Oberursel: Orte der Begegnung mit Flüchtlingen

Zurück zur Übersicht

8.6.2016: aus: Taunus Zeitung. Von CARLA MARCONI. Nach mehreren Wochen Pause haben sowohl der Willkommenstreff Liebfrauen für Flüchtlinge als auch das Kinderschutzzentrum ihre Arbeit wieder aufgenommen. Wobei das Zentrum nun eine neue Adresse hat.

„Wir haben mit unserer Arbeit Orte der Begegnung geschaffen“, sagt Sandra Anker, Gemeindereferentin der Pfarrei St. Ursula. (...) „Während der Treff am Anfang für Flüchtlinge ein sicherer Raum war, in dem sie ein bisschen Deutsch lernen konnten, findet hier heute Kommunikation auf Augenhöhe statt“, freut sich Sandra Anker. Und das sei nicht nur für die täglich 30 Gäste – meistens Syrer oder Afghanen – des Willkommenstreffs wichtig, sondern auch für die rund 55 freiwilligen Helfer, die sich engagieren. Mehr:

» http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Sichere-Orte-der-Begegnung;art48711,2050361

Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite