Königstein: Maximal 99 Asyl-Plätze in der geplanten Unterkunft Forellenweg

Zurück zur Übersicht

25.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von STEFAN JUNG. Ist es der abebbenden Flüchtlingswelle geschuldet, dem einhelligen Wunsch der Stadtverordneten oder den Forderungen der Anwohner? Auf jeden Fall soll die Zahl der Asylbewerber, die in der geplanten Unterkunft am Forellenweg Obdach finden könnten, von zuletzt angedachten 166 auf maximal 99 sinken.
Dies geht aus einem kurzen Bericht hervor, den Bürgermeister Leonhard Helm (CDU) am Donnerstagabend in der Sitzung des Stadtparlaments abgab. Damit läge die Zahl unter der „Marge“ von 100, die das Stadtparlament im Februar einstimmig gewünscht hatte.
(...)
Besonders aufmerksam dürften die Anwohner im Forellenweg die weiteren Entwicklungen verfolgen. Bekanntlich hatten die in den vergangenen Monaten mehrfach und deutlich Kritik an den Planungen geäußert, die zunächst vorsahen, auf dem Gelände 200 Flüchtlinge in zwei Gebäuden unterzubringen, und dann im Bauantrag noch bei 166 Personen lagen (wir berichteten). Mehr:

» http:// www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Forellenweg-Bis-zu-99-Asyl-Plaetze;art48711,2079790

Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite