Lesung und Dialog mit Dielio Miorandi

Zurück zur Übersicht

22.8.2016: „Vom Eselspfad ins Wirtschaftswunder“
„Im Land der Verheißung“

Veranstaltung des Ausländerbeirat Oberursel
am 21.10.2016 um 19:00 Uhr im
Georg- Hieronymi-Saal im Rathaus Oberursel

Delio Miorandi kam als italienischer Student im Jahr 1959 nach Deutschland und erlebte und begleitete die ersten italienischen Gastarbeiter. Die Bedingungen, unter denen die „über den Regenbogen“ gekommenen Italiener in Deutschland leben mussten, erschütterten ihn so sehr, dass er sie später als Sozialarbeiter für die Caritas betreute und Netzwerke und Hilfemöglichkeiten aufbaute. Aus den vielen Geschichten, die ihm anvertraut wurden, formte er die Handlung seiner beiden „Antonio“-Bücher. Dort wird einem klar, dass mit den Gastarbeitern nicht nur Arbeitskräfte, sondern auch Menschen mit Gefühlen, Hoffnungen, Erwartungen und ihrem Background nach Deutschland kamen und manche für immer hierblieben – ein aktueller Bezug auf die heutige Situation von Flüchtlingen und Asylbewerbern ist offensichtlich. Delio Miorandi schafft es mit Leichtigkeit, diese ernsten Themen unterhaltsam zu präsentieren und packt dazu noch ein gutes Stück italienisches Lokalkolorit mit hinein.

Delio Miorandi kommt mit seinem
Co-Autor Claus Langkammer und
freut sich auf lebendige Dialoge
mit seinem Publikum.

Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite