Süddeutsche Zeitung vom 19.09.2014 - So sieht der Asylkompromiss aus

Zurück zur Übersicht

24.9.2014: Der Bundesrat hat mithilfe des grün-rot regierten Baden-Württemberg das Asylrecht geändert. Was bedeutet das für Flüchtlinge, Kommunen und Arbeitgeber? Die wichtigsten Themen im Überblick.

Von Roland Preuß

Es ist eine Entscheidung, die das deutsche Asylrecht umkrempelt: Am Freitag hat der Bundesrat mit Zustimmung des grün-rot regierten Baden-Württemberg Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina zu "sicheren Herkunftsstaaten" erklärt. Dafür sagt die Bundesregierung Erleichterungen für andere Asylbewerber und geduldete Zuwanderer zu. ...

Vollständiger Artikel:

» http://www.sueddeutsche.de/politik/herkunftsstaaten-und-residenzpflicht-so-sieht-der-asylkompromiss-aus-1.2137533

Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite