Taunuszeitung vom 10.12.2015 - Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge

Zurück zur Übersicht

10.12.2015: Steinbach.

Bis Ostern muss Steinbach, wie berichtet, nach momentanem Stand noch 189 Flüchtlinge aufnehmen. Wie Bürgermeister Dr. Stefan Naas (FDP) in der Sitzung der Stadtverordneten berichtete, sind in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule zwei Deutschkurse mit unterschiedlichem Niveau in Planung. Treffpunkt soll das Backhaus sein, wo sowohl Flüchtlingen als auch Migranten ein niedrigschwelliges Angebot gemacht wird. Die Teilnahme soll kostenlos sein, lediglich die Bücher seien zu bezahlen.

Darüber hinaus teilte Naas mit, dass derzeit geprüft werde, ob Ein-Euro-Jobs an Flüchtlinge vergeben werden können.

Die Flüchtlingsthematik kam auch beim Tagesordnungspunkt über- und außerplanmäßige Ausgaben zur Sprache: Laut Naas wurden etwa 20 000 Euro in Betten, Matratzen und Spinde für rund 30 Flüchtlinge investiert. Das Geld werde vom Hochtaunuskreis erstattet.

» http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Ein-Euro-Jobs-fuer-Fluechtlinge;art48711,1745351

Zurück zur Übersicht
zurück zur Startseite