.11.2015 - 2015: 31 Abschiebungen

6.11.2015: Von MARC KOLBE Das Thema Abschiebung spielt im Hochtaunuskreis bislang keine große Rolle. Zurzeit leben noch rund 215 Asylbewerber hier, die aus den sogenannten Balkan-Staaten stammen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.11.2015 - Hochtaunus-Tafel: Flüchtlinge sind willkommen

6.11.2015: Hochtaunus-Tafel: Flüchtlinge sind willkommen 06.11.2015 0twittern0teilen0Pin itmailendrucken Hochtaunus. Der aktuelle Flüchtlingszustrom wirkt sich auch auf die Bad Homburger Tafel aus. „Wir erleben eine Verunsicherung bei unseren Kunden“, berichtet Tobias Krohmer, Referent für...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.11.2015 - Sport erst wieder im Februar

6.11.2015: Von MANUELA REIMER Bis zu 1040 Flüchtlinge halten sich bereits in Oberursel auf – die Zahl steigt noch immer. Im Rathaus rechnet man aktuell mit rund 700 weiteren Asylbewerbern, die der Brunnenstadt bis Ostern vom Kreis zugewiesen werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.11.2015 - Not muss erfinderisch machen

6.11.2015: Von STEFAN JUNG Die neuen Wasserstandsmeldungen in Sachen Flüchtlingsunterbringung sind da. Und die sollen Königstein bis zum Jahresende noch weitere 72 Menschen in die Stadt spülen. Tendenz für 2016: Weiter steigend. Umso dringlicher ist die Frage: Wohin mit den Neuzugängen?

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.11.2015 - Flüchtlinge werden im Rathaus aufgenommen

5.11.2015: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH Mit gutem Beispiel voran: Bürgermeister Horst Burghardt setzt ein Zeichen und macht Flüchtlingen Platz im Rathaus. Er betont, die Hilfe für Asylbewerber sei ein Gebot der Menschlichkeit.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.11.2015 - 5000 Flüchtlinge bis Ostern?

5.11.2015: Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD) rechnet bis Jahresende mit 675 neuen Flüchtlingen. Interne Schätzungen gehen für 2016 von einer weiteren starken Steigerung aus.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.11.2015 - An der Hilfe führt kein Weg vorbei

5.11.2015: Von DAVID SCHAHINIAN Die Stadt will den Bau von Flüchtlingsunterkünften in der Oberhöchstädter Feldbergstraße vorantreiben. Anwohner hatten am Dienstagabend im Haus Altkönig Gelegenheit, sich zu informieren. Angesichts der neuesten Zahlen des Kreises scheint die entscheidende Frage nicht zu sein,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.11.2015 - Jetzt ist es gewiss

5.11.2015: Von ALEXANDER SCHNEIDER Was bereits seit längerem kolportiert wird, dürfte sich gestern aller Voraussicht nach zur Gewissheit verdichtet haben: Das seit Ende 2014 nach Insolvenz leerstehende ehemalige Sporthotel Erbismühle wird wohl Flüchtlingsunterkunft, jedoch nicht als Erstaufnahmelager wie...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.11.2015 - Bei Nacht und Nebel angekommen

4.11.2015: Von MARC KOLBE In 25 Minibussen sind in der Nacht von Montag auf Dienstag 194 Flüchtlinge in der ehemaligen Turnhalle in der Frölingstraße eingetroffen. Doch schon im Laufe des Dienstags wurden sie zurück nach Gießen transportiert. Beim Kreis rechnet man derweil damit, dass bis Jahresende noch 670...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.11.2015 - Letzte Phase im Bieterverfahren

4.11.2015: Von SABINE MÜNSTERMANN Eigentlich hätte in diesem Monat in der Karl-Hermann-Flach-Straße ein Neubau eingeweiht werden sollen – und zwar für die Asylsuchenden in Oberursel, die bislang unter heftig kritisierten Umständen in Containern „An den Drei Hasen“ untergebracht sind. Der Neubau verzögert...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.11.2015 - Mit Flüchtlingen musizieren

4.11.2015: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH Projekt ohne Sprachbarriere: Die Musikschule Friedrichsdorf lädt Flüchtlinge zum kostenlosen gemeinsamen Musizieren ein. Damit will Musikschulleiter Bert Jonas den Menschen eine Starthilfe geben.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.10.2015 - Werkstatt als Integrationspunkt

26.10.2015: Von MARTINA JENSONG Flickwerk ist Anlaufstelle für Flüchtlinge Fahrräder checken und reparieren – möglichst gemeinsam mit Flüchtlingen – das steht immer mittwochs in der Werkstatt in der Aumühlenstraße auf dem Programm. Die Reparier-Station „Flick-Werk“ ist ein ehrenamtlich gestemmtes Projekt....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.10.2015 - Flüchtlinge im Mittelpunkt

26.10.2015: Sieben Tage lang treffen sich katholische und evangelische Christen im November zu Friedensandachten. An einem Abend sind auch die Muslime der Ahmadiyya-Gemeinde dabei.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.10.2015 - Notunterkunft Frölingstraße

24.10.2015: 350 Flüchtlinge in Sporthalle Notunterkunft Frölingstraße 24.10.2015 Seit Tagen wird händeringend nach einer Immobilie für eine weitere Flüchtlings-Notunterkunft im Kreis gesucht. In Bad Homburg wurde man fündig: Etwa 350 Asylbewerber sollen in die Sporthalle an der Frölingstraße ziehen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.10.2015 - Registrierung: Krebs kritisiert schlechte Organisation

24.10.2015: Oberursel. Während sich Bad Homburg mit einer Notunterkunft für die Aufnahme von Flüchtlingen rüstet (siehe Bericht auf Seite 11), läuft der Betrieb in der Oberurseler Notunterkunft in den Turnhallen der Erich-Kästner-Schule schon seit Anfang Oktober. Anfang der Woche hat, wie berichtet, das...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.10.2015 - Integration trotz Mindestlohn

23.10.2015: Von STEFAN JUNG

Als Vorsitzender des Königsteiner Narrenclubs muss Udo Weihe qua Ehrenamt einen Sinn für Humor haben. Als Selbstständiger jedoch ist ihm derzeit das Lachen vergangen. Dabei hat er nur etwas tun wollen, um die vielbeschworene Integration von Flüchtlingen voranzubringen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.10.2015 - Am geltenden Arbeitsrecht führt kein Weg vorbei

23.10.2015: Norbert Meier, operativer Geschäftsführer der Bad Homburger Arbeitsagentur, äußert auf Anfrage der TZ durchaus Verständnis für die Verärgerung aufseiten von Udo Weihe. Dafür kann sich der Königsteiner Gewerbetreibende zwar nichts kaufen und es senkt auch nicht den Mindestlohn. Es zeigt jedoch, wie...

Ganze Meldung lesen

Jugendliche Flüchtlinge ziehen in den Hildegardishof in Waldernbach

23.10.2015: Besondere Verantwortung wahrnehmen LIMBURG/WALDERNBACH. Das Bistum Limburg stellt den Hildegardishof, die Jugendbildungsstätte in Waldernbach, für die Unterbringung von jungen Flüchtlingen zur Verfügung. Elf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind bereits am vergangenen Dienstag in das Haus...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.10.2015 - Täglich mehr als 600 neue Flüchtlinge

22.10.2015: Gießen/Darmstadt. Das Land Hessen verteilt derzeit pro Woche etwa 2000 Flüchtlinge von den Erstaufnahmestellen auf die Kommunen. Das berichtete der Chef der Staatskanzlei, Axel Wintermeyer, bei einem Besuch der Gießener Erstaufnahme am Mittwoch. Die Zahl der neuen Asylsuchenden bleibe hoch,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.10.2015 - Flüchtlinge sollen Praktikanten bei Peiker werden

22.10.2015: Von OLIVERA GLIGORIC-FÜRER

Die Firma Peiker ergreift die Initiative und möchte Friedrichsdorfer Flüchtlingen aus der Gemeinschaftsunterkunft Praktikumsplätze anbieten. Außerdem spendet Peiker 5000 Euro in einen Flüchtlings-Notfallfonds des Diakonischen Werks Hochtaunus.

Ganze Meldung lesen

„Fokus Deutsch”: Projekt für unbegleitete Flüchtlinge

22.10.2015: Wiesbaden. Das Land Hessen und das Bistum Limburg wollen gemeinsam minderjährigen Flüchtlingen die deutsche Sprache schneller nahe bringen. In Wiesbaden begann am Mittwoch das Pilotprojekt „Fokus Deutsch” für 14- bis 16-Jährige. Die 24-köpfige Gruppe soll in praktischen Übungen ihre Kenntnisse...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.10.2015 - Widerstand gegen Unterkunft

22.10.2015: Nachbarn gegen Pläne zu Bebauung Von BORIS SCHÖPPNER Die Bauvoranfrage zum Bau einer Flüchtlingsunterkunft im Osten der Feldbergstraße wurde positiv beschieden. Derweil formiert sich Widerstand in der Nachbarschaft.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.10.2015 - Flüchtlinge: Es gibt viel zu tun

21.10.2015: Helfer registrieren sich auf Stadt-Homepage An Willigen fehlt es nicht. Rund 250 Bad Homburger informierten sich am Montagabend, wie sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren können. Für die Stadt gibt es allerdings noch viele Unbekannte.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.10.2015 - Sprachkurse für Flüchtlinge

19.10.2015: 19.10.2015 Schnell und unbürokratisch sollen anerkannten Flüchtlingen Sprachkurse angeboten werden. Schulen stellen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.10.2015 - Der Landrat schmeißt 'ne Runde

19.10.2015: Von MATTHIAS PIEREN Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von 90 Mitgliedern der Feuerwehren aus dem Hochtaunuskreis wären Aufbau und Bezug der Flüchtlings-Notunterkunft in Oberursel nicht denkbar gewesen. 57 Dienstkräfte des Deutschen Roten Kreuzes übernehmen ab heute den Betrieb.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.10.2015 - Flüchtlinge lernen Fahrrad fahren

19.10.2015: Hochtaunus. Jetzt ist die Flüchtlingskrise auch bei der Verkehrswacht Obertaunus angekommen. Verschiedene Gemeindeverwaltungen und Polizeistationen sind nämlich mit der Frage an die Verkehrswacht Obertaunus herangetreten, ob die Verkehrshelfer nicht interessierten Asylsuchenden eine...

Ganze Meldung lesen

Neuigkeiten aus dem Arbeitskreis Flüchtlinge, St. Marien/Bad Homburg

19.10.2015: Veränderung im AK Mitarbeiter/innen und Organisation Im Juni 2015 hatten sich über 15 Frauen und Männer gemeldet, ehrenamtlich Sprachkurse zu geben. Seit Mitte September 2015 konnten wir unser Angebot von 5 Deutschkursen auf inzwischen 12 Deutschkurse erweitern. Somit sind wir in der Lage,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.10.2015 - Der Abbau der Container beginnt symbolisch

17.10.2015: Von CARLA MARCONI

Seit 25 Jahren, genauer gesagt seit dem 15. Oktober 1990, werden Asylsuchende in der Unterkunft im Gewerbegebiet „An den Drei Hasen“ untergebracht. Diesen Jahrestag nahmen Vertreter einiger Hilfsgruppen zum Anlass, um sich für eine schnelle Schließung der maroden...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.10.2015 - Notunterkunft: DRK übernimmt das Kommando

17.10.2015: Oberursel. Das Deutsche Rote Kreuz ist vom kommenden Montag an bis – vorerst – 30. November der Betreiber der Notfallunterkunft in den Hallen am Bleibiskopf. Bislang war die Flüchtlingsunterkunft (siehe auch Text unten) unter Obhut der Unteren Katastrophenschutzbehörde des Hochtaunuskreises....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.10.2015 - Flüchtlinge versehentlich nach Oberursel geschickt

17.10.2015: Flüchtlinge versehentlich nach Oberursel geschickt 17.10.2015 0twittern0teilen0Pin itmailendrucken Die Notunterkunft für Flüchtlinge in den Sporthallen der Erich-Kästner-Schule beschäftigt die ganze Stadt – und war auch Thema bei der Mitgliederversammlung der Grünen. Wie berichtet, schwankt...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.10.2015 - „Wir Friedrichsdorfer“ rufen zur Sammelaktion auf

17.10.2015: Der Verein „Wir Friedrichsdorfer“ bittet um Mithilfe. In der kommenden Woche werden Winterkleidung, Schuhe, Bettwäsche und Handtücher für Bedürftige gesammelt. Der Verein hofft auf eine große Beteiligung.

Ganze Meldung lesen

DRK sucht Mitarbeiter für die Flüchtlingsbetreuung

16.10.2015: Einen Ort schaffen, an dem Flüchtlinge ankommen, willkommen geheißen werden und ein neues Zuhause finden! Für unsere Flüchtlingsarbeit im Hochtaunuskreis suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Leitungs-, Fach- oder Hilfskräfte in den folgenden Bereichen: Sozialbetreuer ...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.10.2015 - 200 Flüchtlinge bis Ostern

15.10.2015: Die Zahl der in Steinbach unterzubringenden Flüchtlinge und Asylbewerber ist auf 200 gestiegen. Das derzeit alles beherrschende Thema fand auch seinen Niederschlag in der Haushaltsrede des Bürgermeisters.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.10.2015 - Friedrichsdorf rechnet mit 150 weiteren Flüchtlingen

15.10.2015: Von OLIVERA GLIGORIC-FÜRER Bis Ende des Jahres soll die Stadt Friedrichsdorf weitere 150 Flüchtlinge aufnehmen. Doch wo soll man sie unterbringen? Die Planungen bei der Stadt laufen auf Hochtouren.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.10.2015 - Flüchtlinge: Resolution verabschiedet

14.10.2015: Hochtaunus. Die Tagesordnung für die Kreistagssitzung am Montag war gespickt mit wohlmeinenden Anträgen zur Verbesserung der Situation der Flüchtlinge. Diskutiert wurde jedoch keiner der Anträge, denn die Fraktionen hatten sich vorab im Ältestenrat darauf verständigt, diese Tagesordnungspunkte...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.10.2015 - Schüler hören Lebens- und Fluchtgeschichten

14.10.2015: Von ANKE HILLEBRECHT

Zum dritten Mal hatte die katholische St. Mariengemeinde die in Bad Homburg lebenden Flüchtlinge zu einem Willkommensfest geladen.

Ganze Meldung lesen

Ehrenamtliche Mitarbeit für die Versorgung der Flüchtlinge in der Notunterkunft in Oberursel

13.10.2015: Auf der hier verlinkten Seite der Stadt Oberursel finden Sie alle Informationen rund um die ehrenamtliche Mithilfe bei der Betreuung der neu ankommenden Flüchtlinge in den Sporthallen Bleibiskopfstraße. Alternativ können Sie sich beim Hochtaunuskreis melden unter ehrenamt@hochtaunuskreis.de oder...

Ganze Meldung lesen

Willkommen in Bad Homburg

13.10.2015: Flüchtlingskreis lädt ein: gute Stimmung und viele Gäste BAD HOMBURG. – Mit Fremden ins Gespräch kommen ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach – das gilt an diesem Nachmittag am Freitag, 9. Oktober, im Gemeindesaal St. Marien für einige der über 70 Besucher, ob sie nun aus Eritrea,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.10.2015 - Das heikle Thema Unterbringung

13.10.2015: Von JÖRN PERSKE (DPA) Das lange Warten auf die Bearbeitung des Asylverfahrens führt besonders in Flüchtlingsunterkünften in kleinen Dörfern zu Frust und Überdruss. Das kann zu Konflikten führen. Als Auslöser reichen schon Kleinigkeiten, wie ein Bewohner aus Albanien zu spüren bekam.

Ganze Meldung lesen

Anamnesebögen in Hocharabisch und Persisch

13.10.2015: Auf der Seite des Hausärzteverbandes Niedersachsen finden Sie Anamnesebögen in verschiedenen Sprachen sowie eine Schweigepflichtsentbindung nach europäischem Standard für arabisch sprechende Patienten. Damit können behandelnde Ärzte Daten vom Gesundheitsamt abfordern. Gleichzeitig...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.10.15 - Familiencafé öffnet jetzt auch in der kalten Jahreszeit

12.10.2015: Beim Familiencafé international wurden unlängst nicht nur kulinarisch Grenzen überschritten. Stammgäste und Asylbewerber genossen zusammen deutschen Käsekuchen und russischen Zupfkuchen. Nach den Herbstferien wird das erste Winter-Familiencafé gestartet.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.10.2015 - Die Notunterkunft bewegt

9.10.2015: Von Stefanie Heil Volles Haus, sachliche Gespräche, große Hilfsbereitschaft: So lässt sich der Informationsabend von Hochtaunuskreis und Stadt Oberursel in der Stadthalle zusammenfassen, bei dem es am Mittwoch gut eineinhalb Stunden um Flüchtlingsunterbringung im Allgemeinen, vor allem aber um...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.10.2015 - 16 sollen Asyl finden

9.10.2015: IB stellt Pläne für Flüchtlingsunterbringung vor 16 Asylbewerber sollen von November an in Falkenstein eine Unterkunft finden. In Anbetracht der aktuellen Flüchtlingsströme mag diese Zahl weniger als gering sein. Zu vernachlässigen aber ist sie nicht. Das zeigte ein Info-Abend im evangelischen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.10.2015 - Sportkonzept für Flüchtlinge

8.10.2015: Von SABINE MÜNSTERMANN Die ersten Flüchtlinge sind in der neuen Unterkunft im Niederstedter Weg untergekommen. Rund 240 sollen es werden. Zur Beschäftigung der Neuankömmlinge hat die HTG ein Konzept ausgearbeitet. Die Umsetzung allerdings hängt bislang an der Bürokratie.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.10.2015 - Flüchtlinge für die Nacht erwartet

8.10.2015: Bommersheim. Ist alles wie geplant verlaufen, dann sind mittlerweile die ersten Flüchtlinge in der Notunterkunft in den Sporthallen der Erich-Kästner-Schule eingetroffen. Nach TZ-Informationen sollten in der Nacht zum heutigen Donnerstag zwischen 23 und 3 Uhr etwa 350 Menschen ankommen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.10.2015 - Vom Ansturm überrascht

8.10.2015: Von BORIS SCHÖPPNER

Künftig braucht Kronberg für Flüchtlinge verstärkt Wohnungen, der Bedarf an Gemeinschaftsunterkünften wird zumindest prozentual zurückgehen. Gewissheit bei den Zahlen gibt es nicht

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.10.2015 - Erfolge bei der Integration

8.10.2015: Kronberg. Der zweite Teil der Veranstaltung war den unterschiedlichen Aspekten der Integrationsarbeit gewidmet. Schon ganz am Anfang honorierten die Besucher mit kräftigem Applaus, dass auch einige der Flüchtlinge selbst an der Veranstaltung teilnahmen. Dass die Stadt auf das Engagement der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.10.2015 - Viele Ärzte helfen ehrenamtlich

8.10.2015: Frankfurt Etwa 1000 Flüchtlinge sind in Frankfurt derzeit in Notunterkünften in großen Hallen untergebracht. Sie alle müssen nicht nur medizinisch versorgt, sondern auch dringend geimpft werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.10.2015 - 30 Soldaten sind angetreten

7.10.2015: Von STEFANIE HEIL

Die Organisation der Notunterkunft für Flüchtlinge in den EKS-Sporthallen steht. Für die Sportler wurden Ausweichquartiere gefunden – zumindest vorübergehend.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.10.2015 - Warten auf die Flüchtlinge

6.10.2015: Von STEFANIE HEIL

Die Einrichtung einer Notunterkunft für Flüchtlinge in den Sporthallen an der Bleibiskopfstraße in Oberursel hat Helfer und Offizielle auch gestern in Atem gehalten. Während die Hilfesuchenden noch erwartet wurden, stand bereits fest, wie Bürger ihnen helfen können.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.10.2015 - Alle zeigen Verständnis

6.10.2015: Von STEFANIE HEIL

Oberursel übt den Schulterschluss: Weil die Sporthallen der Erich-Kästner-Schule als Notunterkunft für Flüchtlinge dienen, werden für den Sportbetrieb neue Möglichkeiten gesucht. Bislang ziehen alle an einem Strang.

Ganze Meldung lesen

Gespräch und Programm zum Tag des Flüchtlings in Oberursel

5.10.2015: OBERURSEL. – In Oberursel ist die aktuell in den Medien benannte neue Angst vor Flüchtlingen zwar ein Thema für die Diskussion, aber kein wahrnehmbares Gefühl: Von einem eventuellen Stimmungsumschwung war am Freitag, 2. Oktober, bei einer interkulturellen Veranstaltung des Netzwerks Flüchtlingshilfe...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.10.2015 - Oberursel zeigt sich bereit

5.10.2015: Von Andrea Rosenbaum

Drei Tage, bevor die ersten Flüchtlinge in der Brunnenstadt ankommen werden, hatte die Stadt zum Tag des Flüchtlings auf dem Epinayplatz eingeladen. Viele Vereine und Institutionen, die in den kommenden Tagen und Wochen für die Flüchtlinge da sein werden, hatten rund um eine...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.10.2015 - Sozialpädagogin berichtet über traumatisierte Jugendliche auf der Flucht

5.10.2015: Von Katja Schuricht Die Jugendlichen, mit denen Sanae El Amraoui beruflich zu tun hat, sind mehrere Monate, teilweise auch Jahre unterwegs, bevor ihre Flucht zu Ende ist. Es sind Schicksale von oftmals traumatisierten jungen Menschen, mit denen El Amraoui in der Erstaufnahmeunterkunft im...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 5.10.2015 - Bis zu 1000 Flüchtlinge erwartet

5.10.2015: Von SABINE MÜNSTERMANN

Der Hochtaunuskreis rüstet sich für die Ankunft von bis zu 1000 Flüchtlingen. Als Notunterkunft werden die Sporthallen an der Bleibiskopfstraße in Oberursel dienen. Seit Samstag ruht dort der Sportbetrieb, die Vereine haben ihr Material ausgeräumt, Einsatzkräfte...

Ganze Meldung lesen

Initiativ-Veranstaltung Teachers on the road Bad Homburg am 5.10.2015

2.10.2015:

Herzliche Einladung! Am kommenden Montag 5. Oktober (19 Uhr) veranstaltet das Netzwerk Konkrete Solidarität (NKS) in der ‚Villa’ im Stadtteil- und Familienzentrum Mitte die Initiativ-Veranstaltung "Teachers on the road Bad Homburg". Worum geht's? • Das NKS versteht sich als...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2.10.2015 - Erstaufnahme für Flüchtlinge im Taunus

2.10.2015: Hochtaunus. Noch ist es nicht offiziell. Doch wie die TZ aus sicherer Quelle erfahren hat, soll auch im Hochtaunuskreis schon in Kürze eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge entstehen. Demnach ist bis zu den Herbstferien mit der Zuweisung von mehreren Hundert Menschen zu rechnen. Die...

Ganze Meldung lesen

Refugee Phrasebook

1.10.2015: Hier können Sie ein Booklet mit den wichtigsten Phrasen in vielen verschiedenen Sprachen herunterladen. Refugee Phrasebook ist ein mehrsprachiges Booklet mit Vokabeln und Phrasen, um Ankommende bei der Orientierung nach der Einreise zu unterstützen. Es handelt sich um ein nichtkommerzielles...

Ganze Meldung lesen

Caritasverband für den Hochtaunusdienst sucht interessierte Flüchtlinge für FSJ oder BFD

1.10.2015: Für das Hospiz St. Barbara und für die Mobilen Sozialen Dienste in Oberursel sucht der Caritasverband für den Hochtaunusdienst interessierte Flüchtlinge für das Freiwillige Soziale Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst. Ziele • Vertrauensvolles und kontinuierliches...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.09.2015 - Paten für den Berufseinstieg

30.9.2015: Hessens Wirtschaft empfängt Flüchtlinge mit offenen Armen

Von GERHARD KNEIER Einige Unternehmen haben schon mit Praktika begonnen: Die Integration von Flüchtlingen ist für die hessische Wirtschaft von großer Bedeutung. Gefragt sind pragmatische Lösungen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.9.2015 - Kirchen weiten Flüchtlingshilfe aus

29.9.2015: Wegen der steigenden Anzahl von Flüchtlingen verstärken die christlichen Kirchen im Hochtaunus ihr Engagement und erfahren viel Hilfsbereitschaft. Vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.9.2015 - Türkische Gemeinde lädt Flüchtlinge ein

29.9.2015: In den vergangenen Wochen hat die türkisch-islamische Gemeinde verschiedene Hilfsgüter für Flüchtlinge übergeben. Daraus entwickelte sich ein Kontakt, der jetzt zu einer Essenseinladung ins Gemeindezentrum im Schaberweg führte. Rund 50 Flüchtlinge, die meisten aus Syrien, feierten mit ihren...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.9.2015 - Junge Helden auf der Flucht

29.9.2015: Von JOUKA RÖHM Zehn Jugendliche aus Eritrea, Afghanistan und Deutschland zeigten im Marburger „G-Werk“ ein Theaterstück, das bewegte: Elternlose Flüchtlinge teilten in „Deine Welt“ ihre Fluchterlebnisse und waren zugleich Teil eines gelungenen Perspektivwechsels.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.09.2015 - Die Suche nach Flüchtlingsunterkünften

28.9.2015: Von MARC KOLBE Stadtrat Kraft sieht gute Chancen

Die Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge schreitet voran. Doch für einige Gebäude, die im Gespräch sind, gibt es bereits andere Planungen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.09.2015 - Hilfe von allen Seiten

28.9.2015: Von STEFANIE HEIL

Es fehlt Wohnraum für Flüchtlinge. Deshalb werden Bürger dazu aufgerufen, Wohnungen zur Verfügung zu stellen. In anderer Hinsicht ist das Bürgerengagement übrigens schon vorbildlich.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.09.2015 - Asylbewerber: Was Bürger wissen wollen

28.9.2015: Die Aufnahme von Flüchtlingen war das beherrschende Thema in der ersten und wohl auch einzigen Bürgerversammlung dieses Jahres. Eine Unterbringung in Zelten oder Container werde es nicht geben, sagte Bürgermeister Naas. Und auch keine Überraschungsbusse.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.09.2015 - Laura hilft bei der Integration

28.9.2015: Von ANDREA ROSENBAUM

Sich kennenlernen und die Hilfesuchenden sinnbildlich an die Hand nehmen – das ist der Sinn von Begegnungen mit Migranten und Flüchtlingen. Eine junge Steinbacherin geht, wie ihre Mitstreiter, mit gutem Beispiel voran.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.09.2015 - Eine Spende, die berührt

25.9.2015: Friedrichsdorf. Die Unterstützung der Flüchtlinge ist vielen Menschen ein Herzensanliegen. Das Spendenlager für die Flüchtlinge in der Industriestraße 18 c ist gut bestückt, berichtet Rosemarie Hinkel vom Bürgerhilfeverein „Wir Friedrichsdorfer“, der die Organisation des Lagers übernommen hat.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.09.2015 - Familienglück im alten Küsterhaus

25.9.2015: Von SABINE MÜNSTERMANN

Paar aus Eritrea hat ein neues Zuhause

4739 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Eritreas Hauptstadt Asmara und Bad Homburg. Zwei Jahre brauchte ein junger Mann, um diese Distanz zu überwinden und hier seine Frau und seine beiden Kinder wiederzufinden. Damit sie hier...

Ganze Meldung lesen

Engagement für Flüchtlinge verstärken - Gemeinsame Erklärung von katholischer und evangelischer Kirche

25.9.2015: bis 25.09.2015 Engagement für Flüchtlinge verstärken Gemeinsame Erklärung von katholischer und evangelischer Kirche BAD HOMBURG. - Die katholische und die evangelische Kirche im Hochtaunus wollen ihr Engagement für Flüchtlinge weiter ausbauen und verstärken. Das haben sie in einer...

Ganze Meldung lesen

Deutsch im Kreißsaal

24.9.2015: „Deutsch im Kreißsaal“ für Frauen mit sehr wenig Deutschkenntnissen - Sprache und Geburtsvorbereitung ab dem 22. Oktober 2015 Einzelheiten siehe unter Veranstaltungen

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.09.2015 - „Nicht weiterwurschteln“

24.9.2015: Um den Flüchtlingsstrom zu bewältigen, muss auch die deutsche Bürokratie angegangen werden. Das wird deutlich, wenn es darum geht, Betroffene in Lohn und Brot zu bringen. Die Arbeitsagentur und der Kreis mahnen zur Eile.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.09.2015 - Senioren feiern mit Flüchtlingskindern

24.9.2015: Oberursel. Bei der Tombola wurde jedes Los verkauft, und Glück mit dem Wetter hatten die Bewohner des Traute-und-Hans-Matthöfer-Hauses bei ihrem Sommerfest auch. Wichtigster Programmpunkt der Veranstaltung war jedoch die offizielle Eröffnung des Anbaus des Alten- und Pflegeheims der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.09.2015 - Ärzte ohne Schmerzgrenze

24.9.2015: Königstein. Wer hilft Flüchtlingen kostenlos? Kostenlose Behandlungen für Flüchtlinge anbieten – in Zeiten, in denen auch Ärzte von den Kassen immer kürzer gehalten werden und die Wartezimmer zugleich voll sind, ist das ein Gedanke, der nicht jedem Mediziner sofort in den Sinn kommt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.9.2015 - Winterkleidung gesucht

23.9.2015: Von MELANIE PRATSCH Die Flüchtlingshilfe Weilrod hat sich neu formiert. Jetzt bereitet sich die neue Koordination Karin Layer gemeinsam mit ihren knapp 20 Helfern auf neue Flüchtlinge vor. Dabei müssen dringend neue Unterkünfte gefunden werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.9.2015 - Wir meistern das

23.9.2015: Von OLAF KERN

Regierungserklärung von Bouffier zu Flüchtlingen „Wir meistern das“ Die Landespolitik in Wiesbaden befasste sich gestern vor allem mit einem Thema: den Flüchtlingen. Ministerpräsident Bouffier fand klare Worte. Aber nicht in allen Punkten, monierte die Opposition.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.09.2015 - DRK betreibt neue Unterkunft für Flüchtlinge am Niederstedter Weg

21.9.2015: Die neue Flüchtlingsunterkunft im Niederstedter Weg ist fertig – und jetzt steht auch fest, wer sie betreiben wird: das DRK Hochtaunus. „Wir freuen uns, diese spannende und wichtige Aufgabe in der Flüchtlingsarbeit zu übernehmen. Es ist uns wichtig, dass den Menschen die Möglichkeit gegeben wird,...

Ganze Meldung lesen

Kostenlose telefonische Rechtsberatung zum Thema Asylrecht

18.9.2015: Sie finden einen Flyer mit den Kontaktdaten unter der Rubrik "Informationen"

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.09.2015 - Helfen mit Herz und Verstand

17.9.2015: Von STEFAN JUNG

Im Haus der Begegnung hätte sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstagabend vermutlich wohlgefühlt. Hier musste sich niemand dafür entschuldigen, dass er in einer „Notsituation [...] ein freundliches Gesicht“ zeigt. Im Gegenteil. Auf Einladung des Freundeskreises Asyl trafen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.09.2015 - Zum Thema: Ordnung ist das halbe Zusammenleben

17.9.2015: Frank Müller, als Fachdienstleiter „Soziales“ im Rathaus federführend mit der Flüchtlingsunterbringung betraut, war am Dienstag gleich zwei Mal gefordert, den aktuellen Stand aus Sicht der Stadtverwaltung vorzustellen. Vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Großes Interesse an der Fortbildungsreihe für Aktive in der Flüchtlingsarbeit

16.9.2015: BAD HOMBURG/Oberursel. – Auf große Resonanz stößt im Hochtaunus die Fortbildungsveranstaltung für ehrenamtlich und hauptamtlich Aktive in der Flüchtlingsarbeit, die unter dem Motto „FIT für Willkommenskultur“ vom Katholischen Bezirksbüro, der Erwachsenenbildung und vom Caritasverband veranstaltet...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.09.2015 - Weitere Wohnungen für Flüchtlinge

16.9.2015: Nach der Nassauischen Heimstätte stellt jetzt auch der Volks- Bau- und Sparverein Wohnungen für Flüchtlinge zur Verfügung. Derweil kann im Jugendhaus der Umbau zur Unterkunft beginnen. Vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.09.2015 - Flüchtlinge ins Krankenhaus

16.9.2015: Von MARC KOLBE Erstaufnahmestelle für den Hochtaunus In der Kreisverwaltung könnte man sich mittlerweile doch vorstellen, Flüchtlinge in Nebengebäuden der alten Klinik in Bad Homburg unterzubringen. Vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.09.2015 - Flüchtlinge ausgenutzt?

16.9.2015: Von Christiane Paiement-Gensrich

Arbeitskreis Asyl beschwert sich über Gerbäudereinigungs-Firma

Neun Stunden Arbeit am Stück, ohne eine Pause machen zu dürfen. Und das für eine spärliche Bezahlung: Asylbewerber beklagen sich bitter. Vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Neues vom AK Asyl in Friedrichsdorf

15.9.2015: In Friedrichsdorf gibt es jetzt immer dienstags und donnerstags die Möglichkeit für Flüchtlinge, freies W-LAN zu nutzen. Weiterhin haben am 5.9.2015 neue Deutschkurse begonnen und am 24. September startet ein Alphabetisierungskurs, nähere Informationen finden Sie unter "Veranstaltungen".

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.09.2015 - Sparen für den großen Ansturm

15.9.2015: Von GABRIELE CALVO HENNING

Der Verein „Integration.Flüchtlinge.Kronberg“ hat seit seiner Gründung vor einem Jahr sparsam gewirtschaftet. Grund: Es soll ein Sozialarbeiter zur Betreuung der Flüchtlinge finanziert werden. Die Mitglieder wollen sich auch persönlich mehr engagieren und fordern mehr...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.9.2015 - Flüchtlingsunterkünfte sind voll

15.9.2015: Notquartiere komplett belegt

Von THOMAS REMLEIN

Bis zu 1000 am Wochenende angekommene Flüchtlinge hat die Stadt Frankfurt in Sporthallen untergebracht. Für deren Betreuung will der Magistrat nun bis zu 120 Mitarbeiter der Stadtverwaltung abstellen. vollständige Meldung:

Ganze Meldung lesen

Willkommenskultur im Bistum - Einblick in die Flüchtlingsarbeit im Bistum Limburg

14.9.2015: LIMBURG.- Papst Franziskus hat alle Pfarreien dazu aufgerufen, Flüchtlinge zu beherbergen. "Ich appelliere an alle Pfarreien, religiösen Gemeinschaften, Klöster und Wallfahrtsorte in ganz Europa, eine Flüchtlingsfamilie aufzunehmen", sagte Franziskus. "Angesichts der Tragödie von Zehntausenden...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.9.2015 - Flüchtlinge trommeln für ihre Gäste

12.9.2015: Von CHRISTIANE PAIEMENT-GENSRICH

Rund 110 Flüchtlinge leben derzeit in Friedrichsdorf, berichtet Bürgermeister Horst Burghardt beim Fest in der Flüchtlingsunterkunft. Mindestens weitere 140 Menschen muss die Stadt noch aufnehmen – und braucht für sie Wohnraum.

Ganze Meldung lesen

taunuszeitung vom 09.09.2015 - Papst nimmt Pfarreien in die Pflicht

9.9.2015: Stadtdekan ruft zur Suche nach Immobilien auf Flüchtlinge: Papst nimmt Pfarreien in die Pflicht Von CHRISTIAN SCHEH Einige katholische Gemeinden in Frankfurt haben bereits Asylbewerber untergebracht. Der Stadtdekan will die Pfarreien noch in dieser Woche mit einer Bestandsaufnahme geeigneter...

Ganze Meldung lesen

Veranstaltung des Deutschen Kinderschutzbundes zur Ehrenamtlichen Vormundschaft am24.9.2015 in Bad Homburg

1.9.2015: Es findet am 24. September 15 ein Informationsabend zu der „Ehrenamtlichen Vormundschaft“ für unbegleitete, minderjährige Flüchtlingskinder im Stadtteil- und Familienzentrum Mitte in der Dietigheimer Straße 24 in Bad Homburg statt. Interessierte werden gebeten, sich unter „Kontakte“ auf der Seite...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 31.8.2015 - Wer bringt ihnen Deutsch bei?

1.9.2015: Von Bernd Glebe (dpa)

Streit über Sprachunterricht für Flüchtlingskinder

Sind Hessens Schulen auf die vielen Flüchtlingskinder vorbereitet? Das Erlernen der deutschen Sprache gilt als Schlüssel für Integration. Wie das am schnellsten und sinnvollsten zu schaffen ist, darüber sind...

Ganze Meldung lesen

Taunuzeitung vom 31.8.2015 - Flüchtlinge in Hessen: Kirchen packen bei Flüchtlingshilfe kräftig an

1.9.2015: Die Kirchen sind ein wichtiger Pfeiler bei der Flüchtlingshilfe. Auch in Hessen engagieren sich die katholischen und evangelischen Landeskirchen mit Geld und Unterkünften, Projekten und Personal.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.8.2015 - Netzwerk Flüchtlingshilfe wächst

29.8.2015: Mehr als 80 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bereits im „Netzwerk Flüchtlingshilfe Oberursel“, zudem Vereine, Institutionen und Kirchengemeinden. Das Engagement ist groß. Lehrer geben beispielsweise ehrenamtlich Deutschunterricht. Ein besonderes Projekt ist die Fahrradwerkstatt. vollständige...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.8.2015 - Eine Chance für Ifrah

14.8.2015: Stadt ermöglicht Flüchtling ein Praktikum

Ifrah Mohamed kam mit ihrer Mutter und den Geschwistern aus Somalia – jetzt hat die Familie endlich auch eine Wohnung gefunden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.8.2015 - Zuflucht mit Dorfcharakter

14.8.2015: Von Anke Hillebrecht

Flüchtlingsunterkünfte am Niederstedter Weg fertig

Noch ist rund um die vier baugleichen Häuser Baustelle. Doch die Gebäude sind fertig. Nächste Woche werden die Zimmer möbliert. Auch für zwei Sozialarbeiter ist Platz.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.8.2015 - Eins-zu-eins-Betreuung am Beckenrand

14.8.2015: Von Muriel-Larissa Frank

Kostenloser Schwimmkurs für Flüchtlingskinder

Viele Kinder aus Flüchtlingsfamilien können nicht schwimmen. Damit das nicht so bleibt, bietet die DLRG für Mädchen und Jungen aus dem Friedrichsdorfer Flüchtlingsheim Unterricht an. Die Bilanz fällt nach den...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.8.2015 - Ali hat es ins gelobte Land geschafft

14.8.2015: Von Ira Scheible (dpa)

Flüchtlinge landen bei der Bundespolizei im Bahnhof

Mehrere Hundert Flüchtlinge stranden monatlich am Frankfurter Hauptbahnhof. Viele haben Schreckliches erlebt und Tausende Kilometer hinter sich. Am ersehnten Ziel bekommen sie erst mal eine Flasche Wasser und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.8.2015 - Sozialausschuss spricht über Flüchtlinge

13.8.2015: Steinbach.

Das Thema Flüchtlinge steht im Mittelpunkt der Sitzung, zu der der Ausschuss für Soziales, Integration, Sport und Kultur am Dienstag, 1. September, zusammenkommt. Dem Gremium liegen zwei Anträge zur Beratung vor, die die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung in den Ausschuss...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.8.2015 - Kein eindeutiges Mandat für Grünen Weg

12.8.2015: Kronberg. Die Rechnung, wie viele Flüchtlinge die Stadt künftig unterbringen soll, ist eine Rechnung mit vielen Unbekannten. Selbst für die Zahl von etwa 185 bis zum Ende des Jahres gibt es keine Garantie. Die Faktoren, die das beeinflussen, sind die Zuweisungsquoten der übergeordneten...

Ganze Meldung lesen

Usinger Anzeiger vom 10.8.2015 - Tat und Rad für Flüchtlinge

10.8.2015:

In Neu-Anspach werden Fahrräder fit gemacht und verliehen / Weitere Spenden gesucht

NEU-ANSPACH - (hin). Heute waren es drei neue Fahrräder, die Neu-Anspacher Mitbürger der Flüchtlingsinitiative „Tat mit Rad“ kostenfrei überlassen haben. Insgesamt umfasst der „Fuhrpark“ an der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.8.2015 - Schülerinnen drehen Film über Flüchtlinge

10.8.2015: Von Brigitte Kramer

Schülerinnen der St.-Angela-Schule interviewen Flüchtlinge. Selbst komponierte Musik erhöht die Emotionalität der Dokumentation „Fluchtpunkt".

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.8.2015 - IB findet feste Bleibe für 16 Flüchtlinge

10.8.2015: Falkenstein. Eine ganze Weile wurden nun schon Gespräche geführt, Verträge formuliert und Pläne ausgearbeitet. Nun steht es fest: 16 Flüchtlinge werden wohl bald in Falkenstein eine neue und sichere Heimat finden. Der Internationale Bund (IB) Oberursel hat inzwischen ein Mehrfamilienhaus in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.8.2015 - Flüchtlinge freuen sich über Fahrräder

6.8.2015: Von Boris Schöppner

Kunden der Firma Hibike haben ihre alten Räder gespendet, das Unternehmen hat sie gewartet. Gestern wurden etwa 50 an die Flüchtlinge weitergegeben.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.8.2015 - Vier Mal in der Woche geht's zum Deutschunterricht

4.8.2015: Von Renate Düll

Ohne das Engagement ehrenamtlicher Kräfte wäre die Flüchtlingsarbeit in Deutschland dieser Tage kaum denkbar. Da macht Glashütten keine Ausnahme. In zwei Folgen widmet sich die TZ dem vielfältigen Einsatz des Freundeskreises Integration.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.8.2015: Viele Neuankömmlinge wollen arbeiten: Flüchtlinge an die Werkbank

3.8.2015: Von Anke Hillebrecht

Die Flüchtlinge im Taunus sollen schon bald arbeiten können. Bislang steht die Bürokratie im Weg. Dabei könnten einige Betriebe die jungen Leute gut gebrauchen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.7.2015 - Der weite Weg ins Glück

25.7.2015: Von Dierk Wolters

Die meisten Flüchtlinge, die in diesen Monaten Asyl in Deutschland suchen, haben vor und während ihrer oft monatelangen Flucht Schreckliches erlebt. In Deutschland beginnt für sie der Kampf um ein neues Leben. Gelingen kann er nur mit viel Unterstützung. Wie in dieser...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.7.2015 - Heikle Hilfe für Flüchtlinge

24.7.2015: Von Matthias Pieren

Nicht jede Hilfe für Flüchtlinge – und ist sie noch so gut gemeint – ist hilfreich. Vor allem Transparenz, klare Absprachen und Offenheit sind wichtig.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.7.2015 - Abiturienten spenden 1750 Euro

24.7.2015: Von Katja Schuricht

Es ist ihr letzter Akt als jetzt schon ehemalige PRS-Schüler: Der Abiturjahrgang 2014/15 hat 1750 Euro für die Flüchtlingsunterkunft in Friedrichsdorf gespendet.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.7.2015 - Preis für Menschlichkeit

24.7.2015: Von Janina Raschdorf

Die Adolf-Reichwein-Schule, die Gesamtschule am Gluckenstein, die Musikschule Friedrichsdorf erhalten den Integrationspreis des Hochtaunuskreises. Erstmals wurde mit einer Homburger Firma auch ein Unternehmen ausgezeichnet.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.7.2015 - Unter dem Adler schlägt ein Herz für Flüchtlinge

22.7.2015: Königstein. „König Fußball regiert die Welt“ – diese Liedzeile aus dem 74er WM-Klassiker „Fußball ist unser Leben“ klingt dann doch etwas überzogen, auch wenn es dem Selbstverständnis von Fifa-Boss Sepp Blatter sicher sehr nahekommt. Dass Fußball weltweit viele Menschen begeistert, sie verbindet...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.7.2015 - Homies für Flüchtlinge

21.7.2015: Von Gisela Kirschstein

Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab, für 2015 werden bis zu 600 000 Flüchtlinge in Deutschland erwartet. Viele Städte wissen nicht mehr, wo sie die Menschen unterbringen sollen. „Homies“ könnten als wohnliche Container für neue Nachbarn die Lösung sein.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.7.2015 - Der lange Weg eines Asylsuchenden im deutschen Paragrafen-Dschungel

21.7.2015: Von Dorit Lohrmann

Wie kann man einem Asylbewerber helfen, wenn man sich selbst mit der Rechtslage kaum auskennt? Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, stellte sich ein Fachanwalt den Fragen der Flüchtlingshelfer.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.7.2015 - Kreis korrigiert Zahlen nach oben

20.7.2015: Von Anke Hillebrecht

Erwartungsgemäß ist die Anzahl der im Taunus erwarteten Flüchtlinge wieder höher, als zunächst erwartet. Bis Ende des Jahres könnten 2300 Asylbewerber hier leben. Allerorten entstehen neue Unterkünfte.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.7.2015 - Patenschaften gewünscht

17.7.2015: Das Stadtparlament muss in seiner Sitzung am kommenden Montag den 1. Nachtrag für den Haushalt 2015 verabschieden. Größte Veränderung: Die Verminderung der Einnahmen bei der Gewerbesteuer um 525 000 Euro.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.7.2015 - Spende für Freundeskreis Asyl

16.7.2015: Kolpingfamilie Königstein

Um die Asylsuchenden besser in die Gesellschaft zu integrieren, ist das Erlernen der deutschen Sprache wichtig. Dafür will der Freundeskreis Asyl die Spende der Kolpingfamilie nutzen. Gleichzeitig ist der Freundeskreis auf der Suche nach Helfern.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.7.2015 - Schicksal der Flüchtlinge

15.7.2015: Oberursel. Der Missio-Truck des internationalen katholischen Hilfswerks, eine multimediale Ausstellung für Jugendliche und Erwachsene zum Thema Flucht, macht am kommenden Samstag von 10 bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Oberursel Station. Millionen Menschen fliehen weltweit vor Verfolgung,...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.7.2015 - Integration funktioniert über Sprache

15.7.2015: Von Carla Marconi

Rund 80 Schüler mit Migrationshintergrund nehmen am Projekt „Junge Europäer – Junge Weltbürger“ an der IGS teil. Sie freuen sich über eine Spende der Stadtwerke Oberursel. Das Geld soll für neue Bücher und gemeinsame Ausflüge verwendet werden.

Ganze Meldung lesen

Für nachhaltige Willkommensstrukturen - 22. Forum Sozialpastoral verabschiedet Erklärung

13.7.2015: WIESBADEN/NAUROD. – „Wir müssen sehen, was wir von diesen Menschen lernen können, nicht nur, was wir geben müssen. Auch für unseren Glauben“, begrüßte Domkapitular Wolfgang Rösch die Teilnehmer beim 22. Forum Sozialpastoral am Donnerstag, 9. Juli, im Wilhelm-Kempf-Haus. Etwa 130 haupt- und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 131.7.2015 - Medienspende für Flüchtlinge

13.7.2015: Kronberg. Angenehm und freudig überrascht ist der Freundeskreis der Stadtbücherei Kronberg vom Erlös aus seinem ersten Auftritt beim in diesem Jahr sehr sommerlichen Flohmarkt. Die Einnahmen wurden auf 600 Euro aufgerundet. Die Summe kam zustande, weil sich Vereinsmitglieder zum Teil von...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.7.2015 - Bei den Kindern klappt's

13.7.2015: Von Judith Alpmann Wer gemeinsam feiert, kommt leicht ins Gespräch. Beim Familienfest am Samstag auf dem Marktplatz konnten zum Beispiel Ältere in Kontakt mit Jüngeren kommen – und Neu-Homburger mit Menschen, die schon länger hier wohnen.

Ganze Meldung lesen

FAS vom 12.7.2015 - Jede Woche 8000 Flüchtlinge

12.7.2015: Von Peter Carstens Kümmern im Akkord um Asylbewerber Sporthallen, Zelte, Container, Hotels: Die Städte bringen Asylbewerber unter, wo sie nur können - und geraten damit an die Grenzen der Belastbarkeit. Es fehlt aber nicht nur an Geld.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.7.2015 - Dinner zugunsten der Flüchtlinge

11.7.2015: Bad Homburg. Die Flüchtlingswelle flacht nicht ab und auch in Bad Homburg nimmt die Zahl der Flüchtlinge stetig zu. Derzeit sind es rund 320, aber allein bis zum Jahresende werden voraussichtlich 300 weitere erwartet. Für die zuständigen Behörden stellt das eine große Herausforderung dar. Zunächst...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.7.2015 - Freundeskreis Asyl stößt an seine Grenzen

6.7.2015: Von Evelyn Kreutz

Auch wenn neue Helfer zum Freundeskreis Asyl Schmitten gestoßen sind, wird die Arbeit für die Freiwilligen nicht leichter. Die Zahl der Flüchtlinge wächst weiter– und Kreis und Land offenbar über den Kopf.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4.7.2015 - Angekommen, aber nicht zu Hause

6.7.2015: Von Mirco Overländer

Vor fünf Jahren flüchtete Shahzad Muhammad nach Deutschland. Seit kurzem lebt er mit seinen drei Kindern in einer Dreizimmer-Wohnung in Steinbach. Das Leben in der bürokratischen Warteschleife ist für die Familie nicht leicht. Dennoch sind die Muhammads dankbar für die...

Ganze Meldung lesen

Es braucht Nachhaltigkeit - Podiumsdiskussion "Jesus war Flüchtling, kein Tourist"

3.7.2015: LIMBURG. - In den ersten drei Monaten des Jahres 2015 beantragten fast 2.000 Flüchtlinge Asyl auf dem Gebiet des Bistums Limburg - beinahe halb so viele wie im gesamten Jahr 2014. Diesen Fakt präsentierte Merhawit Desta, Referentin Migration des Diözesancaritasverbandes, bei der Podiumsdiskussion im...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.7.2015 - Eine Kaserne für Flüchtlinge

3.7.2015: Um dem Ansturm von Flüchtlingen Herr zu werden, schafft Hessen weitere Quartiere. In der weitgehend leerstehenden Bundeswehrkaserne in Rotenburg an der Fulda werden ab August verfolgte Menschen Zuflucht finden. Bis zu 900 Personen sollen dort bald unterkommen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.7.2015 - Unterkunft am Grünen Weg

3.7.2015: Von Boris Schöppner

Magistrat stellt Dringlichkeitsantrag

Um ihre Aufnahmequote zu erfüllen, muss die Stadt in diesem Jahr noch 40 neue Unterbringungsplätze schaffen. Dies soll auf einem städtischen Grundstück im Grünen Weg geschehen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 3.7.2015 - Verwaltung hat geschlafen

3.7.2015: Von Marc Kolbe

Das Land Hessen hat ein Programm gestartet, das bei der Betreuung von Flüchtlingen helfen soll. Dass die Stadt da nicht zugegriffen hat, kann die SPD nicht verstehen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2. Juli 2015 - Ende des Sommers beginnt der Umbau

2.7.2015: Von Carla Marconi

Die Integration der 18 jungen Flüchtlinge, die von Herbst an in den Räumen des alten Schulgebäudes der Burgwiesenschule untergebracht werden, soll vor allem über die Sportvereine erfolgen. Auch Fahrräder werden gebraucht. Jedoch wurde bei einer Informationsveranstaltung auch...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.06.2015 - Es wird ein Gewinn für uns alle sein

30.6.2015: Von Michael Neumann

Voraussichtlich etwa 80 Flüchtlinge wird die Stadt Steinbach noch in diesem Jahr aufnehmen müssen. Was das für die Stadtgesellschaft bedeutet und wie man die Asylbewerber in Steinbach integrieren kann, darüber wurde in einer Info-Veranstaltung der CDU diskutiert.

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge in Hessen: Mehr Personal für schnellere Abschiebungen

30.6.2015: Damit abgelehnte Asylbewerber schneller in ihre Heimat zurückgeschickt werden können, bekommt das Regierungspräsidium (RP) Gießen mehr Personal. Die Behörde richtet zum 1. Juli das neue Dezernat Asylrecht mit 30 zusätzlichen Mitarbeitern ein, wie Gießens Regierungspräsident Lars Witteck (CDU) am...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.6.2015 - Asyl nicht für jeden

24.6.2015: Von Christoph Barkewitz

Hessen will Flüchtlinge aus Albanien und dem Kosovo schneller abschieben

Sozialminister Grüttner rechnet in diesem Jahr mit 40 000 Flüchtlingen in Hessen. Er will jedoch bei der Asylvergabe nach Herkunftsland unterscheiden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.6.2015 - Asyl-Diskussion am 24. Juni 2015

23.6.2015: „Asyl – Herausforderungen in Steinbach“ ist der Diskussionsabend überschrieben, zu dem die CDU für den morgigen Mittwoch einlädt. Beginn ist um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zum Schwanen“, Eschborner Straße 2.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.06.2015 - Wir müssen unseren Lebensstil ändern

23.6.2015: Von Gabriele Calvo Henning

Klimawandel und Umweltzerstörung sind de facto längst Gründe für Millionen von Menschen, aus ihren Ländern zu fliehen. Auf Einladung des Arbeitskreises Asyl Friedrichsdorf beleuchtete der Greenpeace-Aktivist Jo Reinhartz im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.6.2015 - VHS und AWO bitten Flüchtlinge in die Küche

22.6.2015: Von Gabriele Calvo Henning

Premiere in der Küche der Volkshochschule: Erstmals waren Flüchtlinge zum „Culture Cooking“ aufgerufen. Beim Kochen gab’s einen Einblick in die deutsche Küche plus Sprachtipps. Neuauflage nicht ausgeschlossen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.6.2015 - Nach dem Unterricht Applaus

22.6.2015: Von Monika Melzer-Hadji

Die vom Arbeitskreis Flüchtlinge angebotenen Deutschkurse sind ein voller Erfolg und werden gerne angenommen. So gerne, dass die Organisatoren dringend weitere Lehrer suchen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.06.2015 - Mehr Einsatz für Flüchtlinge

22.6.2015: Handlungsbedarf im Taunus

Von Marc Kolbe

Eigentlich klappe doch alles ganz gut mit den Bemühungen um die Unterbringung der immer mehr werdenden Asylbewerber, meint Stadtrat Dieter Kraft (Grüne). Die politische Mehrheit in Bad Homburg sieht das anders.

Ganze Meldung lesen

FNP vom 6.5.2015 - 100 000 Euro für junge Flüchtlinge

18.6.2015: Die Taunus-Sparkasse gründet eine neue Stiftung – mit dem Ziel, nachhaltige und unbürokratische Hilfe für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien zu leisten. Die Stiftung wird zunächst für fünf Jahre mit 100 000 Euro ausgestattet. Förderungsschwerpunkte sind vor allem Sprache und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.06.2015 - So leicht ist Integration

16.6.2015: Von Babette Marschner

Förderprojekt für Schüler mit ausländischen Wurzeln Kinder, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben, haben es oft schwer, sich in der Schule durchzusetzen. Ein Stipendium der Stiftung Polytechnische Gesellschaft schafft Abhilfe.

Ganze Meldung lesen

„Jesus war Flüchtling, kein Tourist“: Aktuelle Lage der Flüchtlinge in Hessen - Podiumsdiskussion am 30. Juni im Bischofshaus in Limburg

15.6.2015: LIMBURG/ WIESBADEN. „Jesus war Flüchtling, kein Tourist“ – Unter diesem Titel diskutieren am Dienstag, 30. Juni 2015, Vertreter aus Politik und Kirche über die aktuelle Lage der Flüchtlinge in Hessen. Die Veranstaltung im Bischofshaus in Limburg beginnt um 19.30 Uhr. Auf dem Podium sitzen für die...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9. Juni 2015 - Asylbewerber darf auch ohne Papiere Führerschein machen

9.6.2015: Ein Asylbewerber darf auch dann einen Führerschein machen, wenn er keine Papiere aus seinem Heimatland hat. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel gab am Dienstag einem Mann Recht, der 2009 aus Afghanistan nach Deutschland gekommen war. Er hatte keine Papiere, die Daten der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.6.2015: Asylantrag bei der Landespolizei

9.6.2015: Die Zahl der Flüchtlinge in Frankfurt steigt. In der letzten Zeit haben sich aber auch Reviere der Landespolizei zu Anlaufstellen für die Opfer entwickelt. Frankfurt. Immer mehr Flüchtlinge aus den Krisenregionen der Welt kommen nach Deutschland. Die Bundespolizisten am Hauptbahnhof und...

Ganze Meldung lesen

Freiwillige Rückkehr

8.6.2015: Hier finden Sie einen neuen Link zur Rückkehr-Förderung und -Beratung

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 02.06.2015 - Flüchtlinge und Musiker

2.6.2015: Der Lions-Förderverein Bad Homburg Kaiserin Friedrich hat sich kürzlich gefreut, wieder spenden zu können – dieses Mal zugunsten von Flüchtlingen. 3300 Euro hatten die wohltätigen Damen zu vergeben – sie werden zum einen in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen fließen, die vom Arbeitskreis...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.05.2015 - Trikots von der Eintracht

1.6.2015: Fußball als Mittel zur Integration Von Marc Kolbe Der Arbeitskreis Asyl, Rotary, die DJK und die Eintracht machen sich für Flüchtlinge stark. Spieler erhalten eine Erstausstattung.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28.5.2015 - Geschichte einer Flucht

29.5.2015: Wie ein junger Student der Folter in Syrien entkam Geschichte einer Flucht 28.05.2015 Die Situation der Millionen Flüchtlinge in Deutschland und anderswo wird heiß diskutiert. Im Gespräch mit TZ-Mitarbeiter Felix Burghardt schildert ein junger syrischer Flüchtling sein Martyrium aus Folter und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.05.2015

20.5.2015: Die Landesregierung will mit einem neuen Konzept zur Sprachförderung jungen Flüchtlingen den Start in Hessen erleichtern. Das Programm richte sich an die Gruppe der 16- bis 18-Jährigen, die nicht mehr der Vollzeitschulpflicht unterliegen, sagten Kultusminister Alexander Lorz und Sozialminister...

Ganze Meldung lesen

Infos zum Kirchenasyl

19.5.2015: Neue Informationen zur Vorgehensweise bei Kirchenasyl im konkreten Fall auf Anfrage beim Kath. Bezirksbüro erhältlich.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.05.2015 - Online für Flüchtlinge

19.5.2015: Friedrichsdorf. Der Arbeitskreis Asyl Friedrichsdorf sucht Räume, in denen den Friedrichsdorfer Flüchtlingen kostenloser Zugang zum Internet gewährt werden kann. Regine Trenkle-Freund vom Arbeitskreis schreibt: „Solange dieser Wunsch in der Gemeinschaftsunterkunft nicht realisiert wird, sind wir...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.05.2015: Flüchtlingsunterkunft - Kompromiss in Sicht

19.5.2015: Flüchtlings-Unterkunft: Kompromiss in Sicht 19.05.2015 Die katholische Kirchengemeinde in Schlossborn will Sozialwohnungen für Flüchtlinge schaffen. Ohne die Zivilgemeinde geht es nicht, doch über die Details der Unterstützung gab es zuletzt Streit. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde...

Ganze Meldung lesen

Workshop: Bürgerinnen und Bürger gestalten Willkommenskultur

18.5.2015: Weitere Informationen und den Einladungsflyer finden Sie unter "Veranstaltungen" Wo: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Frankenstraße 210, 90461 Nürnberg Ziel: Mit dem Workshop soll der kollegiale Austausch und das gemeinsame Lernen von Vertreterinnen und Vertretern lokaler Initiativen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.5.2015 - Benefizkonzert für Flüchtlingshilfe

18.5.2015: Schönberg. Unter dem Motto „Glaube, Liebe, Hoffnung“ findet am Samstag, 30. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Markus-Gemeinde, Friedrichstraße 50, ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe Kronberg statt. Auf dem Programm stehen Arien und Duette aus Opern und Operetten. So singen Margarita...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.5.2015 - Vieles klappt - die Mülltrennung noch nicht

18.5.2015: Vieles klappt – die Mülltrennung noch nicht 18.05.2015 Von David Schahinian Der Schönberger Ortsbeirat hatte am Mittwoch zu einem Besuch der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge im ehemaligen RPZ eingeladen. Die Integration läuft gut, sogar besser als anfangs vielleicht erwartet. Trotzdem nahmen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.05.2015 - Neue Heimat Wohngemeinschaft

18.5.2015: Darmstadt. Eine solche Hilfsbereitschaft gilt nicht als alltäglich: In Darmstadt wohnt in einer Sechser-WG ein Flüchtling. Die Organisation „Flüchtlinge willkommen” (Berlin) machte per Facebook auf den Syrer aufmerksam - und die jungen Leute waren mit dem 22-Jährigen schnell einig, als sein...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.5.2015 - Flüchtlinge sind Botschafter des Elends

15.5.2015: Von Muriel Larissa Frank Das Welcome-Café, ausgerichtet vom Friedrichsdorfer Arbeitskreis Asyl, ist seit eineinhalb Jahren ein beliebter Treffpunkt für Flüchtlinge und Friedrichsdorfer Bürger. An solchen Nachmittagen werden Kontakte geknüpft, gemeinsam gelacht und musiziert. Und immer wieder wird...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.5.2015 - Wer sich nicht der Al-Shahaab-Miliz anschloss, wurde umgebracht

15.5.2015: 15.05.2015 Der eine ist aus Äthiopien geflohen, weil sein Vater der Opposition angehörte, der andere musste Frau und 7 Kinder in Somalia zurücklassen, um den Fängen der Al-Shahaab-Miliz zu entkommen. Matias Habte A Denow (21) und Hussein Ibrahim Nur (46) sprachen mit der TZ über Flucht, Hoffnung...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.5.2015 - Mehr Platz für Flüchtlinge

15.5.2015: Von Carolin Eckenfels (dpa) Hessen bekommt eine weitere Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende. Über die Entlastung freut sich der überfüllte Gießener Hauptstandort. Doch es ist eine große Herausforderung

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 9.5.2015 - Zwei Engel für Ali

12.5.2015: Von Anke Hillebrecht Eine ehrenamtliche Deutschlehrerin hat unter ihren Schützlingen ein Karate-Talent entdeckt. Für den Hessen-Kader ein Glücksfall – und für die Bad Homburger eine schöne Integrationsgeschichte.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.5.2015 - Fußballfest mit den Flüchtlingen

7.5.2015: Oberhöchstadt. Ein „Fußballfest“, um die Kronberger Flüchtlinge als Gäste willkommen zu heißen, veranstaltet die SG Oberhöchstadt am Samstag, 9. Mai. Beginn ist um 14 Uhr. Nachdem durch die SGO bereits mehrere Kisten mit Sportbekleidung für die Flüchtlinge eingesammelt und übergeben wurden, soll...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 06.05.2015 - Chance oder Wagnis?

6.5.2015: Von Carla Marconi Auf die Unterbringung junger Flüchtlinge im Altbau der Bommersheimer Burgwiesenschule gab es bereits erste Reaktionen der Eltern. Den meisten schien vor allem eine Frage wichtig: Wie werden die Flüchtlinge betreut?

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 06.05.2014 - Informationen zum Thema Asyl in Mammolshain

6.5.2015: Zu einem Informationsabend rund um das Thema Flüchtlinge lädt der Freundeskreis Asyl gemeinsam mit der Stadt und mit Unterstützung des Vereinsrings Mammolshain in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Am heutigen Mittwoch ab 20 Uhr stellt der Freundeskreis Asyl seine Arbeit vor und berichtet über die...

Ganze Meldung lesen

Stipendien für Flüchtlinge

5.5.2015: Die Walter Blüchert Stiftung sowie die Deutsche Universitätsstiftung schreiben in Kooperation mit der Otto Benecke Stiftung e.V. Stipendien für bis zu 20 Master-Studierende aus, die als bleibeberechtigte Flüchtlinge in Deutschland leben. Ziel ist die Unterstützung beim Erwerb des akademischen Grades...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.04.205 - Keine Standards für Flüchtlinge

30.4.2015: Aufnahme von Flüchtlingen Von Gerhard Kneier In Hessen geht der Streit über die Kosten für die Aufnahme von Flüchtlingen weiter. Außer der Zusicherung, den Menschen zu helfen, gibt es im Landtag wenig Einigkeit zwischen Regierung und Opposition.

Ganze Meldung lesen

Diskussionsveranstaltung: Seenotrettung statt Grenzschutz, Fähren statt Frontex - Was tun gegen das Sterben im Mittelmeer?

29.4.2015:

Dienstag, 5. Mai 2015; 19:30 Uhr Frankfurt/Main, Uni Bockenheim, Studierendenhaus - Mertonstraße 26, Festsaal Diskussionsveranstaltung: Seenotrettung statt Grenzschutz, Fähren statt Frontex - Was tun gegen das Sterben im Mittelmeer? Mit Beiträgen von Refugees von Lampedusa in...

Ganze Meldung lesen

Finanzielle Förderung für die Flüchtlingsarbeit in den Initiativen und Pfarrgemeinden im Hochtaunuskreis durch das Bistum Limburg

28.4.2015: Nachdem das Bistum Limburg im Jahr 2015 den Fonds für Flüchtlingsarbeit im Bistum Limburg deutlich aufgestockt hat, gibt es die Möglichkeit einer finanziellen Förderung für die Flüchtlingsarbeit in den Initiativen und Pfarrgemeinden in allen Bezirken des Bistums, also auch im Bezirk Hochtaunus. Dies...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.06.2015 - Kirche ruft zu Umkehr in Flüchtlingspolitik auf

27.4.2015: Abschottung der europäischen Außengrenzen Nach der Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer kritisiert die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau die Flüchtlingspolitik der EU als Schande. Das Kirchenparlament spricht von einer Abschottung der Grenzen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.4.2014 - SPD will Mindeststandards für Flüchtlingsunterkünfte

24.4.2015: Wiesbaden. Die SPD-Fraktion fordert möglichst einheitliche Standards für Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in Hessen. Die Bootstragödien im Mittelmeer zeigten, dass Deutschland und Europa sich darauf einstellen müssten, noch mehr Flüchtlinge aufzunehmen, sagte der SPD-Abgeordnete...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.04.2015 - Flüchtlinge in Bommersheim brauchen eine Perspektive

24.4.2015: Von Carla Marconi Stadt, Kirchen, Schule und Hort wollen sich um die Integration der jungen Flüchtlinge kümmern In Altgebäude der Burgwiesenschule werden im Herbst 18 junge Flüchtlinge einziehen, die schon länger in Deutschland leben. Ihre zukünftigen Nachbarn stehen den neuen Bewohnern offen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.04.2015 - Flüchtlings-Projekt vorerst gerettet

22.4.2015: Schloßborn. Es ist zwar noch kein Felsen, aber immerhin ein Kompromiss, auf dem Kirchen- und Zivilgemeinde im Streit um das Belegungsrecht der geplanten Flüchtlingsunterkunft aufbauen können. Der Rahmen war ungewöhnlich: Rund 20 Bürger, darunter mehrere Gemeindevertreter und Bürgermeisterin...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.04.2015 - Kulturvielfalt in Gefahr

22.4.2015: Von David Schahinian Kronberg hat in den vergangenen Monaten zahlreiche Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen, und weitere werden folgen. Beim Schönberger Forum stellte der in der Burgstadt lebende Exil-Syrer Dr. Talaat Said sein Heimatland vor, in dem derzeit die Bevölkerung leidet und...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.04.2015 - Danke für Eure Gastfreundschaft!

22.4.2015: Wie revanchiert man sich für empfangene Gastfreundschaft? Am besten mit einer Gegeneinladung. Das haben die syrischen Flüchtlinge, die seit einigen Monaten in Bad Homburg leben, getan. Die vielen Unterstützer waren zu einem Abendessen im Gemeindezentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde...

Ganze Meldung lesen

Endstation Mittelmeer - Gebet für die verstorbenen Flüchtlinge am 23.4.2015 um 20 Uhr in Liebfrauen, Oberursel

21.4.2015: OBERURSEL. – Zu einem Gebet für die Hunderte von Menschen, die auf der Flucht aus ihren Heimatländern auf dem Weg nach Europa im Mittelmeer ertrunken sind, lädt die Pfarrei St. Ursula am Donnerstag, 23. April, in die Liebfrauenkirche, Berliner Straße 63 /Herzbergstraße 34 in Oberursel, ein. Das...

Ganze Meldung lesen

Opelzoo-Ausflug der Initiativgruppe Flüchtlinge der Kath. Pfarrei St. Marien, Bad Homburg

20.4.2015: Am Dienstag, den 14. April 2015 fand der erste Ausflug der Initiativgruppe Flüchtlinge der Kath. Pfarrei St. Marien, Bad Homburg mit Flüchtlingen aus drei Unterkünften in der Stadt Bad Homburg in den Opelzoo statt. 60 Erwachsene, 9 Kinder und 11 ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Arbeitskreises...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung von 18.4.2015 - Auch die Gemeinnützige Wohnungsbau engagiert sich

18.4.2015: Rod am Berg. Die Gemeinnützige Wohnungsbau GmbH Hochtaunus hat die Alte Schule in Rod am Berg und das daneben gelegene ehemalige Landheim von der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Offenbach gekauft. Sie wird beide Gebäude an den Kreis für die Unterbringung von 36 Flüchtlingen – sowohl...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 18.04.2015 - Es geht ohne Container

18.4.2015: Von Anja Petter Über die Pläne der Stadt, Container im Stabelsteiner Weg und auf dem Festplatz aufzustellen, um dort Flüchtlinge unterzubringen, hatte es immer wieder Beschwerden gegeben. Jetzt dürfte sich die Situation entspannen.

Ganze Meldung lesen

Willkommenskultur leben - aber wie? Schulung der Caritas für ehrenamtlich Engagierte

15.4.2015: Dienstag, 2.6.2015, in St. Marien, Neu-Anspach weitere Informationen unter Menüpunkt "Veranstaltungen"

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.4.15 - Vertrag mit Investor abgesegnet

15.4.2015: Von Stefanie Heil Die Stadt kann wie geplant mit einem privaten Investor einen Vertrag schließen, damit dieser das ehemalige Jugendhaus saniert und als Asylbewerberunterkunft betreibt. Die Grünen haben allerdings Bedenken.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.4.15 - Ein Zuhause für Flüchtlinge

15.4.2015: Von Stefan Jung Der Wunsch ihres obersten Hirten ist den Katholiken im Westen des Taunus Befehl: Nachdem Papst Franziskus in Lampedusa mehr Hilfe für Flüchtlinge gefordert hatte, reifen im Kirchort Schloßborn Pläne, Sozialwohnungen zu schaffen, die für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.4.2015 - Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt

13.4.2015: Bad Homburg. Die Stadt startet das Projekt „Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt“. Dabei sollen Migrantinnen bei ihrer beruflichen Entwicklung und offenen Fragen unterstützt werden

Ganze Meldung lesen

Tanuszeitung vom 13.4.2015 - Viele Taten statt Worte

13.4.2015: Von Dorit Lohrmann Während es anderenorts in der Republik immer wieder Probleme gibt, erfahren Flüchtlinge in Usingen ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft von Bürgern. Unterstützer leisten viel, um den Asylbewerbern das Ankommen zu erleichtern und die Integration voranzubringen. Doch es gibt noch...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.4.2015- Für 1,05 Euro pro Stunde

13.4.2015: Wolfhagen. Kommunen in Hessen bieten Flüchtlingen zunehmend Ein-Euro-Jobs an. Der Kreis Kassel hat das Projekt zu Jahresbeginn in einer Flüchtlingsunterkunft in Wolfhagen gestartet und will Flüchtlingen so langfristig eine Aussicht auf feste Jobs oder Ausbildungsplätze geben. „Ziel ist, mit...

Ganze Meldung lesen

Tanuszeitung vom 13.4.2015 - Dolmetscher und Paten werden dringend gesucht

13.4.2015: Zum Thema: Dolmetscher und Paten werden dringend gesucht 13.04.2015 So reizvoll die ehrenamtliche Aufgabe auch sein mag, das Team der Integrationslotsen wünscht sich dennoch mehr Helfer. „Besonders an Männern fehlt es“, finden die Frauen, die nicht in allen Lebenslagen als geeignete...

Ganze Meldung lesen

Was wir wissen müssen, was wir tun können - Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

9.4.2015: Neuer Infoflyer der CKD unter Menüpunkt "Informationen"

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 8.4.2015 - Anlaufstelle für Flüchtlinge

8.4.2015: Anlaufstelle für Flüchtlinge Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) bringt Flüchtlingen Deutsch bei und begrüßt sie zu einem offenen Café. Doch auch für Jugendliche, egal welcher Herkunft, gibt es ein neues Angebot.

Ganze Meldung lesen

Deutsch im Kreißsaal - Sprachkurs für Frauen mit sehr wenigen Deutschkenntnissen

8.4.2015: Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an schwangere Frauen mit wenigen oder keinen Deutschkenntnissen, bevorzugt auch an Flüchtlinge. Ziel: Ziel ist es den Frauen Grundkenntnisse der deutschen Sprache zugänglich zu machen und diese in Form von Rollenspielen aktiv zu festigen. Schwerpunkt bildet...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.4.2015 - Regierung spielt nur das demokratische Spiel

7.4.2015: Von Olivera Gligoric-Fürer Ein Asylbewerber aus Äthiopien und eine Anwältin für Asyl- und Ausländerrecht berichteten über das afrikanische Land. Grund für die Veranstaltung waren die beiden äthiopischen Frauen, die in der evangelisch-methodistischen Kirche Asyl gefunden haben.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 4. 4.2015 - 1000 neue Flüchtlinge erwartet

4.4.2015: Asylbewerber im Taunus - 1000 neue Flüchtlinge erwartet Von Matthias Kliem Die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen wird den Taunus noch viele Jahre vor große Herausforderungen stellen. Bis Jahresende rechnet die Kreisbeigeordnete Katrin Hechler mit rund 1000 weiteren Neuankömmlingen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.03.2015 - Glückliche Momente gegen seelische Schmerzen

26.3.2015: Kulturfonds für Flüchtlinge Von Olivera Gligoric-Fürer Die FDP Friedrichsdorf startet mit 1000 Euro einen Kulturfonds für Flüchtlinge. Das Geld haben die Liberalen auf dem Weihnachtsmarkt erwirtschaftet.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.03.2015 - Container-Standorte beschlossen

26.3.2015: Von Anja Petter Um eine Zwangszuweisung zu verhindern, wird die Stadt dem Kreis die Standorte Festplatz und Stabelsteiner Weg vorschlagen. Die Stadtverordneten appellieren aber auch an die Bürger, privaten Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Ganze Meldung lesen

Frankfurter Rundschau vom 25.03.2015 - Rangeleien bei der Auszahlung

25.3.2015: Von Andrea Herzig Im Landratsamt kommt es bei der Auszahlung des monatlichen Gelds an Flüchtlinge immer wieder zu Rangeleien. Grund sei die Furcht, dass das Geld nicht für alle reiche. Das hat mehrere Gründe, erklären ein Flüchtlingshelfer und die zuständige Fachbereichsleiterin

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.03.2015 - Kirchenasyl für zwei Frauen aus Äthiopien

24.3.2015: Von Christiane Paiement-Gensrich Schon zum dritten Mal beherbergen Friedrichsdorfer Christen Flüchtlinge, denen die Abschiebung droht. Das Kirchenasyl ist für sie die einzige Rettung.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.03.2015 - Flüchtlinge sind willkommen

24.3.2015: Aufnahme von 65 Asylbewerbern in der alten Grundschule Von Carla Marconi Beim runden Tisch gaben die mehr als 60 Besucher ein positives Signal für die Aufnahme von 65 Asylbewerbern in der alten Grundschule. Sie hatten aber auch Fragen.

Ganze Meldung lesen

Frankfurter Rundschau vom 22.03.2015 - Ein Campus für Flüchtlinge

24.3.2015: Von Christoph Manus Weil Räume fehlen, richten viele Kommunen, wie hier in einer Hattersheimer Schule, Notunterkünfte für Flüchtlinge ein. Foto: Michael Schick Die Zahl der Flüchtlinge in Hessen steigt in den letzten Jahren immer weiter an. Auf der Suche nach Unterkünften sind viele Kommunen...

Ganze Meldung lesen

8. welcome-Café in Friedrichsdorf ein voller Erfolg

23.3.2015: Am 14. März 2015 fand zum 8. Mal das welcome-Café in Friedrichsdorf statt. Das evangelische Gemeindehaus war wieder mit über 70 Personen gut gefüllt. Flüchtlinge und einheimische Friedrichsdorfer Bürgerinnen und Bürger reichten sich die Hand, genossen den leckeren Kuchen, unterhielten sich und...

Ganze Meldung lesen

Frankfurter Rundschau vom 20.03.2015 - Lächeln im Kirchenasyl

23.3.2015: Von Fabian Böker Zwei Frauen finden Schutz. Sarah und Rebecca lächeln. Jedes Mal, wenn sie das Wort ergreifen und erzählen. Das ist nicht selbstverständlich, denn die beiden Frauen haben eine wahre Odyssee hinter sich. Vorläufiger Endpunkt ist ein kleiner Raum in der...

Ganze Meldung lesen

Frankfurter Rundschau vom 20.03.2015 - Flüchtlinge warten immer

23.3.2015: von Stefan Höhle Willkommenskultur in Friedrichsdorf. Seit acht Monaten ist der Afghane Hossein Rassuli mit Frau und Kindern in Deutschland. Aber erst am vorläufigen Ende ihrer Flucht, in Friedrichsdorf, kann die Familie endlich Deutsch lernen. Zuvor lebten die Rassulis in der Außenstelle...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.03.2015 - Brückenbau zwischen den Kulturen

20.3.2015: Von Olivera Gligoric-Fürer Der Sozialausschuss tagte im Gemeinschaftsraum des Flüchtlingswohnheims in der Max-Planck-Straße. Michael Hibler berichtete über die Lage der Flüchtlinge.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.3.2015 - Jetzt schreibt ein Anwalt

19.3.2015: Von Frank Saltenberger Der Bolzplatz im Stabelsteiner Weg ist erneut Stein des Anstoßes. Eine juristische Auseinandersetzung um den favorisierten Wohncontainer-Standort ist dabei nicht ausgeschlossen.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.3.2015 - Stühlerücken für die Flüchtlinge

19.3.2015: Von Carla Marconi Die Räume der ehemaligen Grundschule Stierstadt werden derzeit für die Unterbringung von 65 Flüchtlingen umgestaltet. Derweil überlegen Ortsbeirat, Kirchen und Bürger, wie sie eine Willkommenskultur schaffen können

Ganze Meldung lesen

Interview mit der neuen Flüchtlings-Beauftragten des Bistums, Annegret Huchler

17.3.2015: „Da zählt der Mensch, nicht das, was er kostet“

Flüchtlings-Beauftragte Annegret Huchler im Interview

LIMBURG - Den Menschen auf Augenhöhe begegnen und ihre Ressourcen erkennen - das will Annegret Huchler, seit zwei Monaten Beauftragte des Bistums Limburg für eine Willkommenskultur für...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.3.2015 - Alte Grundschule wird zur Notunterkunft

12.3.2015: Von Carla Marconi In der ehemaligen Grundschule Stierstadt will der Hochtaunuskreis 65 Flüchtlinge unterbringen. Bis zum Ende des Monats entstehen hier Notunterkünfte für Familien und Einzelpersonen.

Ganze Meldung lesen

Bundesgesetzblatt: Gesetz zur Verbesserung der Rechtsstellung von asylsuchenden und geduldeten Ausländern

11.3.2015: zu finden unter "Informationen" Anmerkung von Frau Riffel, Migrationsberatung der Caritas: Per Gesetz wird die räumliche Beschränkung nach Ablauf von 3 Monaten (z. B. zum Verlassen des Regierungsbezirks) gestrichen. Sollte die Aufenthaltsgestattung in Deutschland noch länger gültig sein, muss...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.03.2015 - Keine Chipkarte für Flüchtlinge

11.3.2015: Hochtaunus. In einem Punkt waren sich die Kreistagsabgeordneten einig: Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist nicht optimal geregelt. Allerdings wollte sich keine Mehrheit für einen Antrag der Linken finden, die gefordert hatten, für Flüchtlinge eine Chipkarte einzuführen. Bislang, so...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.3.2015 - Lieber ein anderer Standort

11.3.2015: Lieber ein anderer Standort 11.03.2015 Von Anja Petter Im Stabelsteiner Weg und auf dem Festplatz sollen – sofern die Stadtverordneten zustimmen – Wohncontainer für 80 Flüchtlinge aufgestellt werden. Protest gegen die Pläne gibt es bereits.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.03.2015 - Schüler solidarisieren sich mit Flüchtlingen

10.3.2015: Von Simone Dittmar

Die bessere Verständigung zwischen Christen, Juden und Muslimen hat sich der Wettbewerb „Trialog der Kulturen“ der Herbert Quandt-Stiftung zum Ziel gesetzt. Zwölf hessische Schulen stellten im Landratsamt ihre Projekte vor.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.03.2015 - Ein Stück Normalität

10.3.2015: Von Matthias Pieren

Der erste Eindruck ist der einer Wohngemeinschaft. Tatsächlich leben in der neuen interkulturellen Jugendwohngruppe in Naunstadt acht Jugendliche unter einem Dach. Wegen ihrer schwierigen Lebensgeschichten werden sie von Mitarbeitern der Evim-Jugendhilfe rund um die Uhr...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.3.2015 - Ein wenig Glück im Unglück

9.3.2015: Im Oktober 2014 kamen die ersten Flüchtlinge nach Kronberg. Mit dem Treffpunkt International in der Villa Winter haben sie eine Anlaufstelle, die auch von der Bevölkerung gut angenommen wird. Ihre Sorgen – und auch die der ehrenamtlichen Helfer – werden indes kaum kleiner.

Ganze Meldung lesen

Neuigkeiten unter "Informationen"

5.3.2015: In der Rubrik "Informationen" finden Sie neu: > Merkblätter bzgl. Flüchtlingen aus Syrien > Informationen über das Posttraumatische Stress-Syndrom mit einem Link zur Seite des PTSD Centers > Merkblatt der Caritas über die sachliche und finanzielle Ausstattung von Flüchtlingen > Anerkennung von...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 27.2.2015 - Bleiberecht und Ausbildung für Flüchtlinge?

27.2.2015: Von Olaf Kern

Was tun mit den vielen Flüchtlingen? Ein Thema, das ganz Deutschland beschäftigt. Jetzt prescht die schwarz-grüne Landesregierung mit einer Idee nach vorne.

Ganze Meldung lesen

Benefizgala des Vereins Windrose

26.2.2015: Wie schon in der Presse angekündigt, lädt der Verein Windrose für den 14.3.2015 in die Stadthalle Oberursel zu einer Benefizgala ein. Hier geht es zum Plakat:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.2.2015 - Die neue Heimat entdecken

25.2.2015: FLIP steht für Flüchtlingsintegration durch Patenschaften. Das Interesse an diesem neuen Projekt des Internationalen Vereins Windrose ist schon jetzt groß.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.02.2015 - Hoffen auf einen Neuanfang

23.2.2015: Von Tatjana Seibt

Zwei Flüchtlinge, die in Usingen leben, arbeiten auf dem Bauhof. Damit nimmt die Stadt Usingen eine Vorreiterstellung ein. Und es läuft sehr gut.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.02.2015 - Sie stehen Zuwanderern zur Seite

16.2.2015: Integrationslotsinnen in Oberursel

Von Carla Marconi

18 Integrationslotsinnen nehmen jetzt ihre Arbeit beim Internationalen Bund auf. Sie wissen, welche Barrieren zu überwinden sind und was typisch deutsch ist.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 12.02.2015 - Die Welt rückt in der Kurstadt zusammen

16.2.2015: Die Neuen sind da! 19 Asylbewerber sind am Montag in die neue Unterkunft am Kaltenborn eingezogen. Wenn das den Verantwortlichen von Stadt und „Freundeskreis Asyl“ keine Sorgenfalten auf die Stirn treibt, dann spricht das für die Erfahrungen, die man bereits im Umgang mit den ersten Flüchtlingen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.02.2015 - Kirchenasyl in Nied

13.2.2015: Von Sandra Kathe

Die evangelische Kirchengemeinde in Nied hat einen somalischen Flüchtling Kirchenasyl gegeben – der gerade laut gewordenen Kritik des Innenministers zum Trotz. Sie wollen damit zeigen, dass die europäischen Asylgesetze überarbeitet werden müssen. Denn die Entscheidung, wer hier...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.02.2015 - Fahrräder und Bügeleisen gesucht

13.2.2015: Friedrichsdorf.

Die traurigen Schicksale der Flüchtlinge, die aus Krisengebieten nach Deutschland kommen, haben viele Menschen gerührt. Auch die Spendenbereitschaft der Friedrichsdorfer Bürger zur Unterstützung der hier lebenden Flüchtlinge ist unverändert erfreulich groß, schreibt die...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 7.02.2015 - Modulbauten für Flüchtlinge

13.2.2015: Modulbauten für Flüchtlinge

>> Von Mai an sollen an der AKS bis zu 70 Flüchtlinge untergebracht werden. Es soll eine Informationsveranstaltung dazu geben.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 10.2.2015 - Möbel für Flüchtlinge

10.2.2015: Königstein. Gestern sind 19 neue Aylbewerber am Kaltenborn eingetroffen. Wie Pfarrerin Katharina Stoodt-Neuschäfer mitteilte, war die Ankunft von der Stadt und dem Freundeskreis gut vorbereitet worden. Alle Flüchtlinge fanden Zimmer vor, die Betten waren bezogen und eine heiße Suppe wurde zur...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 06.02.2015 - Blick in die Glaskugel

6.2.2015: Von Anke Hillebrecht

Die Unterbringung von Flüchtlingen sei „die größte Baustelle“, die der Hochtaunuskreis derzeit habe, sagt dessen Sozialdezernentin Katrin Hechler (SPD). Wie viele Menschen in diesem Jahr noch kommen werden, sei ungewiss.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 06.02.2015 - Helfende Hände gesucht

6.2.2015: Von David Schahinian

Rund 60 Menschen engagieren sich im Freundeskreis Asyl, kümmern sich um die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen. Bei einem Informationsabend der Falkensteiner Martin-Luther-Gemeinde berichteten sie von ihren Erfahrungen – und suchten weitere Mitstreiter.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.1.2015 - Flüchtlinge finden am Kaltenborn Asyl

30.1.2015: Von Stefan Jung Für den 9. Februar erwartet die Kurstadt die Ankunft von weiteren Asylbewerbern. 25 Personen sind angekündigt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.1.2015 - Wortbruch vom Kreis

30.1.2015: Von Andreas Burger Politische Aussagen haben die Halbwertszeit von Eintagsfliegen. Kreisbeigeordnete Katrin Hechler hat’s gerade bewiesen, denn entgegen ihrer Zusagen kommen bis zu weitere 50 Flüchtlinge in die Klinik.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 30.01.2015 - „Keine bessere Lösung gefunden“

30.1.2015: Usingen. Nachdem die Vorgänge in der alten Klinik nicht unbemerkt geblieben sind, nahm Katrin Hechler gestern Stellung zur zusätzlichen Belegung der Klinik.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28. Januar 2015 - Flüchtlinge kommen, um zu bleiben

28.1.2015: PD-Neujahrsempfang Flüchtlinge kommen, um zu bleiben 28.01.2015 Von Alexander Schneider Bis Ende 2015 werden im Hochtaunus 2000 Asylbewerber leben, 150 davon in Königstein. Der Umgang mit ihnen war am Sonntag Thema beim Jahresempfang der SPD.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 28. Januar 2015 - Zoff um Bauantrag

28.1.2015: Von Anke Hillebrecht Gerade hatten sich Kreis und Stadt ein gemeinsames konstruktives Vorgehen in Sachen Flüchtlingswohnheim am Niederstedter Weg versprochen – nun widersprechen sich wieder alle.

Ganze Meldung lesen

Internationales Cafe der Flüchtlingshilfe Kronberg

27.1.2015: Ab sofort findet täglich im Erdgeschoss der Villa Winter, Heinrich-Winter-Straße in Kronberg ein Café statt von 15 bis 17 Uhr.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 24.01.2015 - Bauantrag für Flüchtlingsheim ist da

26.1.2015: Von Anke Hillebrecht Der Tonfall zwischen dem Runden Tisch für Flüchtlinge Bad Homburg und dem Kreis hat sich beruhigt. Die anstehenden Aufgaben müssen auch gemeinsam bewältigt werden.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.01.2015 - Endlich Aufenthaltsrecht!

21.1.2015: Von Katy Weber

Die Familie Berisa aus Serbien kann aufatmen. Nachdem sie drei Jahre einen Alptraum durchlebt hat, sind die Weichen für einen Neuanfang gestellt. Für Familie Yang geht das Bangen weiter.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 20.01.2015 - 60 Gäste und viel Musik beim Welcome-Kaffee

21.1.2015: Friedrichdorf.

Etwa 80 Gäste folgten am Samstag der Einladung des Arbeitskreises Asyl Friedrichsdorf und der Agendagruppe Contact zum Welcome-Kaffee für Flüchtlinge im evangelischen Gemeindehaus. Unterstützt wurde er von Schülern der Philipp-Reis-Schule, die mit leckerem selbst gebackenem...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.01.2015 - Die Welt im Kinderhaus

21.1.2015: Von Paddy Bauer

Mädchen und Jungen unterschiedlicher Herkunft verbringen ihre Nachmittage gemeinsam im städtischen Kinderhaus. Die Arbeit mit Flüchtlingsfamilien wurde zuletzt verstärkt. Und auch für 2015 gibt es Pläne.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 16.01.2015 - Asyl-Realität widerlegt Ressentiments

19.1.2015: Von Wolfgang Rüdell

Der Freundeskreis Asyl stellte seine Arbeit am Mittwochabend dem Sozialausschuss vor. Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) nutzte die Gelegenheit zu klaren Worten.

Die kommen nur, um die Segnungen des Sozialwesens auszunutzen und haben sonst keinerlei Interesse, sich zu...

Ganze Meldung lesen

Regelmäßiges Treffen der Flüchtlingsfamilienhilfe in Oberursel eingerichtet

12.1.2015: Das Stellwerkhäuschen befindet sich direkt am Bahnübergang Frankfurter Landstraße in Oberursel.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2. Januar 2015 - Das war 2014: Viele Flüchtlinge, große Hilfe

2.1.2015: Rund 700 Flüchtlinge sind 2014 in den Hochtaunuskreis gekommen – doppelt so viele wie 2013, als 344 Asylbewerber gezählt worden waren. Derzeit sind rund 950 Flüchtlinge in sämtlichen 13 Kommunen rund um den Feldberg untergebracht.

Ganze Meldung lesen

Oberursel-Pass

29.12.2014:

Beantragung Oberursel-Pass:

Man muss dazu im Rathaus einen Termin vereinbaren (Telefon-Nummer 06171 – 502 248 oder -502 374) und dann im 1. Stock, Zimmer 156 oder 157 folgende Unterlagen vorlegen: (die Bescheinigung über) die Aufenthaltsgestattung oder ein anderes Ausweisdokument, den...

Ganze Meldung lesen

Neuer Leitfaden der EKHN für Kirchenasyl

18.12.2014: Neuer Leitfaden der EKHN für Kirchenasyl

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 17.12.2014

18.12.2014: Kinderkonzert für Flüchtlinge

Oberhöchstadt. Von klassischen Weihnachtsliedern bis zu poppigen englischen Ohrwürmern reichte das Repertoire, das der Kinder- und Jugendchor St. Vitus bei seinem Weihnachtskonzert präsentierte. Mehr als 200 Gäste waren in die Kirche gekommen, um die Kinder...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.12.2014 - Wache als Notunterkunft

15.12.2014:

Flüchtlinge in Bad Homburg - Wache als Notunterkunft

Von Anke Hillebrecht

Was tun, wenn binnen weniger Tage 40 Asylsuchende in der Stadt untergebracht werden müssen? Die alte Feuerwache, die seit Sommer teilweise leer steht, wird jetzt zum Wohngebäude.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.12.2014 - Freundeskreis Asyl arbeitet ausgezeichnet

15.12.2014: Königstein. Dass der „Freundeskreis Asyl“ in Königstein wichtige und gute Arbeit leistet, hat sich mittlerweile sogar bis nach Wiesbaden herumgesprochen. In der Landeshauptstadt nämlich wurden die ehrenamtlichen „Integrations-Helfer“ jetzt von der Hessischen Landesregierung für soziales...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 13.12.2014 - Einfach überwältigend

15.12.2014: Von Dorit Lohrmann

Die Stadt ist stolz auf ihre ehrenamtlichen Bürger, die wiederum zeigten sich beeindruckt davon, wie Ute Harmel lose Enden erfolgreich miteinander verknüpfte.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.11.2014 - Neues von der Unterbringung der Flüchtlinge

1.12.2014: Kronberg. Das Thema Flüchtlinge wurde in der zu Ende gehenden Woche sowohl im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) als auch im Kultur- und Sozialausschuss (KSA) zur Sprache gebracht. Dort berichtete Bürgermeister Klaus Temmen (parteilos), der gleichzeitig Sozialdezernent ist, dass...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.11.2014 - Wohnungen für Asylbewerber gesucht

1.12.2014: Königstein. Königstein hilft: So haben in den vergangenen Monaten Asylbewerber aus den Krisenregionen in der Welt die Stadt kennengelernt. Doch die Zahl an Menschen, die in Königstein wie in allen anderen Städten des Landes untergebracht werden müssen, steigt im kommenden Jahr noch einmal...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 26.11.2015 - Bürgermeister melden sich zu Wort

26.11.2014:

Von Harald Konopatzki

Bei der gestrigen Bürgermeister-Dienstversammlung haben Kreis und Rathauschefs deutliche Worte gefunden: Die öffentliche Diskussion sei dem Thema abträglich.

Nachdem am Montag einige der im Weilroder Ortsteil Mauloff untergebrachten Flüchtlinge vor...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.11.14: Flüchtlingsunterkunft in Oberursel - Ein Thema, das bewegt

21.11.2014:

Von Stefanie Heil

Für den Neubau der Flüchtlingsunterkunft an der Karl-Hermann-Flach-Straße startet der Kreis jetzt ein Interessenbekundungsverfahren. Das war nur einer von vielen Aspekten der Flüchtlingshilfe, die am Donnerstagabend zur Sprache kamen. ...

Ganze Meldung lesen

Publikationsreihe der Caritas

20.11.2014:

Fluchtpunkte

Die Reihe „Fluchtpunkte“ dient der Darstellung der Positionen des Deutschen Caritasverbands im Bereich Flucht, Asyl und humanitärer Aufenthalt. Enthalten sind neben der Position die zentralen Fakten und Lösungsansätze zu Einzelthemen, sowie ein Einblick in das...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.11.2014 - Drei Häuser für je 50 Flüchtlinge

11.11.2014:

Von Stefanie Heil

Im kommenden Jahr soll die neue Unterkunft für Asylbewerber an der Karl-Hermann-Flach-Straße stehen. Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (SPD) gab jetzt einen Einblick in die Vorstellungen des Kreises. ..

Ganze Meldung lesen

Benefizkonzert des Chors "Entrüstet Euch"

10.11.2014:

Benefizkonzert für Kirchenasyl im Hochtaunuskreis am Samstag, dem 29. November 2014 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Marien, Dorotheenstraße 19, Bad Homburg

Der Chor „Entrüstet Euch“ singt Internationale Friedenslieder Viele Flüchtlinge leben unter unmenschlichen Bedingungen...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 3.11.2014 - Bilder zur Verständigung

3.11.2014: Von David Schahinian Vor einer Woche kamen die ersten 13 Flüchtlinge in Kronberg an. Die Eingewöhnung wurde ihnen so leicht wie möglich gemacht, die organisatorischen Abläufe spielen sich langsam ein. Trotzdem bleibt noch viel zu tun. Um weitere Unterstützung wird gebeten. Schönberg....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 1.11.2014 - Synergien nutzen in Flüchtlingshilfe

3.11.2014: Von Sophia Bernhardt Die Windrose und der Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften wollen künftig enger zusammenarbeiten. Einen Schwerpunkt bildet die Flüchtlingshilfe. Oberursel. „Wir leben die ganzen Jahre nebeneinander her, und jeder hat sich das Gleiche zum Ziel...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.11.2014- Erste Flüchtlinge in Schönberg

30.10.2014: Im Bettenhaus des ehemaligen Religionspädagogischen Zentrums der Evangelischen Kirche haben jetzt die ersten Flüchtlinge ihre vorläufig neue Bleibe bezogen. Insgesamt trafen 13 Asylbewerber ein, zwei je vierköpfige Familien aus Albanien, ein Paar mit einem Säugling aus Pakistan sowie zwei...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 11.10.2014 - Auf niemanden verzichten

13.10.2014: Von Anke Hillebrecht Wie schafft man es, die steigende Zahl von Migranten in unsere Gesellschaft zu integrieren? Im Kreis findet man Antworten. Im Krankenhaus, im Stadtbus oder auf der Louisenstraße wird oft schon auf den ersten Blick deutlich, dass der Taunus von diversen Kulturen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 2.10.2014

2.10.2014:

Kriftel. Am Ende wurde es Hessen. Die Flucht des 25-Jährigen begann in Somalia, führte über die Türkei und die Balkan-Staaten nach Kriftel am Taunus. Hier wartet er nun mit seiner Familie auf die Anerkennung als Flüchtling. „Es ist sehr wichtig, bleiben zu können, hier zu leben, eine Ausbildung...

Ganze Meldung lesen

Arbeitsgelegenheit für Asylbewerber

2.10.2014: Arbeitsgelegenheit Asylbewerber Arbeitsleistungen von Asylbewerbern können nach § 5 AsylbLG im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit erfolgen. Solche Arbeitsgelegenheiten sollen dazu dienen, Asylbewerber während der Wartezeit auf die Asylentscheidung sinnvoll zu beschäftigen. Sie können in der...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 29.9.2014: Asylarbeit geht jeden an

2.10.2014: Die Bereitschaft für ein ehrenamtliches Engagement zur Unterstützung von Flüchtlingen im laufenden Asylverfahren ist groß. Über die damit verbundenen Hürden und Probleme informierte der Caritasverband des Hochtaunus-Kreises während einer Info- und Fortbildungsveranstaltung im katholischen...

Ganze Meldung lesen

„Glauben hat Konsequenzen“ – Aktion für Flüchtlinge auf Supermarktparkplatz in Schmitten

1.10.2014: Bad Homburg, 30. September 2014. Bei dem Thema „Flüchtlinge“ können die Arnoldshainer Konfirmanden jetzt nicht nur mitreden – sie haben sogar tatkräftig mit angepackt und sich bei einer Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde Arnoldshain am vergangenen Freitag („Tag des Flüchtlings“ 2014) für...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 23.09.2014 - Flüchtlingsstrom in die Mainmetropole

24.9.2014: Von Christian Scheh Am Frankfurter Hauptbahnhof stranden immer mehr Flüchtlinge. In diesem Jahr zählte die Bundespolizei schon mehr als 1100 Menschen aus Krisengebieten. Vollständiger Artikel:

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 19.09.2014 - Bund und Länder vereinbaren umfassende Reform des Asylrechts

24.9.2014: Berlin. Nach jahrelangem Streit und Gezerre bis zuletzt ändert sich im Asylrecht jetzt auf einen Schlag sehr viel: Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina gelten demnächst als sichere Herkunftsländer. Das hat der Bundesrat nach schwierigen Verhandlungen zwischen der Union und den Grünen...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.09.2014 - Ja zur Flüchtlingsunterkunft

24.9.2014: Von Boris Schöppner Der Kirchenvorstand der evangelischen Markusgemeinde in Schönberg befürwortet die Unterbringung von bis zu 20 Flüchtlingen im leerstehenden Bettenhaus des ehemaligen Religionspädagogischen Zentrums. Der Stadt wirft das Gremium Versäumnisse vor. ... Vollständiger Artikel:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.09.2014 - Wo Khabir Deutsch lernen darf

24.9.2014: Von Frank Saltenberger Wenn Angebote da sind, werden sie auch angenommen, und Erfolgserlebnisse gibt es auch. Gisela Klose und andere Ehrenamtliche bieten Sprachunterricht für Flüchtlinge an. Neu-Anspach. Das Thema Flüchtlinge steht derzeit vielerorts auf der Tagesordnung, viele Probleme...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.09.2014 - „Fehler nicht wiederholen“

24.9.2014: Von Stefanie Heil Wegen der schlechten Zustände in der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Drei Hasen steht Oberursel bundesweit in der Kritik. Die Stadt setzt ihre Hoffnungen auf den Neubau – und auf engagierte Bürger. Verbesserungen tun not. Immer wieder gerät die Flüchtlingsunterkunft an...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19.09.2014 - Freundeskreis Asyl fragt: Wer packt mit an?

24.9.2014: Von Evelyn Kreutz Inzwischen leben 59 Flüchtlinge in der Großgemeinde Schmitten. Einen Bericht über die aktuelle Situation und die ehrenamtliche Arbeit des Freundeskreises Asyl gab’s im Sozialausschuss. Schmitten. Im Oktober vergangenen Jahres waren die ersten fünf Flüchtlinge in die...

Ganze Meldung lesen

Süddeutsche Zeitung vom 19.09.2014 - So sieht der Asylkompromiss aus

24.9.2014: Der Bundesrat hat mithilfe des grün-rot regierten Baden-Württemberg das Asylrecht geändert. Was bedeutet das für Flüchtlinge, Kommunen und Arbeitgeber? Die wichtigsten Themen im Überblick. Von Roland Preuß Es ist eine Entscheidung, die das deutsche Asylrecht umkrempelt: Am Freitag hat der...

Ganze Meldung lesen

Taunus Zeitung vom 17.09.2014 - Zwischen Angst und Erwartung

19.9.2014:

Von Boris Schöppner

180 Kronberger Bürger nahmen an der Informationsveranstaltung des Magistrats zur Unterbringung von Flüchtlingen in Kronberg teil. Die Entscheidungen über die Einrichtung von Gemeinschaftsunterkünften in Oberhöchstadt und Schönberg stehen aus. ... Komplette Meldung:

Ganze Meldung lesen

Ökumenische Banneraktion für Flüchtlinge - Kirchen werben gemeinsam für Willkommenskultur

19.9.2014: BAD HOMBURG/OBERURSEL/HOCHTAUNUS. – Mit einer plakativen Aktion wollen katholische und evangelische Kirchengemeinden der Region darauf aufmerksam machen, dass der Einsatz für Flüchtlinge zum Kern christlicher Orientierung gehört. Im Zusammenhang mit der bundesweiten Interkulturellen Woche (21.-27....

Ganze Meldung lesen

Aktionsplan der Landesregierung - Mehr Geld für Flüchtlinge

19.9.2014: Von Gisela Kirschstein Der neue Flüchtlingsstrom bringt die Kommunen im Land in Bedrängnis, seit Wochen fordern sie mehr Geld von Bund und Land. Das Land Hessen kündigt nun an, die Mittel pro Flüchtling ab 2015 um 15 Prozent zu erhöhen. Zu wenig und zu spät, sagen die Kommunen. ...

Ganze Meldung lesen

Pressemitteilung des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes zur Einstufung Serbiens, Mazedoniens und Bosnien-Herzegowinas zu sicheren Herkunftsländern

18.9.2014: Am morgigen Freitag, 19.09.2014, entscheidet der Bundesrat über ein Gesetz der Regierung, welches Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina zu sicheren Herkunftsländern erklären will. Nach Auffassung des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes hätte die Einstufung dieser drei Länder als „sicher“...

Ganze Meldung lesen

Sabine Dill-Arthen ist Bistumsbeauftragte „Willkommenskultur für Flüchtlinge“

15.9.2014: LIMBURG - Die Förderung einer Willkommenskultur für Flüchtlinge hat Wolfgang Rösch, Ständiger Vertreter des Apostolischen Administrators, beim Neujahrsempfang 2014 zu einem Schwerpunktthema für das Bistum Limburg erklärt. Dazu investiert das Bistum in die Stärkung von Ehrenamtsnetzwerken, in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 15.09.2014 - Bouffier will leere Bürogebäude für Flüchtlinge öffnen

15.9.2014: Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland steigt rapide. Vor dem Hintergrund denkt der hessische Ministerpräsident über eine unkonventionelle Lösung für die Unterbringung nach. Frankfurt. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat sich angesichts steigender Flüchtlingszahlen dafür...

Ganze Meldung lesen

Die Welt vom 31.08.2014 - Die Asyl-Industrie

11.9.2014: Von Ileana Grabitz Der Flüchtlingsansturm ist für Kommunen eine kaum zu bewältigende Aufgabe – und für zweifelhafte Heimbetreiber ein gutes Geschäft. Politische Kontrolle gibt es keine

Das glitschig weiße Insekt stinkt wenigstens nicht. Der Ohrwurm mit seiner Larve auf dem...

Ganze Meldung lesen

Welcome-Kaffee am 13.9.14

11.9.2014: Friedrichsdorf. Der Arbeitskreis Asyl und die katholische Pfarrei St. Bonifatius laden zum Welcome-Kaffee am Samstag, 13. September, 16 Uhr, in das evangelische Gemeindehaus in der Taunusstraße 16 in Friedrichsdorf ein. Bei Kaffee, Tee und Kuchen besteht die Möglichkeit, die Friedrichsdorfer...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.09.2014 - Hessen schafft Platz für Flüchtlinge

11.9.2014: Großer Andrang - Hessen schafft Platz für Flüchtlinge - Von Gisela Kirschstein.

Die deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge werden derzeit förmlich überrannt, auch in Gießen kämpft man damit, alle unterzubringen. ... komplette Meldung:

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 11.09.2014 - Nationale Asylkonferenz gefordert

11.9.2014: Hessen schlägt wegen Flüchtlingszustrom Alarm Chaotische Zustände in Gießen: Benachbarte Bundesländer schicken unangemeldet Flüchtlinge in die Erstaufnahmestelle nach Hessen. Hessen schlägt Alarm, weil benachbarte Bundesländer immer mehr Flüchtlinge in die hessische Erstaufnahmestelle in...

Ganze Meldung lesen

Willkommenskultur leben, aber wie?

8.9.2014: Willkommenskultur leben, aber wie? Informations- und Fortbildungsabend in Usingen USINGEN. – Der Caritasverband für den Bezirk Hochtaunus e.V. und der katholische Bezirk Hochtaunus laden alle, die aktiv eine Willkommenskultur für Asylbewerber mitgestalten wollen, am Donnerstag, 25. September, zu...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.8.2014 - Dezernent für Integration

21.8.2014: Kronberg. Hans Robert Philippi (SPD) ist von nun an Dezernent für Integration. Bürgermeister Klaus Temmen (parteilos) hat den Magistrat darüber in seiner Sitzung am Montag informiert. Gestern wurde die Entscheidung, ein solches Dezernat zu schaffen und die Leitung dem ehrenamtlichen Stadtrat zu...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 21.8.2014: Asyl - IG Kaltenborn gegen große Lösung

21.8.2014: Asyl: IG Kaltenborn gegen große Lösung Die Aussicht, dass am Königsteiner Kaltenborn eine zentrale Unterkunft für bis zu 100 Asylbewerber entstehen könnte, ist nicht nur der Kurstadt-FDP ein Dorn im Auge (wir berichteten). Auch die Anlieger sind unzufrieden und beunruhigt.

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 19. 08. 2014: Flüchtlinge im Taunus - Hoffnung auf ein neues Leben

20.8.2014: Die Zahl der Menschen, die in Deutschland um Asyl bitten, steigt unaufhörlich. Auch die Kommunen im Taunus stehen vor der Aufgabe, Flüchtlinge unterzubringen. Manche Anwohner haben Angst. Wer sind diese fremden Menschen? Was haben sie hinter sich, worauf hoffen sie? Drei Geschichten von drei...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 14.8.14: Am Anfang haperte es etwas

14.8.2014: Usingen. Früher als geplant hat das Netzwerk „Flüchtlinge in Usingen“ gemeinsam mit der Caritas gestern eine erste Zwischenbilanz zur neuen Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Usinger Krankenhaus gezogen ...

Ganze Meldung lesen

FAZ vom 14.8.14 - Viel ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge

14.8.2014: Von Bernhard Biener Bad Homburg. Viel ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge Kirchenmitglieder, Zahnärzte, Lehrer: Den 80 Asylsuchenden in Bad Homburg wird vielfache Hilfe zuteil. Der Runde Tisch zieht Bilanz. Obwohl die meisten Flüchtlinge noch gar nicht sicher wissen, ob sie in...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 6.7.14: Asylbewerber in Königstein - Platz für Flüchtlinge am Kaltenborn

7.8.2014: Von Stefan Jung Überall im Taunus sind die Kommunen in diesen Tagen händeringend auf der Suche nach Unterkünften für die stetig steigende Zahl an Asylbewerbern. Da macht Königstein keine Ausnahme. Eine Lösung für bis zu 100 Flüchtlinge könnte am Kaltenborn entstehen. ...

Ganze Meldung lesen

Süddeutsche Zeitung vom 28.7.2014: Unbegleitete Flüchtlinge - Das möchte sich niemand vorstellen

6.8.2014: Die Jugendämter nehmen so viele Kinder in Obhut wie nie zuvor. Dieser Anstieg lässt sich auch durch Flüchtlingskinder erklären, die allein nach Deutschland kommen. Thomas Berthold vom Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge schildert, wie es ihnen dabei ergeht. ...

Ganze Meldung lesen

Kronberger Bote vom 23.7.2014: Großes Interesse an der Mitarbeit im Arbeitskreis Flüchtlingshilfe

4.8.2014: Kronberg (pf) – „Ich bin begeistert, wie viele Menschen hier sitzen“, freute sich Kreisbeigeordnete Katrin Hechler. Dass sich im Saal Herzberg der Stadthalle vergangeneWoche mehr als 30 Bürgerinnen und Bürger eingefunden hatten, um den Arbeitskreis Flüchtlingshilfe aus der Taufe zu heben, sah sie...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 24. Juli 2014: Hilfe für Flüchtlinge

24.7.2014: Stadt und Kreis wollen anerkannten Flüchtlingen gezielter helfen – und setzen dabei auf die Zusammenarbeit mit der Caritas. Kosten des Projekts: 90 000 Euro. Oberursel. Im Verlauf des kommenden Jahres soll das umstrittene Containerlager in der Karl-Hermann-Flach-Straße Geschichte sein. Wie...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 23. Juli 2014: „Neue“ Unterkunft für Flüchtlinge

24.7.2014: Rund 80 Flüchtlinge sollen auf einem städtischen Grundstück am Niederstedter Weg untergebracht werden. Die Stadt pocht bei der Umsetzung auf „menschenwürdige Verhältnisse“. ....

Ganze Meldung lesen

Flüchtlingsthematik brennt auf den Nägeln - Großes Interesse am 21. Forum Sozialpastoral in Naurod

17.7.2014: WIESBADEN/Naurod. – Die Flüchtlingsthematik verträgt keinen Aufschub: Dieses Signal hat das 21. Forum Sozialpastoral schon durch die Verschiebung des gewohnten Herbsttermins auf einen Tag noch vor den Sommerferien gesetzt. Dass das Thema auf großes Interesse stößt und vielen Menschen im Bistum...

Ganze Meldung lesen

Banneraktion für Flüchtlinge - Katholische und evangelische Kirche laden dazu ein

9.7.2014: HOCHTAUNUS/BAD HOMBURG. – Katholische und evangelische Kirchengemeinden im Hochtaunus sind dazu eingeladen, mit dem Aushang eines Banners ein öffentliches Zeichen für die Integration von Flüchtlingen zu setzen. Auf der vier mal einen Meter großen Flagge ist ein Zitat aus der Bibel aufgedruckt: „Der...

Ganze Meldung lesen

KNA vom 30.06.2014: Gauck spricht sich für flexiblere Flüchtlingspolitik aus

1.7.2014: Berlin (KNA) Bundespräsident Joachim Gauck hat dazu aufgerufen, flexibler bei der Aufnahme von Flüchtlingen zu sein und verstärkt legale Einreisemöglichkeiten zu prüfen. Er regte an, eine bessere Durchlässigkeit zwischen den Zugangswegen «Asyl» und «Arbeitsmigration» zu ermöglichen. Wer einmal...

Ganze Meldung lesen

KNA vom 23.06.2014: Integrationsbeauftragte sieht neue «Flüchtlingswelle»

23.6.2014: Passau (KNA) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hält die Situation in Syrien und im Irak für sehr dramatisch. «Wir stehen am Beginn einer neuen Flüchtlingswelle», sagte Özoguz der «Passauer Neuen Presse» (Montag). Für Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien habe...

Ganze Meldung lesen

Taunus-Zeitung vom 17. Juni 2014: Menschliche Brücken schlagen

17.6.2014: „In der Kirche gibt es keine Ausländer, uns sind die Menschen wichtig“, sagte Pfarrer Meuer am Samstag beim ersten Willkommensfest für Flüchtlinge, das weit besser besucht war, als zunächst erhofft. Das Willkommensfest für Flüchtlinge in Bad Homburg, zu dem am Samstag die Katholische...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge im Hochtaunuskreis willkommen heißen: Kreisbeigeordnete Katrin Hechler stellt Konzept zur Unterbringung und Betreuung vor

12.6.2014: Hochtaunuskreis. Die Flüchtlingszahlen nehmen deutschlandweit zu und auch im Hochtaunuskreis werden bis Ende des Jahres noch über 400 Flüchtlinge erwartet. Diese Menschen mit ihren unterschiedlichen Schicksalen gut unterzubringen und zu betreuen ist Aufgabe des Hochtaunuskreises. Kreisbeigeordnete...

Ganze Meldung lesen

MIGrations-MAGazin 2/2014: Rechtswidrige Unterbringung?

6.6.2014: Abschiebehaft in Deutschland unter Druck - Von Vera Borgards Nach dem seit 2005 in Deutschland gestellten Aufenthaltsgesetz kann ein Ausländer auf richterliche Anordnung in Abschiebehaft genommen werden, wenn über eine Ausweisung nicht sofort entschieden werden kann oder jemand vollziehbar...

Ganze Meldung lesen

Süddeutsche Zeitung vom 31.5.2014: Mehr als 3000 Flüchtlinge erreichen Italien - an einem Tag

2.6.2014: Eine beispiellose Flüchtlingswelle hat am Samstag Italien erreicht. Weit mehr als 3000 Migranten hatten in einer Vielzahl von Booten in Nordafrika abgelegt. Sie wurden gesichtet, gingen bei italienischen Schiffen an Bord oder wurden in ihren Booten nach Sizilien abgeschleppt. Wie die Behörden...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge auf "Marsch der Freiheit"

23.5.2014: 18.05.2014 | epd Flüchtlinge aus Berlin und anderen europäischen Städten wollen von diesem Montag an mit einem Fußmarsch nach Brüssel gegen Einschränkungen für Asylsuchende in Europa protestieren. Der "Marsch der Freiheit" soll nach Angaben der Flüchtlingsorganisation "Pro Asyl" von Straßburg...

Ganze Meldung lesen

Willkommenstreff für Flüchtlinge in Bad Homburg am 14. Juni 2014

21.5.2014: Die katholische Kirchengemeinde St. Marien bietet zusammen mit dem Arbeitskreis Flüchtlinge und dem Diakonischen Werk ein Willkommenstreffen für Flüchtlinge an. Am 14. Juni 2014 von 15 bis 18 Uhr besteht im Gemeindehaus St. Marien, Dorotheenstraße 15, bei Kaffee, Tee und Kuchen Gelegenheit zu...

Ganze Meldung lesen

Solidarität mit Flüchtlingen - Diözesanversammlung fordert politisches Umdenken

19.5.2014: WIESBADEN/LIMBURG. - Europa braucht dringend eine neue, gerechtere und seinen Grundwerten entsprechende Flüchtlingspolitik. Das hat die Diözesanversammlung des Bistums Limburg in einer Erklärung zu diesem Thema festgestellt. Alle Bürger sollten diesen Aspekt bei der Europawahl bedenken und...

Ganze Meldung lesen

Migrationskommission der Bischofskonferenz tagt am Flughafen - Flughafenverfahren sollte abgeschafft werden

16.5.2014: FRANKFURT.- Das sogenannte „Flughafenverfahren“ für Asylbewerber im Transitbereich des Rhein-Main-Flughafens sollte abgeschafft werden. Diese Meinung hat der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Norbert Trelle aus Hildesheim, am Mittwoch, 14. Mai, in...

Ganze Meldung lesen

Kirchenpräsident Jung fordert von der EU Umdenken in der Flüchtlingspolitik

12.5.2014: Pressemitteilung 59 / 2014 Weniger Armut, mehr Politik, große Reformation und klare Kommunikation Frankfurt a.M., 10. Mai 2014. Die Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist am Samstag mit einem Maßnahmenkatalog gegen Armut, einem Appell für ein deutliches...

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 25.4.14: Alle müssen erfahren, wie es wirklich aussieht

5.5.2014: Von Dorit Lohrmann NEU-ANSPACH. - Abdissa Tanna Dejene war Lehrer in Äthiopien. Jetzt lebt er als Flüchtling in Deutschland. Die politischen Verhältnisse in seinem Heimatland sowie Gewalt und Folter gegen seinen Volksstamm hatten ihn zur Flucht getrieben. Äthiopien hat eine demokratische...

Ganze Meldung lesen

Kirchen unterstützen Aktive in der Flüchtlingsarbeit - Serviceplattform www.fluechtlingshilfe-htk.de geht ans Netz

17.4.2014: BAD HOMBURG. – Ökumenische Unterstützung für die Aktiven in der Flüchtlingsarbeit: Die Katholische und die Evangelische Kirche im Hochtaunus bieten ab sofort online unter der Adresse www.fluechtlingshilfe-htk.de eine Serviceplattform für alle, die sich in diesem Bereich im Kreis engagieren. Die...

Ganze Meldung lesen

Dem Fremden ein Gesicht geben - Gesellschaftspolitisches Forum für bessere Willkommenskultur

26.3.2014: Bad Homburg. - Transparente und offene Kommunikation gehört zu den Voraussetzungen dafür, dass eine bessere Willkommenskultur für Flüchtlinge geschaffen werden kann – das ist eines der Ergebnisse des 16. Sozialpolitischen Forums, das sich am Dienstag, 25. März, in der voll besetzten Bibliothek in...

Ganze Meldung lesen

Flüchtlinge in Bad Homburg - Wache als Notunterkunft

: Von Anke Hillebrecht Was tun, wenn binnen weniger Tage 40 Asylsuchende in der Stadt untergebracht werden müssen? Die alte Feuerwache, die seit Sommer teilweise leer steht, wird jetzt zum Wohngebäude.

Ganze Meldung lesen

fnp vom 14.11.2015 - EXTRA: Abschiebungen auf Höchststand

: Wiesbaden. Im Oktober sind so viele Flüchtlinge aus Hessen abgeschoben worden wie zuvor in keinem anderen Monat dieses Jahres. Auch die Zahl der Menschen, die freiwillig ausreisten, hat einen Jahres-Höchststand erreicht. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Innenministeriums in Wiesbaden hervor....

Ganze Meldung lesen

Taunuszeitung vom 22.3.2016 - Initiative Joblinge wird vorgestellt

: Steinbach. Der Vorstand des Gewerbevereins wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Arbeitskreis Flüchtlinge in Steinbach (AFis), einen großen Schritt zur Integration der in Steinbach wohnenden Flüchtlinge gehen. „Wir planen, mit allen interessierten Gewerbetreibenden in Steinbach Konzepte...

Ganze Meldung lesen
zurück zur Startseite