Caritassonntag zum Thema: „Zusammen sind wir Heimat“

Zurück zur Übersicht

7.9.2017:
Am Sonntag, 16./17.9.2017 begeht das Bistum Limburg den diesjährigen Caritassonntag. In besonderer Weise beschäftigt sich der Caritasverband in diesem Jahr mit der Frage des gelingenden Zusammenlebens von Zuwanderern und Einheimischen „Zusammen sind wir Heimat.“ lautet die Botschaft der Kampagne. In den letzten Jahren sind viele Frauen, Männer und Kinder auf der Flucht vor Krieg, Vertreibung und Hunger nach Deutschland gekommen, um hier Schutz zu suchen. Deutschland hat sich als gastfreundliches Land gezeigt. Doch zunehmend lauter werden die Stimmen derer, die sich schwertun mit Menschen, die aus anderen Ländern und anderen Kulturen zu uns kommen.
Die Caritas will mit dieser Kampagne deshalb dazu beitragen, dass die Menschen einander mit Respekt, Offenheit und der Bereitschaft zum Dialog begegnen. In vielen Caritas Projekten engagieren sich Mitarbeitende von Einheimischen und Zuwanderern. Vielfach geschieht dies in der Zusammenarbeit mit Menschen aus der Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus, die auf beeindruckende Weise in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen aktiv sind. Um nur wenige Beispiele zu nennen: in Schloßborn gibt es das Café Welcome, in Königstein den i-Punkt Laden auf der Hauptstraße, in Kronberg die regelmäßig stattfindende Teestunde.
Die Kollekte des Caritassonntags am 16./17.9. 2017 wird in jedem Gottesdienst der Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus gehalten, allerdings ist sie nicht nur für die Flüchtlingsarbeit bestimmt, sondern für die allgemeinen Aufgaben der Caritas, für Einzelfallhilfe, Beschaffung von Schulmaterial usw.
Die Gottesdienste an jedem Kirchort werden vom Caritasausschuss in besonderer Weise gestaltet.

Ansprechpartnerin:
Elisabeth Buddeus-Steiff,
Seelsorgerin für diakonische Pastoral in der Pfarrei Maria Himmelfahrt im Taunus, Telefon: 06174 - 25 50 530



Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite